Alan Wake: Remedy über Episodenpläne - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Remedy
Publisher: Microsoft
Release:
14.05.2010
15.10.2011
Test: Alan Wake
80
Test: Alan Wake
80

Leserwertung: 81% [28]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Alan Wake: Zwei Zusatzepisoden in diesem Jahr

Alan Wake (Action) von Microsoft
Alan Wake (Action) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Dass Remedy Zusatzepisoden für Alan Wake veröffentlichen wird, hatten die Entwickler bereits vor einigen Monaten bestätigt. Laut eines Joystiq-Interviews wird das Mitte Mai erscheinende Spiel in diesem Jahr mindestens zwei Folgen spendiert bekommen.

Sollte der Absatz stimmen, so könnte man sich vorstellen, irgendwann eine größere "zweite Staffel" zu produzieren.

Bilder: Die aktuellen Dunkelimpressionen

Kommentare

KingDingeLing87 schrieb am
Warum regen sich alle darüber auf?
Es scheint doch den Markt dafür zu geben, also wieso keine DLCs anbieten?
Geld stinkt doch nicht. :wink:
Und wenn es genug Leute gibt die sich DLCs kaufen, wird es auch weiter DLCs geben. so einfach ist das.
Es ist doch nocht Pflicht sich welche zu kaufen.
Boesor schrieb am
Man kann zu DLC und Konzernen stehen wie man will, aber was mir zunehmend aufstößt, ist diese unfassbare Arroganz, mit der hier oftmals auf Käufer eingedroschen wird.
Ja, ihr "alten Hasen (bin selbst 30) seid die größten, ihr habt die guten alten zeiten mitgemacht, ihr habt die Spiele großgemacht und ihr wurdet noch geschätzt von den Firmen.
Und wer nicht so denkt und wer nicht in jedem Post entweder Spiellänge, Spieltiefe, DLC oder Add-on Politik oder Bugs kritisiert ist ja nur ein sich gerne verarschenlassender armer nichtswissender kleiner Kunde, der sich gerne ausnehmen lässt, der leider nicht die Weitsicht der Forenelite über den Horizont hinaus besitzt.
Danke, das wir euch wenigstens noch haben!
:Spuckrechts:
Rapidity01 schrieb am
ObitheWan82 hat geschrieben:
Rapidity01 hat geschrieben: Edit:
Ich kann mich teilweise nur an höhere Spielzeiten aufgrund eines höheren Schwierigkeitsgrades erinnern. Heutzutage sind die Spiele nur zu einfach. Wären sie so schwer wie früher würde niemand über die Spielzeit meckern. Aber nur weil man nicht mehr so lange braucht heißt das nicht das der Umfang weniger geworden ist. Die Spiele sind teilweise einfach nur viel zu einfach geworden.
Da ist was dran, der Schwierigkeitsgrad ist gesunken. Die Preise für die Spiele sind allerdings gestiegen, was bei einigen den Frust verursachen dürfte. Man darf aber nicht vergessen, dass man nicht mehr ein paar farbige Blöcke bewegt sondern Spiele auf Hollywood Blockbuster Niveau genießt (bei Vollpreistiteln natürlich). Das Qualität seinen Preis hat sollte keine Neuigkeit sein.
Nagut die Spiele auf einer Cardridge haben damals auch teilweise neu 120DM oder etwas mehr gekostet.
Wie das nun bei ganz alten PC Spielen war kann ich mich gar nicht mehr richtig dran erinnern. :?
ObitheWan82 schrieb am
Rapidity01 hat geschrieben: Edit:
Ich kann mich teilweise nur an höhere Spielzeiten aufgrund eines höheren Schwierigkeitsgrades erinnern. Heutzutage sind die Spiele nur zu einfach. Wären sie so schwer wie früher würde niemand über die Spielzeit meckern. Aber nur weil man nicht mehr so lange braucht heißt das nicht das der Umfang weniger geworden ist. Die Spiele sind teilweise einfach nur viel zu einfach geworden.
Da ist was dran, der Schwierigkeitsgrad ist gesunken. Die Preise für die Spiele sind allerdings gestiegen, was bei einigen den Frust verursachen dürfte. Man darf aber nicht vergessen, dass man nicht mehr ein paar farbige Blöcke bewegt sondern Spiele auf Hollywood Blockbuster Niveau genießt (bei Vollpreistiteln natürlich). Das Qualität seinen Preis hat sollte keine Neuigkeit sein.
Rapidity01 schrieb am
Was ihr immer alle mit dem Umfang früherer Titel habt verstehe ich nicht. Ich kann mich an diverse NES Titel in meiner Sammlung erinnern für die man wesentlich weniger als 10 Stunden gebraucht hat. Das war auch damals Gang und Gäbe. Ebenso ist es bei meinen N64 Spielen und den älteren PC Spielen. Da hat sich nicht viel geändert was den Umfang angeht.
Einen Shooter von anno dazumal bekommt man auch heute in 10 Stunden durchgespielt. Sicher gibt es Ausnahmen aber die gibt es heutzutage auch noch.
Edit:
Ich kann mich teilweise nur an höhere Spielzeiten aufgrund eines höheren Schwierigkeitsgrades erinnern. Heutzutage sind die Spiele nur zu einfach. Wären sie so schwer wie früher würde niemand über die Spielzeit meckern. Aber nur weil man nicht mehr so lange braucht heißt das nicht das der Umfang weniger geworden ist. Die Spiele sind teilweise einfach nur viel zu einfach geworden.
schrieb am

Facebook

Google+