Project Gotham Racing 4: Patch bringt Änderungen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Bizarre Creations
Publisher: Microsoft
Release:
12.10.2007
Test: Project Gotham Racing 4
88

“PGR 4 markiert den Höhepunkt der Serie! Die Kudos-Jagd steht auch fast zehn Jahre nach MSR immer noch für puren Rennspaß! ”

Leserwertung: 84% [9]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PGR4: Patch bringt Änderungen

Das erste Update für Project Gotham Racing 4 dürfte laut Bizarre Creations noch im Verlaufe des heutigen Tages erscheinen. Eine wesentliche Änderung haben die Entwickler am Cat & Mouse-Modus vorgenommen, nachdem es Beschwerden aus der Community gab. Jene Variante spielt sich zukünftig folgendermaßen:

Es gibt zwei Teams mit mehreren Katzen und jeweils einer Maus. Die Auswahl der Fahrzeuge ist nicht vorgeschrieben, die Maus muss allerdings immer eine Klasse unter der der Katzen sein. Eine für eine Partie ausgewählte Stadt ist völlig offen zugänglich - es gibt keinen vorgeschriebenen Kurs.

Als Maus verdient man sich Kudos, in dem man den Kontakt mit gegnerischen Katzen so lange wie möglich vermeidet, natürlich wird auch extravagantes Fahren belohnt. Katzen wiederum müssen natürlich die gegnerische Maus jagen und so oft wie möglich rammen, um Punkte zu verdienen. Alternativ kann man auch Kudos bekommen, wenn man die eigene Maus verteidigt - dazu muss man so lange wie möglich innerhalb eines bestimmten Umkreises um das zu beschützende Fahrzeug herum bleiben. Es gewinnt das Team, das am Ende des Zeitlimits die meisten Punkte hat.

Außerdem wird es vier neue Turniermodi geben. Wer sich ständig mit anderen messen will, kann versuchen, sich für die täglichen Turniere zu qualifizieren, für die letztendlich immer 640 Spieler zugelassen sind. Wer lieber am Wochenende loslegt, sollte die Racing Saturdays und Simulation Sunday-Turniere im Auge behalten - hier können 2560 bzw. 64 Teilnehmer mitmischen. Zweimal pro Monat findet der Global Cup statt, der insgesamt 512 Spieler im Verlaufe den Turniers gegeneinander antreten lässt.

Informationen zur Qualifikation für die entsprechenden Veranstaltungen können den Leaderboards entnommen werden. Wer bei einem Turnier teilnehmen will, muss auf einem Kurs eine entsprechende Bestzeit hinlegen.

Die Gamertags der Gewinner des Global Cups werden immer auf PGRNations präsent sein, die Sieger der anderen Turniere werden entsprechend in den Leaderboards gekennzeichnet.






Quelle: Joystiq

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+