FIFA 19: EA Sports ist offizieller Videospielpartner von Borussia Dortmund - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fussball
Publisher: Electronic Arts
Release:
28.09.2018
28.09.2018
28.09.2018
28.09.2018
28.09.2018
28.09.2018
28.09.2018
28.09.2018
 
Keine Wertung vorhanden
Test: FIFA 19
74
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: FIFA 19
 
 
Test: FIFA 19
74
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: FIFA 19
 
 
Test: FIFA 19
74
Jetzt kaufen ab 41,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

FIFA 19: EA Sports ist offizieller Videospielpartner von Borussia Dortmund

FIFA 19 (Sport) von Electronic Arts
FIFA 19 (Sport) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Zum Saisonstart der Bundesliga haben Electronic Arts und Borussia Dortmund eine offizielle Partnerschaft bekannt gegeben. Dazu heißt es von EA: "Der SIGNAL IDUNA PARK, die Heimspielstätte des BVB, sorgt für ein intensives und atmosphärisches Spielerlebnis. Zugleich sind dank der Power der Frostbite-Engine neue und aktualisierte Headscans der Dortmunder Stars um Marco Reus und Mario Götze in EA SPORTS FIFA 19 enthalten."

BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer sagt dazu: "Die Gaming-Community wächst seit Jahren, und wir nehmen erfreut wahr, dass neben dem echten auch der virtuelle Fußball von Jahr zu Jahr beliebter wird. Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit EA SPORTS und blicken auch im Bereich Gaming auf eine spannende Saison mit FIFA 19. Gerade durch die Integration der UEFA Champions League tritt der BVB in EA SPORTS FIFA 19 nun auch virtuell auf dem Rasen der Königsklasse an."

FIFA 19 erscheint am 28. September 2018 für PlayStation 4, Xbox One, PC und Nintendo Switch. Zudem wird es wieder eine "Legacy Edition" für PlayStation 3 und Xbox 360 geben.



Letztes aktuelles Video: The Journey Champions


Quelle: Electronic Arts
FIFA 19
ab 41,99€ bei

Kommentare

MK57 schrieb am
Erdbeermännchen hat geschrieben: ?
26.08.2018 14:15

Der Karrieremodus in PES spielt sich auch nicht viel spannender...
Könnten sich beide was bei 2K.. anschauen!
Jo, wird wohl so sein.
2K ist in der Hinsicht wirklich eine ganz andere Liga.
SchizoPhlegmaticMarmot schrieb am
Hätte PES doch nur eine bessere Karriere und komplette Lizenzen...Ich verabscheue diese gar politische Lizenz Hick-Hack Monopol Stellung....
Ich finde PES vom Gameplay her dynamischer, weniger gescripted und einfach natürlicher...Mache aber immer wieder den Fehler FIFA den Vorzug zu geben wegen Lizenzen und einen etwas besseren Karriere-Modus...
Zur News: Natürlich ging es ums Geld, einem besser dotierten und lukrativeren Vertrag, nicht wegen der Liebe von Borussia zu EA und seinem eigentlichen Free2Play Spiel.
Erdbeermännchen schrieb am
MK57 hat geschrieben: ?
25.08.2018 04:29
Da der Karrieremodus von Jahr zu Jahr gefühlt schlechter wird anstatt besser und da sich generell nicht mehr viel verbessert als dieses FUT wird es dieses Jahr seit langem mal wieder PES. Die Demo lässt sich wirklich sehr gut spielen.
Der Karrieremodus in PES spielt sich auch nicht viel spannender...
Könnten sich beide was bei 2K.. anschauen!
MK57 schrieb am
Da der Karrieremodus von Jahr zu Jahr gefühlt schlechter wird anstatt besser und da sich generell nicht mehr viel verbessert als dieses FUT wird es dieses Jahr seit langem mal wieder PES. Die Demo lässt sich wirklich sehr gut spielen.
winkekatze schrieb am
Ich glaub jeder Verein bei dem der Tuchel war ist froh, dass er weg ist.
schrieb am