Amped 3: 300 Musikstücke und echte Berge - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fun-Sport
Entwickler: Indie Built
Publisher: 2K Sports
Release:
02.12.2005
Test: Amped 3
83

Leserwertung: 58% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Amped 3: erste Einzelheiten

Take 2 gibt Details zum dritten Amped heraus und verspricht erwartungsgemäß eine Menge für die Next-Generation-Fortsetzung. U.a. werdet ihr eine leistungsstarke Physikengine sowie verbesserte KI vorfinden, die die rasanten Abfahrten noch realistischer darstellen. Und auch die Steuerung wurde weiter verfeinert, damit die Moves absolut unkompliziert von der Hand gehen.

Die Hardware der Xbox 360 erlaubt außerdem die Darstellung größerer Areale, so dass ihr diesmal diesmal den Eindruck erhalten sollt, über echte Berge zu schlittern. Auf denen dürft ihr dann Objekte eurer Wahl platzieren, um den Parcours nach eurem eigenen Geschmack zu gestalten und riesige Sprünge zu ermöglichen.

Richtig groß wird laut Take 2 auch der Soundtrack: Ganze 300 Songs von Vertretern der Indie-Szene finden sich auf der DVD! Und wem das alles nicht reicht, der stürzt sich in den umfangreichen Multiplayer-Modus, wo es die herausfordernsten Ghosts, schnellsten Zeiten und schönsten Crashs zum Bestaunen und Runterladen gibt.

Frische Bilder zu Amped 3 findet ihr in der Galerie von heute Mittag.


Quelle: Pressemitteilung Take 2

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+