Xbox 360: Der Rekordabsatz auf eBay im Überblick - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005
Jetzt kaufen ab 179,95€ bei

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Xbox 360 auf eBay: eine Xbox aller 13 Sekunden

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft

Terapeak ist ein Tool, mit dem sich ausführliche Statistiken über Angebot und Nachfrage sowie Details einzelner Auktionen auf eBay erstellen lassen. Und da sich die Xbox 360 dort wie (verdammt teure) warme Semmeln verkauft, haben die Entwickler des Tools an einer Übersicht gebastelt, die einen interessanten Einblick in das Geschehen auf dem Online-Marktplatz gibt. Das Imposante dabei: Zu Spitzenzeiten wechselt alle 13 Sekunden eine Next-Generation-Konsole den Besitzer.

Die Daten beziehen sich auf den Zeitraum vom 22. November bis zum 28. November, also die erste Woche nach dem US-Start der Konsole. Wer seine frisch gekaufte Xbox 360 in diesen Tagen gleich wieder verkaufen wollte, konnte mit der Einnahme von durchschnittlich 718 Dollar rechnen. 19 Gebote wurden in etwa für ein Angebot abgegeben, von denen die meisten zwischen 8:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 19:00 beendet wurden. Inzwischen hat sich der Run auf die Konsole wieder gelegt, so dass gegenwärtig im Schnitt mit "nur" 702 Dollar für eine 360 zu rechnen ist.


Quelle: Pressemitteilung Terapeak
Xbox 360
ab 179,95€ bei

Kommentare

Balmung schrieb am
Ich frag mich eh wieso Hartz 4 überhaupt so negativ angesehen wird, Sozial Hilfe klang allein schon sehr viel minderwertiger.
Irgendwie verstehe ich eh nicht so recht wieso die grossen Firmen, die eh schon so viel Geld verdienen das sie es kaum noch ausgeben können, trotzdem immer und immer wieder auf mehr Gewinn aus sind. Irgendwie finde ich das ein sehr seltsamer Markt. Im Grunde macht sich der Markt durch die Art wie er funktioniert sich selbst kaputt und alles läuft von Anfang an darauf hinaus, das am Ende nur noch Grosskonzerne übrig bleiben. Und ein Effekt davon ist eben das immer weniger Leute deswegen Arbeit finden und ehrlich gesagt seh ich keinen wirklichen Ansatzpunkt das zu ändern, alles ist inzwischen so ineinander verwoben, das keiner mehr wirklich mit Bestimmtheit sagen kann ob bestimmte Änderungen wirklich dann auch die erhoffte Änderung bringt oder ob das Ganze nicht fatal nach hinten los geht, weil man von den tausenden Dingen die man mit einkalkulieren muss eines übersehn hat.
Naja, egal mal, darum geht es hier ja nun wirklich nicht. Schon lustig wie man innerhalb einer Forenseite total vom Thema abdriften kann. :wink:
Auf jeden Fall sollte man sich einig sein, das man Hartz 4 Empfänger nicht wirklich als Abschaum ansehen sollte, eigentlich gab es schon immer viele die absolut nichts dafür konnten, das sie da sind wo sie sind und trotzdem werden diese dann mit in den einen Topf der schwarzen Schaafe geworfen und das darf einfach nicht sein. Die Leute haben es so schon schwer genug da wieder raus zu kommen, so ein Ruf macht es da nicht viel leichter, zumal sich die Leute eh schon nicht besonders fühlen und ihnen oftmals das Selbstvertrauen fehlt allein wieder Fuss zu fassen.
Alpha eXcalibur schrieb am
Hotohori hat geschrieben:Muss man da überhaupt noch fragen?
Vorallem frage ich mich was ein Hartz 4 Empfänger mit dem Vorbestellen einer Konsole zu tun hat, irgendwie fehlt mir da die Verbindung.
Vor allem die Frage was diese Leute dafür können...
Man muss sich nur mal anschauen wieviele Leute von den Firmen trotz Rekordgewinnen auf die Straße gesetzt werden. Und dafür müssen sich diese Leute jetzt auch noch als Menschenmüll abstempeln lassen? Warum haben wir denn soviele Arbeitslose? Weil Großkonzerne einerseits im Preiskampf alle kleinen Unternehmen aus dem Markt drängen aber andererseits gleichzeitig selber fleissig mithelfen Leute zu entlassen weil man dann noch mehr Gewinn machen kann (...)
Und eines sollte man nicht vergessen: Auch 5 Millionen Arbeitslose haben eine Kaufkraft und eine schwächelnde Konjunktur kurbelt man sicher nicht damit an das man 5 Millionen Menschen auch das bisschen Geld wegnimmt das ihnen noch verbleibt. Ich gehe sogar soweit hier beides zur Wahl zu stellen: Wer schadet unserer Wirtschaft eigentlich mehr? Die Reichen die ihr Geld auf ihrem Sparkonto verfaulen lassen oder ein Arbeitsloser der eine Xbox360 kauft? Also sollte es jemand geben der wirklich letzteres schädlicher findet so schuldet der liebe Gott demjenigen wohl ein Gehirn. :roll:
Balmung schrieb am
Da war ein Forenreset? Verflixt, wie lange bin denn dann ich schon hier angemeldet? Ich war ja vor einigen Wochen schon überrascht das ist schon seit 2002 angemeldet bin, aber jetzt könnte es ja noch länger sein... püh
Oder die Hersteller machen gleich Werbung "Hartz 4 Empfänger? Bei uns können sie bis zur Veröffentlichung schon vorher in Raten zahlen!". Um das ging es hier ja und eigentlich ist das totaler blödsinn, jeder kann auf Raten zahlen oder einfach sich das Geld daheim beiseitelegen, im Grunde dass das gleiche, außer das man bei letzterem halt noch mit dem Geld im Notfall frei verfügen kann.
ogami schrieb am
@ hoto
das liegt am Forenreset zu dem Zeitpunkt .. angemeldet bin ich länger ... aber das System zählt erst ab da ;)
Und Hartz 4 auf Raten .. hm .. *gg* das wär ne Marketingidee schlechthin ... dazu gibbet nen T-Shirt undn Sticker "Sponsored by Agentur für Arbeit" ^^
Balmung schrieb am
Tjo, ich kann es mir auch nicht erklären, vielleicht meint er ja das die Vorbesteller es auf Raten zahlen konnten und nicht alles auf einmal zahlen mussten. Wenn das so ist, ist er aber selbst schuld wenn er zu dumm zum sparen ist. Außerdem wäre mir neu das nur Hartz 4 Empfänger vorbestellen durften.
P.S. lustig, hast das gleiche Anmeldedatum wie ich. *g*
schrieb am

Facebook

Google+