Supreme Commander: Einsatz auf der Xbox 360? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Release:
12.09.2008
13.02.2007
 
Keine Wertung vorhanden

“Durchdachte, riesige Schlachten mit strategischer Tiefe und sehr guter Computer-Intelligenz - auch im Mehrspieler-Modus.”

Test: Supreme Commander
90

“Durchdachte, riesige Schlachten mit strategischer Tiefe und sehr guter Computer-Intelligenz - auch im Mehrspieler-Modus.”

Leserwertung: 88% [37]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Supreme Commander
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Supreme Commander: 360-Einsatz?

Wie Shacknews von Designer Chris Taylor persönlich erfahren haben will, wird der Echtzeitstrategie-Hit Supreme Commander Anfang nächsten Jahres für die Xbox 360 erscheinen. Für die Umsetzung zeichnet jedoch nicht Gas Powered Games alleine verantwortlich. Stattdessen wird sich hauptsächlich Hellbent Games mit der Konvertierung befassen - ein Studio, das 2006 von Christopher Mair gegründet wurde, der zuvor bei Rockstar Vancouver tätig war.

"Wir sind der Auffassung, dass wir die Messlatte für RTS-Spiele auf dem PC erhöht haben und jetzt in Zusammenarbeit mit Hellbent Games das gleiche auf Konsolen vollbringen können", glaubt Taylor.

Dabei soll die Umsetzung neue Einheiten, Karten, Multiplayermodi und ein überarbeitetes Interface bieten.


Kommentare

GoreFutzy schrieb am
nette idee mit der umsetztung, aber ich glaub nicht, dass sich das jemand kaufen wird. ...bei dem angebot an spielen, was wir in den kommenden wochen noch erhalten!
sowas ist besser für den srategie-standard-pcLer
hydro-skunk_420 schrieb am
Mh ok, ich denke ihr habt mir schon ganz gut weitergeholfen.
Falls es denn rauskommen sollte, werde ich es mir dann wohl eher doch nicht holen.
Denke, das für mich ein actionreiches sowie grafisch reizvolles RTS doch irgendwo besser geeignet ist, wobei ich nichts dagegen hätte wenn C&C etwas mehr taktischen Tiefgang hätte. C&C basiert halt leider stets auf dem Masse-besiegt-Klasse-Prinzip, was auf Dauer dann doch ein wenig eintönig wird.
Schaeffi schrieb am
Seh ich genau so. Mit nem Gamepad kann man die genialen Features wie endlose Produktionsketten, Bauplanung, riesige Karten... nicht wirklich nutzen.
Wenn man das abspeckt, geht der Reiz total verloren. Bei SC gings ja nie wirklich um eine fesselnde Kampagne oder tolle Grafik. Das kauft man sich zum Zocken auf Riesenkarten im LAN oder Netz.
Also hats eigentlich nichts, was ein Konsolenspiel ausmachen würde.
Am PC für den MP-Hardcorestrategen toll, im Singleplayer noch fordernd aber mit ner Kampagne ohne Reize und für ne Konsole ohne Maus denkbar ungeeignet.
TNT.sf schrieb am
ein strategie noob wird damit nicht klar kommen, es sei denn er spielt es ein paar monate lang. für jemand dem tiberium wars gefällt wird das spiel bestimmt keine freude bereiten.
taktischen tiefgang hat supcom aber fast keinen, das spiel konzentriert sich fast völlig auf strategien.
aber noch ist ja nicht sicher, ob es wirklich auf konsolen umgesetzt wird und in welcher form. ich kann mir nicht vorstellen, daß es in derselben komplexität wie auf dem pc auch für konsolen erscheint. der gemeine konsolenspieler wäre nicht nur wegen dem gamepad damit hoffnungslos überfordert und würde es somit wohl auch nicht kaufen :)
hydro-skunk_420 schrieb am
Oha, da dürften sich einige PCler aber gekränkt fühlen.
Da wird doch das sehr taktisch geprägte Supreme Commander für sone Dreckskonsole umgesetzt. Nenene.
Aber vielleicht ist ja unter euch PClern doch noch einer dabei, der trotz dieser Hiobsbotschaft einem Konsolero wie mir eine kurze Frage beantwortet:
Ehrlich gesagt habe ich nur von dem Spiel gehört, ausgetestet noch nie.
Kann das Spiel überhaupt was, oder wird es eher dem Ruf eines Hype-Titels gerecht...
Ist die Grafik annehmbar? Würde selbst ein Strategie-Noob wie ich damit klar kommen? Habe, was das RTS-Genre betrifft, die letzten 10 Jahre eigentlich ausschließlich Erfahrung mit der C&C-Reihe gemacht - aber das kann man wohl mit einem Supreme Commander, bei dem der Fokus wohl weniger auf Action sondern eher auf taktischem Tiefgang liegt, wahrscheinlich nicht wirklich vergleichen, oder?
Thanx for answer.
schrieb am

Facebook

Google+