Shooter
Entwickler: Bungie
Publisher: Microsoft
Release:
20.03.2009
Test: Halo 3
87

Leserwertung: 89% [97]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Halo 3: Fixer von Disk

Halo 3 (Shooter) von Microsoft
Halo 3 (Shooter) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Eine der Neuerungen, die die New Xbox Experience mit sich bringt, ist die Option, ein Spiel komplett auf die Festplatte der Xbox 360 zu kopieren - die Disk dient dann nur noch als Kopierschutz beim Starten des Spiels. Neben verbesserten Zugriffszeiten, die sich besonders bei Spielen wie Fable II bemerkbar machen, wird so auch der Geräuschpegel der Konsole gesenkt, da sich die DVD nicht mehr im Laufwerk dreht.

Wer allerdings nur auf die Ladezeiten schielt, sollte im Falle von Halo 3 Abstand von einer Festplatteninstallation nehmen: Der Shooter lässt sich dann nämlich beim Laden in der Regel mehr Zeit. Den Grund dafür erläutert Bungie auf der eigenen Webseite. Ist eine Festplatte vorhanden, so nutzt das Spiel die so genannte Utility-Partition, um Daten zwischenzuspeichern. Jener Cache kann schließlich schneller geladen werden als die Daten von der Disk.

Der Cache-Vorgang findet auch statt, wenn das Spiel auf der Festplatte installiert wurde - ein Automatismus, der einfach damit zusammenhängt, dass die NXE-Funktion zum Zeitpunkt der Entwicklung noch nicht exisitierte und dementsprechend nicht berücksichtigt werden konnte. Hardwaretechnisch bedingt fällt der Kopiervorgang von Partition zu Partition länger aus als das Bewegen der Daten von der DVD zu jener Cache-Partition. Ist eine Karte bereits im Cache, fallen die Ladezeiten in beiden Fällen dann gleich lang aus.

Einen Patch wird es nicht geben: Die erforderliche Code-Anpassung wäre nicht nur aufwändig, sondern würde auch diverse Risiken mit sich bringen, so Bungie. Außerdem wolle man sich lieber auf Halo 3: Recon und die anderen, noch nicht angekündigten Projekte konzentrieren..

Kommentare

SirLugash schrieb am
derfreak hat geschrieben:
SirLugash hat geschrieben:
derfreak hat geschrieben: Ja das stimmt. Bei manchen alten 60GB version ist nämlich die laserdiode gerne kaputtgegangen (so auch bei meiner vor nem halben jahr).
Interessant wäre mal eine Auflistung der unterstützten Spiele und die daraus folgende Veränderung.
Was genau meinst du mit "alten 60GB Versionen" ?
Die gibts doch noch garnicht so lange.
Ich glaub du verdrehst da ein paar Dinge. Die 60GB Version war die erste PS3. Die wurde ende letzten Jahres eingestellt und ist der 40GB gewichen.
Neu dazu gekommen sind die 80GB und die 160GB Version. Und bei der 60er waren die laserdioden noch nicht so gut und sind halt recht oft kaputtgegangen.
Achso alles klar xD Ich dachte du meinst die XBox deswegen war ich etwas verwundert ^^
derfreak schrieb am
SirLugash hat geschrieben:
derfreak hat geschrieben: Ja das stimmt. Bei manchen alten 60GB version ist nämlich die laserdiode gerne kaputtgegangen (so auch bei meiner vor nem halben jahr).
Interessant wäre mal eine Auflistung der unterstützten Spiele und die daraus folgende Veränderung.
Was genau meinst du mit "alten 60GB Versionen" ?
Die gibts doch noch garnicht so lange.
Ich glaub du verdrehst da ein paar Dinge. Die 60GB Version war die erste PS3. Die wurde ende letzten Jahres eingestellt und ist der 40GB gewichen.
Neu dazu gekommen sind die 80GB und die 160GB Version. Und bei der 60er waren die laserdioden noch nicht so gut und sind halt recht oft kaputtgegangen.
Ugauga01 schrieb am
Es ist trotzdem doppeldeutig.
"Optimiert für Festplatte" kann man sehen wie du es erklärt hast, oder eben als "Wenn man es installiert, läuft es schneller". ;)
TachiFoxy schrieb am
Ugauga01 hat geschrieben:Das meine ich ja. Habe die Halo3 Packung gerade nicht hier liegen, deswegen wusste ich den genauen Spruch nicht mehr.
"Optimiert für Festplatte" - damit wird ja genau das Caching gemeint, welches bei DVD to Partition schneller wäre als bei Partition to Partition. Oder denkst du, Bungie wusste von Anfang an, dass MS das Feature der Spieleinstallation hinzufügt? Wohl kaum.
Ist genau so wie bei PCs mit deren "Page-File" (Auslagerugsdatei): Wenn die auf der selben Festplatte wie Windows selber ist und der RAM voll ist, beginnt die Festplatte zu schaufeln und das kostet viel mehr Zeit. Packt man die Pagefile aber auf eine andere Festplatte (nicht 2. Partition von einer einzelnen Festplatte) läuft es nicht ganz so schlimm.
SirLugash schrieb am
derfreak hat geschrieben: Ja das stimmt. Bei manchen alten 60GB version ist nämlich die laserdiode gerne kaputtgegangen (so auch bei meiner vor nem halben jahr).
Interessant wäre mal eine Auflistung der unterstützten Spiele und die daraus folgende Veränderung.
Was genau meinst du mit "alten 60GB Versionen" ?
Die gibts doch noch garnicht so lange.
schrieb am

Facebook

Google+