Virtua Tennis 3: Auch auf 360 mit 1080p - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Tennis
Entwickler: Sega
Publisher: Sega
Release:
23.03.2007
20.03.2007
01.08.2008
20.03.2007
Test: Virtua Tennis 3
90
Test: Virtua Tennis 3
85
Test: Virtua Tennis 3
85
Test: Virtua Tennis 3
84
Jetzt kaufen ab 19,80€ bei

Leserwertung: 84% [9]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Virtua Tennis 3: Auch auf 360 mit 1080p

Virtua Tennis 3 schlägt auch auf der Xbox 360 mit 1080p auf - und dürfte damit das erste Spiel für die Microsoft-Konsole sein, das von der vollen HD-Auflösung (1920x1080) Gebrauch macht. Neben dem Onlinemodus, den es nur in der 360-Version geben wird, bekommt ihr zusätzlich den Zuschauermodus "VT.TV", mit dem ihr ähnlich GothamTV die Onlinebegegnungen live auf eurem Bildschirm verfolgen könnt. 

Erste HD-Impressionen von der XBox 360 findet ihr in unserer Galerie.


Quelle: Pressemitteilung Sega
Virtua Tennis 3
ab 19,80€ bei

Kommentare

Arkune schrieb am
Du hast Recht.
Es gibt mehr Modelle die kein 1080p über Component können als welche die es können. Selbst wenn es ein Gerät kann gibt es dennoch Probleme z.B. Over Scan.
Sehr schwache Leistung wenn man Bedenkt das es technisch leicht machbar ist und solch ein 1080p TV bei um die 2000? anfängt.
Will man sicher gehen hilft nur die Nachfrage beim Hersteller.
Ach ja das 1080p über VGA kann auch nicht jeder. Da gilt das gleiche?
Arkune schrieb am
Das Hi-Fi-Forum kenne ich. Habe mich nun angemeldet und ein Thema dazu erstellt und hoffe so dem ein Ende zu bereiten.
Na wenn du das Modell für dich behältst läst du auch uns keine Chance dein Problem zu verstehen? z.B. kann ein Sony W oder X2000 wirklich kein 1080p über YUV aber Sony ist auch im Filmbusiness und kommt mit BR an. Damit liegt es in ihrem Interesse, dass ein Benutzer dies nicht nutzen kann.
Mango Man schrieb am
Arkune hat geschrieben:
Mango Man hat geschrieben:Die Rede ist hier von YUV.
Willst du mich jetzt verarschen oder glaubst du wirklich ich stehe aufm Schlauch?
Wollte es nur noch mal klarstellen, lesen immerhin mehrere mit.
Ich will dich nicht verarschen, ich glaube nicht, dass du auf dem Schlauch stehst.
Arkune hat geschrieben:
Durch diesen ist 1080p technisch übertragbar,
Du erzählst mir absolut nichts Neues?
Es ist auch nicht alles was ich schreibe nur für dich bestimmt.
Schließlich kam die Frage auf, ob 1080p über YUV übertragbar ist.
Arkune hat geschrieben:
aber nur, wenn auch der YUV Eingang des TV's 1080p Signale animmt. Das tut so weit ich weiß kaum ein HDTV in Europa, während in Amerika und dem asiatischen Raum es fast schon selbstverständlich ist.
Da hätte ich gerne mal eine Quelle zu. Das wäre mir nun wirklich neu. Wir haben nämlich exakt die gleichen Modelle wie unsere Freunde in Übersee?
Gegenanfrage: Gib mir bitte einen Link zu eines dieser europäischen Modelle, die 1080p über YUV annehmen. Den das wäre mir widerum neu.
Die Quellen findest du in jedem Benutzer-Handbuch eines gekauften/gelieferten HDTV's.
1080p ist, hier in Europa, über den YUV-TV-Eingang eines HD Fernsehers nicht selbstverständlich.
Ansonten kannst du dich auch hier umschauen, wo eine menge Leute unterwegs sind, die mehr darüber wissen als du und ich zusammen: http://www.hifi-forum.de/
Hier ein Link zu einem Thread, in der dieses Thema vorkommt.
http://www.hifi-forum.de/viewthread-128-848.html
Ahragon schrieb am
Naja es geht auch ohne HDCP, siehst du ja. Im Moment lässt sich HD DVD ja auch problemlos via VGA betreiben. Die Frage ist halt ob irgendwann nochmal eine 360 oder das HD DVD LW mit HDMI-Ausgang nachgereicht wird. Denn wenn die Filmfirmen ;) es verbieten bzw. so umstellen das die Ausgabe nicht mehr ohne HDCP geht, wars das halt mit HD DVD via Component und/oder VGA. Weil diese Schnittstellen diesen Kopierschutz nicht bieten.
Arkune schrieb am
Technisch ist 1080p über Component kein Thema, es geht.
Das Problem ist das HD-DVD- und BR-PLayer es nicht anbieten des Kopierschutzes wegen.
Die Xbox 360 ist aber eine Konsole und bei Spielen braucht man keinen Kopierschutz, und nur bei Spielen (!) kann man bei der XBox 360 auch Component zur Wiedergabe von 1080p verwenden.
schrieb am

Facebook

Google+