Epic Games: Kinect-Gears auf Schienen? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Epic: Weitere Gerüchte zum Kinect-Gears

Epic Games (Unternehmen) von Epic Games
Epic Games (Unternehmen) von Epic Games - Bildquelle: Epic Games
Schon Ende 2010 hatte es Andeutungen gegeben, dass Epic und Microsoft eine Ankündigung tätigen wollen, in der es um Kinect und Gears of War gehen soll. Cliff Bleszinski dementierte die Spekulationen nicht, verkündete aber eilig, dass Gears of War 3 das Zubehör nicht unterstützen wird.

Die für die Video Game Awards 2010 eingeplante Enthüllung wurde kurzfristig verschoben - allzu lange wird man allerdings nicht mehr darauf warten müssen. Vor knapp zwei Wochen beantragte das Studio nämlich Markenschutz für den Namen Gears of War: Exile.

Wie Kotaku nun erfahren haben will, handelt es sich bei dem Projekt um einen Railshooter. Sprich: Die Action findet auf einer vorgegebenen Bahn statt, der Spieler steuert primär das Fadenkreuz.

In einer frühen Demo des Spiels betrieb Epic wohl etwas Recycling und verwendete einige Grafiken und Szenen aus dem zweiten Teil der Reihe. Laut einer anderen zuverlässigen Quelle sei jene Vorführfassung jedoch nicht repräsentativ für das finale Produkt.

Kommentare

Bedameister schrieb am
So die meisten haben die alte News hier schon wieder vergessen aber es gibt ein Update dazu: Cliff Bleszinski hat nun offiziell bekannt gegeben dass dieser Titel namens Gears of War: Exile eingestampft wurde. Es wurde leider auch nicht gesagt was es nun eigentlich geworden wäre aber wir werden es wohl auch nie erfahren
http://www.gamespot.com/news/gears-of-w ... ed-6370520
fonico schrieb am
Wie soll denn da die Steuerung sein? Sobald ich irgendwas in der Hand habe, wie beispielsweise eine Plastikwaffe oder weiß der Geier was, dann hat das doch eigentlich nichts mehr mit Kinect zu tun. Hier gehts doch um das immer wieder angepriesene "Du bist der Controller".
Microsoft würde sich in meinen Augen völlig lächerlich machen, weil sie nur den Beweis liefern würden, dass die bisher gängigen Spiele im Bereich des Shooters über Kinect einfach nicht funktionieren.
Dieses JoyRide spielt man ja auch mit Luftlenkrad. Ich habs zwar noch nicht gespielt und vielleicht macht das auch mal hin und wieder Spass und ist lustig. Aber Forza, also eine Simulation möchte ich so nicht spielen. Denn soweit ich mich entsinne, pflege ich im echten Auto auch zum Fahren ein Lenkrad in der Hand zu halten.
Wie stellen die sich diesen Railshooter dann also vor? Soll ich mit meiner Hand schießen? Wie gesagt es gibt gar keine andere Möglichkeit, als eben die Körpersteuerung und diese funktioniert bei diversen Spielen einfach nicht.
Aber das rede ich ja schon, seit sich "Natal" in Entwicklung befand...
Nebenbei bemerkt ist die Gefahr sehr groß, dass die Franchise zerstört wird, bzw. lächerlich wird.
Mich ärgert ohnehin, dass Microsoft Gears of War wohl künftig als neues Zugpferd verwendet, um die Core Gamer bei Laune zu halten. Im Stile eines "Halo". Sonst kommt ja nichts Exklusives mehr!!! Ok vielleicht JoyRide 2, aber ich denke das werde ich mir auch nicht kaufen. Wie ich finde, eine falsche Strategie von Microsoft, aber warum sollte man sie ändern. Noch verkaufen sich die Box und Kinect ja fantastisch.
Dragoner28 schrieb am
Wurd ja mal Zeit das einer auf der 360 kommt. Die Wii Ableger des Klassikers House of the Dead oder das Umbrella Chronicles gefielen mir wegen dem Fadenkreuz nachziehen nicht sonderlich und waren eher eine Verschandelung des Genres. Aber Time Crísis 4 auf der PS3 fand ich recht ordentlich.
Mit Kinect könnt die Sache interessant werden. Hatte Anfang 2000 schon mal in einer Spielhalle einen Lightgun Shooter gezockt der mit Kamera arbeitete und das so implementierte, dass man selbständig Ausweichen (links/rechts/ducken) konnte, was etwas Abwechslung bot und erstaunlich gut funktionierte.
Bedameister schrieb am
HeadshotPunk hat geschrieben:
paulisurfer hat geschrieben:Ich könnte mir vorstellen das es eine Art Aufsatz (nur Plastik, keine Elektronik) für den Controller geben wird der möglicherweise mitgeliefert wird.

Ne Lancer-Replica halt :lol:

haha das wäre echt geil. Mit nem Lancer im Wohnzimmer rumhampeln. Und jeder würde sich sofort wie ein Gear fühlen :')
!Tino! schrieb am
jaja die ps3 neider wieder hier mir ihrem wii 1.1 mist Very Happy

zu viel Hass in deinem Herzen^^
schrieb am

Facebook

Google+