Rainbow Six: Vegas: Rote Edition nun ebenfalls kostenlos - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
15.10.2009
14.12.2006
28.06.2007
28.06.2007
Test: Rainbow Six: Vegas
87

“Packende Schusswechsel garantiert: Rainbow Six: Vegas bringt die Serie in die Erfolgsspur zurück!”

Test: Rainbow Six: Vegas
87

“Packende Schusswechsel garantiert: Rainbow Six: Vegas bringt die Serie in die Erfolgsspur zurück!”

Test: Rainbow Six: Vegas
85

“Technisch schwächer als auf PC & 360 - spielerisch aber immer noch top!”

Test: Rainbow Six: Vegas
49

“Auf der PSP ist vom Glanz der anderen Versionen nicht mehr viel übrig. Finger weg!”

Leserwertung: 85% [49]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

R6 Vegas: Rote Edition nun ebenfalls kostenlos

Major Nelson erinnert daran, dass die vormals kostenpflichtige Rote Edition für Rainbow Six: Vegas inzwischen wie versprochen gratis zum Download auf dem Xbox Live Marktplatz zur Verfügung steht. Die zunächst ebenfalls versehentlich als kostenpflichtig angebotene Schwarze Edition ist schon seit letzter Woche für lau zu haben. Zusammen bringen die zehn neuen Maps und zwei neuen Spielmodi der beiden Erweiterungen knapp 1.4 GB auf die Waage.

Quelle: Major Nelson

Kommentare

Estacado schrieb am
lol, endlich kostenlose, nicht wie bei lost planet
Blue_Ace schrieb am
-=NEo360=- hat geschrieben:tja, für mich zu spät! ich hab R6V schon lange verkauft weil ich keine böcke hatte nochmal für neue maps zahlen zu müssen.
aber wirken tut das "kostenlose content konzept" schon finde ich! denn seit dem die mappacks kostenlos angeboten werden sehe ich einige die das game auf einmal wieder aus dem leicht angestaubtem regal holen und spielen.
das is eben wirklicher support für ein game! :wink:

ja, wäre ok wenn ca. 3-6 Monate nach Release kostenpflichtige Maps von allen anderen Games kostenlos angeboten werden. Aber bei GRAW 1+2 wartet man da vergeblich darauf :roll: Schade eigentlich, Einzelspielermodus ist geil und der MP ist auch gut geworden.
johndoe-freename-870582 schrieb am
tja, für mich zu spät! ich hab R6V schon lange verkauft weil ich keine böcke hatte nochmal für neue maps zahlen zu müssen.
aber wirken tut das "kostenlose content konzept" schon finde ich! denn seit dem die mappacks kostenlos angeboten werden sehe ich einige die das game auf einmal wieder aus dem leicht angestaubtem regal holen und spielen.
das is eben wirklicher support für ein game! :wink:
schrieb am

Facebook

Google+