Dead or Alive 4: Bug löscht Spielstände

von Michael Krosta,
Bildquelle: Microsoft

Und schon wieder eine Hiobsbotschaft für alle Xbox 360-Besitzer, die erneut zeigt, dass die Hersteller offenbar zu wenig Zeit in die Tests ihrer Produkte vor dem Release investieren. Laut Gamespot gibt es in Tecmos Prügler Dead or Alive 4 einen extrem üblen Bug, der euren Spielstand und damit sämtliche freigespielte Charaktere, Spielstände und Onlinetabellen einfach löscht.

Tecmo ist das Problem ebenfalls bekannt und man versucht gerade, den Fehler mit Hilfe eines Patches auszubügeln. Bis dahin rät der Hersteller, die Konsole mit dem Eject-Knopf (also dem Öffnen des Laufwerks) einzuschalten, falls sich die DoA4-DVD bereits im Laufwerk befindet. Erst wenn euer Gamer-Profil geladen ist und alle bisherigen Awards und Fortschritte auf eurer Gamercard angezeigt werden, solltet ihr das Spiel starten.








Hierzu gibt es bereits 27 Kommentare im Forum.
Mach mit und schreibe auch einen Kommentar!

Zum Forum 


Mehr zum Spiel
Dead or Alive 4