Xbox 360: Peter Moore über Xbox 360 und PS3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005
Jetzt kaufen ab 8,08€ bei

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox 360: Microsofts Vize spricht auf MTV

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft

GamesIndustry hat die wichtigsten Fakten aus einer MTV-News-Meldung  zusammengefasst, in der Microsofts Vizepräsident Peter Moore zu Wort kommt: U.a. hat der Vize die Preisgestaltung der beiden 360-Modelle verteidigt und bringt zum Ausdruck, dass die verhältnismäßig niedrigen Kosten für die Next-Generation-Konsole mit anderweitigen Einnahmen kompensiert werden müssen:

Um die Hardwarepreise zu drücken, brauchen wir nun mal ein brauchbares Geschäftsmodell an anderer Stelle. Wir haben die Preise in der Höhe angesetzt, wo sie unserer Meinung nach auf dem Markt angesiedelt sein sollten.

Zwar kostet das Basismodell der Xbox 360 nur 299 Euro, allein die separat erhältliche Festplatte schlägt später aber mit 99,99 Euro zu Buche. 64 MB Speicherkarten sollen für 34,99 Euro verkauft werden.

Weiterhin lässt Moore durchklingen, dass Rare (Perfect Dark Zero , Kameo ) bereits an zwei weiteren 360-Titeln basteln, gibt aber keine Details bekannt. Erst im Frühjahr sollen weitere Informationen dazu veröffentlicht werden.

Aus der Defensive heraus argumentiert Moore außerdem, dass Perfect Dark Zero wohl tatsächlich nicht die Hardware der neuen Konsole ausreizen werde, die Spieler aber vom 32-Mann-Multiplayermodus überzeugt würden.

In Bezug auf die PS3 zeigt er sich selbstbewusst und lässt verkünden, dass Sony von Gott gesegnet sein solle, falls die PS3 so unglaublich überlegen in Bezug auf Qualität und Quantität der Spiele, deren Umfang und Grafik sowie das Ausmaß der digitalen Unterhaltung und den Preis wäre.

Und abschließend noch einmal die Erklärung, weshalb Xbox 360 zum offiziellen Namen für das Next-Generation-Projekt wurde:

Wir haben die Xbox 360 als lebendige Entertainment-Erfahrung, angetrieben mit menschlicher Energie, die sich um dich herum entfaltet und zum Zentrum der Erfahrung macht, angepriesen und dann hat es bei den Leuten geklickt und sie haben verstanden: "Jetzt kapier ich's."


Quelle: GamesIndustry
Xbox 360
ab 8,08€ bei

Kommentare

diabooloo schrieb am
da mir gerade langweilig ist (vorlesung beginnt erst um 12 :? ), hier ... ein bisschen salz in die wunde :twisted:
Interview mit Virtua Fighter-Erfinder Yu Suzuki von Sega
30.10.05 - gamer.com.tw führte ein Interview mit Yu Suzuki von Sega (Virtua Fighter 5, Psy-Phi). Die interessantesten Aussagen in der Zusammenfassung:
- Das Lindbergh Board (Afterburner, Virtua Fighter 5) wurde so konstruiert, dass die Entwicklung dafür einfach ist.
- Yu Suzuki hat im Moment keine Pläne, für Nintendo DS, PS3 und Xbox 360 Software herzustellen. Grundsätzliches Interesse an PS3 und Xbox 360 sei aber vorhanden.
- Er legt viel Wert auf eine realistische Simulation und Steuerung in seinen Spielen, weshalb ihm die gute Simulation von Physik auf der PlayStation3 sehr zusagt. Die Physik in Spielen ist ein Schlüsselelement, um hervorragende und imposante Spiele auf den Next Generation Konsolen herzustellen. Ebenso sei die Prozessorleistung wichtig.
- Die PS3 sei bei der Handhabung von Physik in Spielen besser geeignet als andere Konsolen.
- Bei der Xbox 360 gefällt ihm besonders Xbox Live.
quelle: gamefront
... aaaaaanndd fight!
[/b]
hajdukimotski schrieb am
Man will doch keine unterschiede,sondern ein Geiles MG 4,sowie ein GTA4 und noch viele andere Games.Und man kann sich ruhig zurück lehnen,den das wird auf jeden fall werden.Der einzige grund warum die Diskusionen so heiss gekocht werden, ist weill man jetzt schon was von der PS3 sehen will.Und das wiederrum weill die Leute gerne die Konsolen vergleichen wollen,und da fängt der ganze schmarn wieder von vorn. :Hüpf:
johndoe-freename-65205 schrieb am
Naja,selbst Daten Schwarz auf weiß sagen garnichts.Denn wie sich das Ganze im Spiel wiederspiegelt wissen wir alle noch nicht.
Wie leistungsfähig der Cell-Chip ist und wie er bei der Programmierung der Spiele eingesetzt werden kann,kann auch noch niemand sagen.Es kommt auch immer an,bei welchen Anwendungen die \"Leistung\" gemessen wird.Fließkomma,o.k.,da hast Du recht,alle anderen Berechnungen...naja,da liegt die 360er CPU vorn.Wurde zumindest von Brancheninsidern nach Vergleichen beider CPU-Details behauptet.
Wenn es zur E3 noch keine PS3-Hardware gab,worauf lief dann wohl UT2007?Entwicklerkits gab´s zu dem Zeitpunkt ja auch nicht.Somit bleibt nur ein PC.Aber in irgendeiner news stand,dass man es später zugegebn hat,genauso wie mit den Videos.Man kann sich ja schlecht alle news auf allen Seiten merken.
Wer allerdings davon träumt,es gäbe einen Sprung zwischen XBOX360 und PS3 wie von PSone zu PS2(oder XBOX)der wird sicher enttäuscht werden.Es würde mich sogar wundern,wenn der Unterschied größer wäre als zwischen PS2 und XBOX.
Sorata schrieb am
Wen du hier,von mir die Ausage finden wirst,wo ich schreibe das die PS3 massiv besser sein wird,gebe ich dir 1.000.000 Euro!Ich habe immer gesagt das die PS3 mehr Power haben wird,und das bestätigen ja die Daten die man schwarz auf weiss lesen kann,aber mir ist es egal wer die bessere Konsole macht,weil ich,wie schon mal gesagt,mir beide Konsolen holen werde ;)
schrieb am

Facebook

Google+