Saints Row: Keine Festplatte - kein Abheben - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Volition
Publisher: THQ
Release:
28.08.2006
Q1 2007
Test: Saints Row
84
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 83% [14]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Saint's Row bleibt am Boden

Der Traum vom Fliegen ist beim Xbox 360-Titel Saint's Row leider ausgeträumt. Obwohl es die Entwickler gerne ermöglicht hätten, den Spieler mit Flugzeugen, Hubschraubern und anderen Fluggeräten abheben zu lassen, schiebt die Core-Version der Microsoft-Konsole dem Vorhaben einen Riegel vor. 

In einem Interview mit der australischen Webseite AussieXbox begründet der Produzent Jacques Hennequet das Streichen der Flugsequenzen mit der Tatsache, dass das DVD-Laufwerk der Xbox schlichtweg nicht in der Lage ist, die Umgebung in einer Auflösung von 720p schnell genug zu streamen. Wären alle Xbox 360-Konsolen standardmäßig mit der Festplatte ausgestattet, hätte sich das Feature problemlos realisieren lassen, glaubt Hennequet.

Es bleibt die Hoffnung, dass sich Entwickler über diesen Zustand beschweren, so dass Microsoft in ca. einem Jahr auch die Core-Version mit einer Festplatte ausstatten wird, da sie den Entwicklern viel mehr Möglichkeiten gibt.

Oder wird es etwa irgendwann so kommen, dass manche Spiele nur auf der "großen" Xbox 360 laufen und sich Core-Nutzer die Festplatte dazukaufen müssen?   


Kommentare

Zierfish schrieb am
ich hatte PS2 gemeint! sry... (is aber aus dem Kontext fast ersichtlich)
johndoe-freename-90248 schrieb am
Bin neu dabei, und hab mich erst heute registriert, aber eine Meinung hab ich trotzdem ^^.
Ich finde, dass es ziemilch dumm von Microsoft als auch von THQ / bzw Volition ist, das Fliegen nicht in das Spiel einzubauen.....
Ich finde es eigentlich auch etwas ungerecht, dass die Leutz, die sich die Box um 399 gekauft haben, wegen einer verschwindenden Zahl an Core Paketen auf ein klasse Feature verzichten müssen, aber warum macht man es nicht so, dass das Flugfeature generell vorhanden ist aber nur mit Festplatte genutzt werden kann ???
OK vielleicht ist das nicht mölgich aber probieren könnte man es trotzdem.....
Achja...meine PS2 hat auch keine Festplatte (es gibt ja eine optional zu kaufen) und GTA: San Andreas funzt trotzdem, und so fragt man sich wirklich, was dieser Blödsinn soll und ob es sich, bei solchen Blödheiten, nicht lohnen würde ganz einfach zum PS2 Controller zu greifen und ne Runde GTA zu zocken. Und zum Thema GTA-Killer...ich glaube nicht, dass ein Spiel, das nicht sehr bekannt ist und auch nur auf 1 Konsole erscheitn GTA verdrängen kann.... mfG SplinteX
johndoe-freename-82921 schrieb am
Naja... ich geh deswegen so hart in's Gericht, weil sie sich IMHO einfach rausreden wollen.
Ich hätte es ja noch eher akzeptiert wenn sie sagen würden "Wir dachten eigentlich dass es eine Festplatte geben wird und haben unsere Engine darauf ausgelegt. Leider mussten wir uns jetzt etwas anderes überlegen... und die einzige vernünftige Möglichkeit war es, abstriche im Gameplay zu machen."
Aber dass das DVD-Laufwerk nicht genug Daten nachschaufelt kann (mit zB Speicher als Puffer), halte ich für eine Lüge.
Aber ich bin wie immer gerne bereit mich überzeugen zu lassen. ;)
johndoe-freename-51581 schrieb am
@evin: teilweise gebe ich dir recht, ABER...
...finde ich, dass du ein wenig hart mit dem entwickler umgehst.
natürlich konnte die ps2 daten ordentlich streamen bei kleinem speicher, jedoch bedenke all die verdammten ruckler, die sich daraus ergaben weil das laufwerk nicht nachkam mit den daten. bei der xbox war das ja nicht mehr der fall.
ich bin der ansicht, dass die entwickler einfach ein qualitativ hochwertiges spiel abliefern wollen und wohl nach dem motto \"entweder alles 100% flüssig und ohne ruckler oder GAR nicht\" handeln.
diesen eindruck habe ich beispielsweise bei nintendo und das ist ein grund unter vielen, dass ich diese firma unterstütze - in guten und in schlechten zeiten.
johndoe-freename-82921 schrieb am
Es geht nicht um die Größe des Mediums, wie schon festgestellt wurde.
Ich glaube auch dass sich die Entwickler da auf die Hardware rausreden wollen.
Auch wenn bei der PS2 die Texturen niedriger aufgelöst waren, so klappte das trotzdem ohne Festplatte und mit vergleichsweise winzigem Speicher.
Ich kann es mir einfach nicht vorstellen dass mit einem halben Gigabyte Speicher es nicht möglich ist, Daten von der DVD zu streamen.
schrieb am

Facebook

Google+