Ninety-Nine Nights: Zweitausend Einheiten - und ihr mittendrin! - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Microsoft
Release:
28.08.2006
Test: Ninety-Nine Nights
68

Leserwertung: 73% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ninety-Nine Nights: Mizuguchis neuer Knaller enthüllt

Wie Gamespot berichtet, gab Tetsuya Mizuguchi (REZ , Lumines ) endlich Einzelheiten seines nächsten Projektes bekannt. Schon im Vorfeld hatte der Japaner klar gemacht, es werde sich dabei nicht um ein Spiel handeln, welches sich hauptsächlich um Musik dreht. Vielmehr sollte der kommende Titel Action im Rahmen einer epischen Geschichte bieten (wir berichteten).

Auf einer Microsoft-Präsentation in Tokio zeitgleich zur MTV-Enthüllung der Xbox 360 stellte Mizuguchi Ninety-Nine Nights vor. Gezeigt wurde ein Trailer, in dem riesige Armeen auf einem Schlachtfeld gegeneinander antreten. Es handelt sich um Fantasyaction, bei der auch Strategieelemente zum Einsatz kommen werden.

1.000 Einheiten könne die Next-Generation-Konsole gleichzeitig darstellen, was Mizuguchi aber nicht ausreicht: sein Studio Q Entertainment arbeite momentan daran, die doppelte Anzahl Truppen aus der neuen Xbox herauszuquetschen. Falls das gelingt, dürfte dem Begriff Massenschlacht bald eine gänzlich neue Bedeutung zukommen.

Aber nicht nur über die Grafik wurde gesprochen. Wie Mizuguchi schon früher ankündigte, soll Ninety-Nine Nights vor allem mit einem mitreißenden Drama glänzen und den Spieler mehr als sonst in das Geschehen involvieren. Um dies zu erreichen, wird es so genannte Multi-Angle-Szenarios geben: Ihr übernehmt die Rolle einer Reihe von Charakteren und erlebt dadurch aus mehreren Blickwinkeln, wie sich die Geschichte Stück für Stück zusammenfügt.

Mizuguchi produziert den viel versprechenden Titel, entwickelt wird er in Zusammenarbeit von Q Entertainment mit Phantagram (Kingdom Under Fire ), deren CEO Sang Youn Lee die direkte Regie über Ninety-Nine Nights innehat.


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+