X06 - Barcelona: Bioshock nur für PC & 360 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Events
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
kein Termin
27.09.2006

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

X06: Bioshock nicht für PS3

Bisher war nicht ganz klar, ob Bioshock für die Xboxc 360, den PC und die PS3 erscheinen wird. es gab immer wieder Gerüchte, die nie final dementiert wurden. Jetzt wurde auf der X06 in Barcelona festgestellt: Der Survival-Horror von Irrational Games wird nicht für die PS3 entwickelt.

Kommentare

TheExorzist schrieb am
leifman hat geschrieben: was ja schon einmal sehr in ordnung wäre, solange sich das game an deus ex 1 orientiert und nicht an 2!
würde zwar dann in diesem fall nicht von einer neudefiniton sprechen jedoch den entwicklern zu gute halten, dass sich sich an den richtigen games orientieren :)
Sie orientieren sich an gar nichts. Schließlich habens sie erfunden. ;)
System Shock wurde ja von Looking Glass entwickelt. System Shock 2 auch von Looking Glass (in Kooperation mit Irrational Games - wobei IR von ehemaligen Mitarbeitern von Looking Glass gegründet wurde). Deus Ex hat das Spielprinzip dann von SS übernommen und ausgebaut. Nachdem Looking Glass dann Pleite ging wechselten viele der Mitarbeiter zu Irrational Games. Ergo, die Leute wissen was sie tun und mich würde alles andere als Game of the Year 2007 überraschen. ;)
leifman schrieb am
ich finde man sollte spiele nur noch in 3 kategorien einteilen:
Supergeil
Mittelmaß
Superscheisse
somit wären alle probleme gelöst! *g
greetingz
Balmung schrieb am
Das Problem ist eben auch das sich inzwischen ganz gerne mal Genres total vermischen und man dann echt nicht mehr weiss als was man das bezeichnen soll. Bei Action-RPG ist es ja noch irgendwo klar, aber es könnte ja genauso gut auch ein Action-Adventure-RPG sein? Es ist eben nicht immer so einfach ein Spiel richtig einem Genre zuordnen zu können.
Howdie schrieb am
Naja... Mir klingt das einfach zu sehr nach PR-Geträller. Wir erfinden jetzt einen ganz neuen tollen Begriff und hoffen das die Spielergemeinde drauf abfährt...
Klar gibt es Spiele, die stylisch sind, aber trotzdem ist das Spielprinzip, dasselbe wie bei weniger stylischen Splatterspielen.
Ich habe etwas Bedenken, dass jedes halbwegs neue Spielprinzip dann sofort ein neues Genre gründet (siehe Test Drive Unlimited). Eigentlich sind doch die Genres alle abgedeckt. Wenn mich ein Spiel interessiert, kenne ich auch den Inhalt. Und die Casual-Gamer dürften schon jetzt manchmal Probleme mit all den Genres haben: Jump & Run, Beat´em Up, Survival Horror, Ego-Shooter, Taktik-Shooter, Team-Based-Shooter, MMORPG, RPG, Japano-RPG, Point & Click, Arcade-Racer, Sim-Racer, Parallax-Shooter, Stylish-Action, Action-Adventure, Action-RPG, etc etc etc
Das sind ja nur wenige Beispiele. Ich glaube, wenn wir sammeln kommen wir bestimmt auf 30-50 Genres...
Deswegen halte ich Ego-Shooter mit RPG-Elementen auch für ein gute Beschreibung. Manche Spiele werden einfach ins falsche Genre gesteckt, nur weil es zur Zeit grade in ist und Ego-Shooter sich besser anhört, als Action-RPG.
Wo ich bis heute noch nicht sicher bin ist allerdings Metroid Prime. Sowohl Ego-Shooter als auch Action-Adventure treffen nicht ganz den Kern der Sache. Da wäre vielleicht wirklich ein neues Genre angebracht.
Balmung schrieb am
Stylish-Action... wieso eigentlich nicht? ;) Da könnte man sogar Spiele wie Stranglehold einordnen, so verkehrt ist die Bezeichnung nicht mal, weil es gibt ja Spiele die wirklich hauptsächlich stylisch sein wollen. ;)
schrieb am

Facebook

Google+