Alan Wake: Download-Episoden kommen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Remedy
Publisher: Microsoft
Release:
14.05.2010
15.10.2011
Test: Alan Wake
80
Test: Alan Wake
80
Jetzt kaufen ab 9,99€ bei

Leserwertung: 81% [28]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Alan Wake: Download-Episoden kommen

Alan Wake (Action) von Microsoft
Alan Wake (Action) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Lang genug hat Remedy ja mittlerweile an Alan Wake gewerkelt - mit der Veröffentlichung des Spiels (vermutlich im Frühjahr) ist die Produktion aber keineswegs abgeschlossen. Wie Microsoft im Rahmen seiner CES-Pressekonferenz mitteilte, wird es nämlich weitere Episoden per Download geben.

Man solle sich das Ganze einfach wie eine Serie wie Lost vorstellen - erdacht von Stephen King, verfilmt von David Lynch, schwärmt Robbie Bach da beispielsweise. Alan Wake sei eben "story-driven" wie eine TV-Serie.

Alan Wake
ab 9,99€ bei

Kommentare

SharinganEye schrieb am
Von Alan Wake hab ich zum ersten gehört, da hab ich noch PC bzw. Gamesmagazine gekauft..^^
Haja..wie die Zeit doch vergeht... ;)
C.Montgomery Wörns schrieb am
Also ich finde das glaube ich ganz gut und es ist ein frischer ansatz. als serienjunkie kenne ich es nur zu gut am ende einer Staffel einen dicken Cliffhanger mit ansehen zu müssen....zuerst denkt man sich "heilige scheisse wie krass" und dann denkt man sich "heilige scheisse...kein bock ein halbes Jahr auf die neue staffel zu warten" und dann fängt man an die tage zu zählen....aber wenn es dann erstmal so weit ist und der cliffhanger aufgelöst wird hat sich das warten meist gelohnt...bis zum nächsten cliffhanger.
Was im TV geht könnte durchaus auch bei einem Spiel funktionieren. Das einzige Problem das ich sehe ist die Preiskomponente...da ist MS ja für gewöhnlich nicht sonderlich zimperlich. Aber wenn der cliffhanger geil genug ist würde ich auch 2400 Punkte für eine Episode zahlen ^^
ahab9k schrieb am
I.K.E. hat geschrieben: Alan Wake wurde nie "gehyped".
"Alan Wake was initially announced in 2005 as a PC and Xbox 360 title. From the beginning, the primary focus lied on the PC version which was shown running on quad-core processors at several events like the Intel Developers Conference or the X06 in Barcelona. It was supposed to be one of the first titles to fully utilise DirectX 10. Note: Xbox 360 is based on a modified version of DirectX 9.0c."
Um DX10 hat Microsoft ziemlich viel Hipti Pipti veranstaltet und der gute Alan sollte wohl DAS Zugpferd für Vistas neue Schnittstelle werde..
War aber dann doch wohl eher fail.
Ich mach ja ungern Werbung, aber in der aktuellen GameStar steht n interessanter Report darüber, wie MS mit der Platform PC umgeht.
Ich hab mich auch anfangs auf das Game gefreut, aber zum einen ist bis lang alles nur heiße Luft gewesen und der PC wird von MS wieder links liegen gelassen. Und jetzt son DLC-Blabla. Ich sag dazu nur eins :
Bild
BenB92 schrieb am
thesaw hat geschrieben:Heavy Rain.
jo, das ist story-based^^
obwohl ich bisher auch interesse an alan wake hatte
RobSince88 schrieb am
hydro-skunk_420 hat geschrieben:Vielleicht bin ich da der Einzige, aber mir geht diese Entwicklung mit den DLCs gehörig auf den Sack.
Wenn ich ein Spiel kaufe, so möchte ich die Gewissheit haben, dass es auch komplett ist und erst mit dem in ~zwei Jahren erscheinenden Nachfolger weitergeht.
Nicht zuletzt deshalb, weil ich die Spiele gerne in Originalverpackung sammle und in den Schrank stelle und nicht die Hälfte des Spiels irgendwo unsichtbar auf der Festplatte haben möchte. Dann habe ich nämlich auch das Gefühl im Schrank nur ein halbes Spiel stehen zu haben.
Ich hasse einfach diese neuartige Zerstückelung von Games.
Stimmt genau. Aber leider geht die Entwicklung immer mehr in Richtung Digitalisierung. Das Iphone hat seinen Teil dazu beigetragen und in ca. 10 Jahren sollen Spiele ja nurnoch über starke Internetverbindungen auf einen Computer oder Fernseher gestreamed werden.
Eine sehr negative Entwicklung. Ich stelle meine Spiele auch lieber in den Schrank für eine feine Sammlung. DLCs sind okay, aber bitte dann auch alle zusätzlichen Episoden gebündelt auf einer Disk in den Einzelhandel stellen.
schrieb am

Facebook

Google+