Halo 3: Frisches Map-Pack - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: Bungie
Publisher: Microsoft
Release:
20.03.2009
Test: Halo 3
87

Leserwertung: 89% [97]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Halo 3: Frisches Map-Pack

Halo 3 (Shooter) von Microsoft
Halo 3 (Shooter) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Am 2. Februar gibt es nach längerer Zeit mal wieder Kartennachschub für Halo 3 . Das Mythic 2 getaufte Paket umfasst insgesamt drei Maps: Heretic, Citadel und Longshore. Dem einen oder anderen dürften die Namen vertraut vorkommen - das Trio ist schon in Halo 3: ODST integriert.

Das Mythic 2 Pack schlägt mit 800 Microsoft-Punkten zu Buche.




Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Celestin schrieb am
multiplattformspielespiel hat geschrieben:a)die maps sind schlecht.
b)seit mw2 spielt keine sau mehr halo 3.
c)800 msp sind viel zu teuer für 3 maps.
d)wer glaubt bungie hätte das geld von den mappacks für die entwicklung von reach nötig... :roll: :lol: :ugly: :hehe: :lach: :hammer:

So zu b)taüscht du dich gewaltig es spieln immer noch mehr leute halo 3 als dises (S...... codmw2 nur meine meinung )
Legolars81 schrieb am
multiplattformspielespiel hat geschrieben:a)die maps sind schlecht.
b)seit mw2 spielt keine sau mehr halo 3.
c)800 msp sind viel zu teuer für 3 maps.
d)wer glaubt bungie hätte das geld von den mappacks für die entwicklung von reach nötig... :roll: :lol: :ugly: :hehe: :lach: :hammer:
zu
a) die Maps sind nicht schlecht nur etwas teuer
b) ich spiele seit MW2 wieder halo 3 und finds super (mw1+2 aber auch)
c) gebe Dir vollkommen Recht!
d) freu mich wirklich auf reach, die ersten Screens sind bombastisch..
multiplattformspielespieler schrieb am
a)die maps sind schlecht.
b)seit mw2 spielt keine sau mehr halo 3.
c)800 msp sind viel zu teuer für 3 maps.
d)wer glaubt bungie hätte das geld von den mappacks für die entwicklung von reach nötig... :roll: :lol: :ugly: :hehe: :lach: :hammer:
Bedameister schrieb am
Also ich finde das schon n bischen ne Frechheit was Bungie da macht. Ok dass man für ein Spiel Mappacks rausbringt is nichts schlimmes. Das Schlimme bei Halo 3 ist dass man wenn man die Mappacks nicht hat einfach auch nicht den großteil der Modi spielen kann. Die Spieler ohne die Maps sind dadurch völlig eingeschränkt. Da will man mal ne runde spielen und immer kommt nur Spieler besitzt Mappack XY nicht. Is echt zum kotzen. Bei spielen wie CoD etc. hat man wenigstens immer einen Zugriff auf alle Modi.
Lord_Zero_00 schrieb am
CrosbyS87 hat geschrieben:Puuh. Ich finde den Trend zu den DLC's eh nicht so positiv, aber umgerechnet 10 Euro für 3 Maps ist ja mal echt hart.
DLC's wie bei Forza 3, 10 neue Autos für ca. 5 Euro, finde ich ok, obwohl es auch 2,50 Euro tun würden, aber 10 Euro für 3 Maps! Ich kann mich nur wiederholen, das ist hart. Ich frage mich nur, wo die Relation eines Mappacks (ca. 10 Euro) zu dem Preis (ca. 60 Euro) einer Vollversion liegt.
10 Euro für 3 Maps geht gar nicht (neue Maps bringen ja wenigstens noch Abwechslung ins Spiel), aber 10 Autos für 5 Euro findest du ok?
Sorry, aber die Autos sind im Vergleich wohl deutlich überteuerter.
schrieb am

Facebook

Google+