Xbox 360: In Japan erstmals vor der PS2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
02.12.2005

Leserwertung: 79% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox 360: In Japan erstmals vor der PS2

Xbox 360 (Hardware) von Microsoft
Xbox 360 (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft

Wer hätte das gedacht. Ein Blick auf die aktuellen Hardware-Verkaufszahlen in Japan, die ihr u. a. bei Magic Box einsehen könnt, zeigt die Xbox 360 erstmals vor der PS2. Während Sonys Dauerbrenner in der Woche vom 4. - 10. Dezember mit 30.460 abgesetzten Einheiten auf Platz fünf zurück fiel, schaffte es Microsoft mit 35.343 verkauften Xbox 360-Konsolen auf Platz vier der Charts. Platz eins hält aber nach wie vor Nintendos DS, der sich mit 309.603 Exemplaren öfters verkaufte als alle anderen Plattformen zusammen.

Trotzdem ist der Absatz an 360-Systemen beachtlich, da sich in einer Woche so viele Xbox-Konsolen verkauft haben wie sonst in mehreren Monaten. Der Grund hierfür war wohl der Release von Blue Dragon , das es im selben Zeitraum mit 80.348 Verkäufen sogar auf Platz vier der plattformübergreifenden Software-Charts geschafft hatte. Das bedeutet, dass sich in nur wenigen Tagen über die Hälfte aller japanischen 360-Besitzer Mistwalkers Exklusiv-RPG, das in der Famitsu mit 37/40 Punkten bejubelt wurde, zugelegt haben.


Kommentare

E-G schrieb am
hast du zufällig schonmal aufs datum geguckt?
zipking schrieb am
ganz einfach ein toller erfolg für MS in Japan der mit guten Spielen gerecht ist. Und zeigt das Japaner auch auswertige Firmen kaufen können.
Sony ist noch lange nicht geschlagen aber sie werden eindeutig Marktanteile verlieren im gegensatz zur Ps2.
Ich persönlich mag Blue Dragon nicht so aber Ace Combat ist ein gutes Spiel.
Zierfish schrieb am
also ich hab auch mit der 360 angefangen, auf M$-Konsolen zu zocken, und es hat sich gelohnt ^^
Vulska schrieb am
geb dir in allen punkten recht arkune
auch ich bin ein ms neukunde, der von der preispolitik sonys in europa und dem ganzen verschieben von terminen und so weiter genug hatte und zu ms gewechselt ist.
und ich denke mal das wird nicht nur mir so gegangen sein.
Arkune schrieb am
Deine Argumentation läst sich ebenso auf die PS3 oder den Wii ummünzen, den Rate mal wann die in den USA erschienen sind.
Schwankungen in den Verkaufzahlen in Abhängigkeit zur Jahreszeit sind kein Phänomen das die XBox patentiert hat sondern erscheinen auf allen Plattformen.
Gründe für den guten verkauf der XBox 360 wären z.B. das Spieleangebot, die Tatsache das sie 1 Jahr lang quasi Konkurrenz los war, der Preisvorteil, ihre Zukunftssicherheit und natürlich auch die Zufriedenheit der Kunden mit dem Vorgänger.
Wollen wir wetten, dass es mehr MS-Kunden als PS-Kunden gibt?
Denk mal ganz scharf nach was du da geschrieben hast, vielleicht kommst ja drauf warum es mehr MS-Kunden als PS-Kunden gibt? ich helfe dir weil sonst ist doch zu Schwer: Windows.
In deiner Rechnung gibt es also keine Neukunden, Umsteiger oder Multiplattformspieler usw. es gibt nur eine Generation von Gläubigen? na wenn du da mal nicht falsch liegst.
Sieger hin oder her es geht darum das sich ein System am Ende rechnet. Die PS2 hat sich gerechnet, die XBox nicht. Und aus einfach hineinzuinterpretieren das würde sich so immer wiederholen ist dumm. Sony gab es auch nicht erst seit der PSOne. Auch Sony ist irgendwann als Neueinsteiger auf den Markt gekommen. Ich würde damit also nicht Argumentieren den die Geschichte zeigt das es so nicht läuft!
schrieb am

Facebook

Google+