Wing Commander Arena: Weitere Details - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Shooter
Entwickler: Gaia Industries
Publisher: Electronic Arts
Release:
25.07.2007
Test: Wing Commander Arena
31

Leserwertung: 1% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Wing Commander Arena: Weitere Infos

Gamespot hatte schon die Gelegenheit, sich das gestern angekündigte Wing Commander Arena für Xbox Live Arcade mal näher anzuschauen.

Erster auffälliger Unterschied zu den Vorgängern: Man spielt nicht in der Cockpit-Perspektive, sondern sieht das eigene Raumschiff stets von hinten. Eine Kampagne wird WCA nicht bieten. Solisten können zwischen vier verschiedenen Spielmodi wählen, in denen man beispielsweise gegen immer stärker werdende Feindeswellen antreten oder eine Raumstation vor Asteroiden und Piraten schützen muss.

Zusätzlich zu den erwartungsgemäßen Mehrspielermodi wie Deathmatch und Team-Deathmatch gibt es u.a. noch den Duell-Modus, in dem immer nur zwei Piloten gegeneinander antreten. Der Verlierer wird immer durch einen neuen Kontrahenten ersetzt. Ziel ist es, die möglichst lange Siegesserie aufzubauen.

In einem anderen Modus gilt es, das Mutterschiff des gegnerischen Teams zu vernichten. Gleichzeitig sollte man das eigene natürlich nicht unbewacht lassen. Vom Duell mal abgesehen können bis zu 16 Spieler in WCA mitmischen.

Insgesamt stehen 18 Raumschiffe zur Auswahl - neun davon sind terranische Modelle, die anderen neun sind Kilrathi-Schiffe.  Grundsätzlich sind diese in drei Klassen eingeteilt: schnelle Scouts mit relativ leichter Bewaffnung, robustere und schlagkräftigere Jäger und voll ausgestattete dafür aber langsame Bomber.

Das Kampfgeschehen scheint sich allerdings nur auf einer Ebene abzuspielen. Auch wenn man Spezialmaneuver ausführen kann - ein echter Überraschungsangriff 'von Oben' wird wohl nicht möglich sein.

 

 


Quelle: Gamespot

Kommentare

Balmung schrieb am
Also ich erkenne da nicht mal was, was nach WC aussieht.
rezman schrieb am
was für ein schrott wird das denn bitte ...
Blue_Ace schrieb am
War mir schon fast klar das das kein echter Weltraumshooter wird. Bei Battlestar Galactica wirds auch nicht anders sein.
Chickenburgerfürneneuro schrieb am
Für ein Arcadegame, was 3 Geld 50 kostet ist es,wenn man die Bilder sieht, denk ich in Ordnung.Wenn es mehrere Arten von Multiplayerspielen gibt, ist das auch ein grosser Pluspunkt. Wenn ich da an Frogger oder z.B. New Rally-X denke.... :roll:
schrieb am

Facebook

Google+