Xbox 360: Gates: HD-DVD-Laufwerk für Xbox 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Stattet Microsoft die Xbox 360 nachträglich mit HD-DVD aus?

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft

Auf einem gemeinsamen Event in Tokio mit den HD-DVD-Erfindern von Toshiba hat Microsoft Chairman Bill Gates laut Gamesindustry.biz eingeräumt, dass man momentan darüber nachdenke, die Xbox 360 in zukünftigen Versionen mit einem HD-DVD Laufwerk auszustatten. Dennoch würde sich in der ersten Generation definitiv nur ein Standard-DVD-Laufwerk befinden.

"The initial shipments of Xbox 360 will be based on today's DVD format," erklärt Gates. "We are looking at whether future versions of Xbox 360 will incorporate an additional capability of an HD DVD player or something else."

Allerdings wird sich der Vorteil eines solchen Laufwerks vermutlich nur auf Abspielfähigkeit von Filmen auswirken, die auf einer HD-DVD gespeichert wurden. Es erscheint unwahrscheinlich, dass auch Xbox 360-Spiele auf HD-DVD erscheinen werden, da diese auf älteren Konsolen nicht abgespielt werden könnten.

Interessant ist außerdem die Aussage von Gates, dass die erste Generation der Xbox 360 nach und nach mit neuen Features erweitert werden wird, mit deren Hilfe die Konsole immer mehr die Funktion eines Home Media Centers einnehmen soll. 


Kommentare

nuffi schrieb am
JohnDavidson hat geschrieben:@ Joey Leone
wenn du wüsstest wie viele milliarden zeichen auf ne double layer passen würdest du nicht so reden. für den quellcode reicht das locker. und die texturen brauchen nicht viel speicherplatz verbauchen. wenn man z.b. vektorgrafiken benutzt liegt man klar im vorteil. und da das neue adobe photoshop jetzt vektorgrafik unterstützt, und ich denke das programm nutzen die meisten entwickler, wird für eine textur auch nicht mehr so viel speicherplatz verbraucht. nur so nebenbei. ich mein man kann einiges aus 9gb raus holen. und das reicht locker. zudem sind dvd´s bei computer spielen gerade erst im kommen und blue ray etc.. sind anfangs eh zu teuer bestimmt 20? pro scheibe wie dvd´s anfangs auch.
was für ein blödsinn.
1. wirst du auf keiner cd/dvdhttp://forum.4pforen.4players.de einen quelltext finden
2. vektorgrafiken lassen sich nur schwer im bereich texturen nutzen (außer vieleicht für worms oder adventures..). aber selbst da würde die niemand verwenden da diese dann sowieso gezeichnet werden
3. texturen brauchen viel speicher
4. 20 euro pro scheibe werden die anfangs sicher nicht kosten. vieleicht maximal 5 euro..wobei man sich da nie sicher sein kann..(die produktionkosten pro medium waren ja noch nie wirklich teuer..)
johndoe-freename-46627 schrieb am
Da MS die Software für die HD-DVD Player entwickeln soll scheint der Schritt nur logisch. Wenn man die Software schonmal geschrieben hat, kann man damit auch die Verbreitung des Formats vorantreiben.
Saro85 schrieb am
Darkmoon2k hat geschrieben:Joey sag mal was erzählst du denn da?
Kein Mensch weiß wie das mit der Blue R. und HD DVD ausgeht. Die Filmindustrie ist zur Zeit mehr bei der HD DVD, Spieleindustrie bei BR.
Allerdings! Disney, Buena Vista Home Entertainment, Metro-Goldwyn-Meyer (MGM), 20th Century Fox und Columbia Tristar sind ja alles kleine Filmindustrie Firmen und haben keinerlei Marktanteil...
Sorry aber das ist quatsch, in sachen Filmindustrie ist die Blue Ray Disc gleich auf mit der HD-DVD und keine der beiden hat einen wirklichen vorteil (Damit sind nicht Technische Vorteile gemeint).
johndoe-freename-80032 schrieb am
Manchmal frage ich mich, wenn ich hier so lese, ob einige von euch vor dem Posten auch mal kurz überlegen, denn MS wird schon wissen, warum sie auf Dual-Layer DvDs setzen. Ich glaube die werden so etwas wichtiges, wie das Speicherformat, sicherlich ausgiebig diskutieren und nicht von heute auf morgen sich für irgendetwas entscheiden.
Ich persönlich bin ganz klar für DVD9
1. Billig in der Herstellung
2. Kratzt es mich nicht, wenn ich nach 20 Stunden Spielzeit mal die DVD wechseln muss
Klar tönen 50GB einer Blue-Ray nach viel und wird sofort als das Format der Zukunft angesehen, jedoch muss das Ganze massentauglich bleiben und da spielt der Preis eine sehr wichtige Rolle und da hat die DVD einfach die besseren Karten.
ogami schrieb am
ich habe nichts gegen das zusatzlaufwerk, sega hats damals vorgemacht (wie man mit sowas Schiffbruch erleidet @ MegaCD und 32X in Europa ... Nintendo hatte schon beim NES ein CD Laufwerk) Nintendo hatte das auch mit dem N64 @ Ramerweiterung (hatte Sega beim Saturn allerdings schon vorher für SNK und Capcomgames).
Also das HD Laufwerk ist schmuck als Zusatzhardware, wenn tatsächlich nur für die geplanten Filme. Dadurch bleibt M$ seinem Motto treu halt keine Multimediakiste zu machen. Wers will, kann es sich kaufen, muss aber net. So seh ich das wenigstens. Ausserdem wirds dauern bis die datenübertragung der HD an die Schnelligkeit der DVD-Laufwerke rankommt oder sie übersteigt, also wirds in absehbarer Zeit keine Spiele für HD geben.
schrieb am

Facebook

Google+