Xbox 360: Infos & Bilder zum HD-DVD-Player - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox 360: Infos & Bilder zum HD-DVD-Player

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft

Microsoft hat sich endlich dazu durchgerungen erste Bilder des kommenden externen HD-DVD-Laufwerks für die Xbox 360 zu veröffentlichen.

Wie auf den Bildern von CNET zu erkennen ist, benötigt das Laufwerk einen noch nicht näher spezifizierten Adapter, um es an die Konsole anzuschließen. Microsoft gab laut den Kollegen von Spong an, dass das Laufwerk nur dazu diene, Rohdaten an die 360 zu übermitteln, die sich dann komplett um die Videoverarbeitung kümmern werde. Zu Preis und Veröffentlichungstermin wollte man zwar noch keine Details nennen, aber man plane, dass der Player bis Weihnachten verfügbar sei und für eine gewisse Zeit eine der günstigsten HD-DVD-Abspielmöglichkeit auf dem Markt darstellen werde.


Kommentare

Seth666 schrieb am
Es gab ja so eine Box von Spatztech.
Diese wurde jedoch verboten und darf nicht mehr verkauft werden.
Die Industrie greift bei solchen Dingen jetzt rigoroß durch.
Mal warten was da noch alles kommen wird.
MFG
Evin schrieb am
Klar... analog gibt es Qualitätsverluste, aber wie schwerwigend die sind, kann man pauschal nicht sagen...kommt immer auf die Wandler drauf an.
Ich sag mal so... HD-Signal an der 360 mit Komponentenkabel sieht sehr gut aus und steht digitaler Übertragung um NICHTS nach.
leifman schrieb am
Evin hat geschrieben:
Seth666 hat geschrieben:Der HDMI Stecker an der X360 würde dir nicht viel bringen, ist nämlich nur ein Stecker. Das HDCP ist wichtig, und das besitzt die X360 nicht. Wenn 2010, oder später, HDCP aktiviert wird bei den DVD's, dann wird der Fernseher schwarz bleiben. Aber bis der HDCP Schutz aktiviert wird, solange werden einige Tüftler an einer Lösung arbeiten wie wir es schon aus Zeiten der DVD kannten und kennen.

Es gibt schon Lösungen, wie man den HDCP-Schutz umgeht. ;)
Grob gesagt funktioniert es so:
Du hast eine Box; da steckst du deine Abspielgeräte ohne HDMI dran und auf der anderen Seite gehst du per HDMI zum TV/Whatever.
Die zur Identifikation notwendigen Schlüssel kannst du auf die Box speichern... wenn irgendwann ein Codeschlüssel auf der Blacklist steht...neuen einspielen.

analog an die box? ne das macht keinen sinn!
man gehts natürlich mit einem abspielgerät DAS einen hdmi/dvi ausgang hat an die box, dann wird das signal durch chips/modchips freigegeben und ohne hdcp an tv/was auch immer gesendet!
greetingz
Evin schrieb am
Seth666 hat geschrieben:Der HDMI Stecker an der X360 würde dir nicht viel bringen, ist nämlich nur ein Stecker. Das HDCP ist wichtig, und das besitzt die X360 nicht. Wenn 2010, oder später, HDCP aktiviert wird bei den DVD's, dann wird der Fernseher schwarz bleiben. Aber bis der HDCP Schutz aktiviert wird, solange werden einige Tüftler an einer Lösung arbeiten wie wir es schon aus Zeiten der DVD kannten und kennen.

Es gibt schon Lösungen, wie man den HDCP-Schutz umgeht. ;)
Grob gesagt funktioniert es so:
Du hast eine Box; da steckst du deine Abspielgeräte ohne HDMI dran und auf der anderen Seite gehst du per HDMI zum TV/Whatever.
Die zur Identifikation notwendigen Schlüssel kannst du auf die Box speichern... wenn irgendwann ein Codeschlüssel auf der Blacklist steht...neuen einspielen.
Seth666 schrieb am
JohnDavidson hat geschrieben:Also ich weiß nicht ob Ihr es schon mitbekommen habt. Aber die Firma Ricoh hat bereits ein Laser entwickelt der Blu-Ray, HD-DVD, CD's, DVD und weitere lesen kann. Und das nur durch einfaches ändern der Wellenlänge des Lasers. Also bis die nächsten Laufwerke mit diesem Laser erscheinen, vergeht bestimmt nicht viel Zeit.
Ich sehe eher das Problem im HDMI Standart 1.3. Wenn sich die Industrie darauf konzentriert, haben nämlich alle jetzigen HDTV Bestitzer ein Prob weil der 1.0 Standart nicht so viel übertragen kann, wie vllt nötig sein wird.
Und zur Xbox360 und HDMI. Es ist bestimmt möglich ein Kabel zu entwickeln für die Box das für HDMI ist. Einfach in die Box und den HDMI Eingang einstecken und fertig... Geht ja so auch mit YUV, SCART und VGA/DVI...
Naja also wie gesagt ic hseh das nur mit dem neuen HDMI Standart kritisch... An sonsten würde ich mir keine Sorgen machen :)

HDMI 1.3 ist nur für den professionellen Bereich interessant. Und über die Bandbreite bei der Übertragung brauchst du dir keine Gedanken machen. Die Datenraten liegen bei vielleicht 20MBit und mehr nicht. Das schafft HDMI 1, 1.1, 1.2 usw.
Solche Laufwerke, wie es Ricoh rausbringen will, werden für die Ottonormalverbraucher interessant. Und es wird nicht nur Ricoh sein. Da kommen noch zig andere Firmen mit Player auf den Markt die beide Formate unterstützen. Aber bis in Europa erstmal HDTV in Schwung kommt dauert es noch ein bischen.
Der HDMI Stecker an der X360 würde dir nicht viel bringen, ist nämlich nur ein Stecker. Das HDCP ist wichtig, und das besitzt die X360 nicht. Wenn 2010, oder später, HDCP aktiviert wird bei den DVD's, dann wird der Fernseher schwarz bleiben. Aber bis der HDCP Schutz aktiviert wird, solange werden einige Tüftler an einer Lösung arbeiten wie wir es schon aus Zeiten der DVD kannten und kennen.
MfG
schrieb am

Facebook

Google+