Halo 3: Drei Versionen geplant - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: Bungie
Publisher: Microsoft
Release:
20.03.2009
Test: Halo 3
87

“Ein würdiger Abschluss der Trilogie. Für Einzelspieler zwar nur gewohnt gute Kost, aber im Mehrspieler-Modus ein Aushängeschild mit Spielspaß-Garantie!”

Leserwertung: 89% [97]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Halo 3: Drei Versionen geplant

Glaubt man der Vorbestell-Liste des Spielehändlers Gamestop wird es von Halo 3 zur Veröffentlichung drei Versionen geben: Die normale, die Collector's Edition sowie die knapp 100 Dollar teure Legendary Edition, die den Inhalt der CE sowie einen Halo-Helm enthält! Ob und wann es diese Versionen, die übrigens von Microsoft und Bungie noch nicht bestätigt wurde, auch nach Deutschland schaffen werden, ist nicht bekannt.

Quelle: Gamestop

Kommentare

Evin schrieb am
Blue_Ace hat geschrieben:Wirklich so schlecht wie ihr sagt? Hatte geglaubt das zumindest im MP die Post abgeht. :roll:

Oh, ich dachte der Sarkassmus sei ersichtlich... :wink:
Mag sein dass Halo2 anfangs nicht optimal ausbalanciert war, mittlerweile hat es aber einige Balancingupdates gegeben.
Was allerdings stimmt ist dass es doch viele Cheater gibt bzw. Kiddies Bugusing betreiben. Einfach nach dem Match als Cheater markieren.
Insgesammt macht der MP von H2 sauviel Spaß.
Blue_Ace schrieb am
Evin hat geschrieben:
Nekras hat geschrieben:Halo2 verdankt seinen Erfolg nur dem immensen Hype der geschürt wurde. (die teuerste Werbekampagne in der Geschichte der Videospielgeschichte) Und Verkaufszahlen sagen über Qualitäteh nichts aus.

Ja, das 2 Jahre nach dem Verkaufsstart noch immer täglich 250.000 Leute den schlecht ausbalancierten MP zocken kann nur mit Hype zusammenhängen... ;)

Wirklich so schlecht wie ihr sagt? Hatte geglaubt das zumindest im MP die Post abgeht. :roll:
Evin schrieb am
Nekras hat geschrieben:Halo2 verdankt seinen Erfolg nur dem immensen Hype der geschürt wurde. (die teuerste Werbekampagne in der Geschichte der Videospielgeschichte) Und Verkaufszahlen sagen über Qualitäteh nichts aus.

Ja, das 2 Jahre nach dem Verkaufsstart noch immer täglich 250.000 Leute den schlecht ausbalancierten MP zocken kann nur mit Hype zusammenhängen... ;)
Nekras schrieb am
Ich fand Halo damals schon sehr nett. Riesige Level ohne Nachladebildschirm, geile Fahrzeugencounter und sehr viel Spieltiefe für nen Shooter.
Muss man Halo alles zugestehn.
Halo2 hat aber so ziemlich gar nichts richtig gemacht. Im Prinzip nichts neues spielerisch und technisch, dafür massenweise sich wiederholende und technisch unausgereifte Encounter.
Und der Multiplayer war so ziemlich der schlecht ausbalancierteste Murks ever im Genre. Von den duzend Möglichkeiten zu Cheaten mal ganz zu schweigen die teils bis heute nicht gefixt wurden.
Halo2 verdankt seinen Erfolg nur dem immensen Hype der geschürt wurde. (die teuerste Werbekampagne in der Geschichte der Videospielgeschichte) Und Verkaufszahlen sagen über Qualitäteh nichts aus.
Skellington schrieb am
Manche Spiele leben erst durch die Community auf.
schrieb am

Facebook

Google+