Bionic Commando: Probeschwingen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: GRIN
Publisher: Capcom
Release:
22.05.2009
17.07.2009
22.05.2009
Test: Bionic Commando
85

“Coole Schwung-Akrobatik mit einem explosiven Schuss Arcade-Action und klasse Soundtrack! ”

Test: Bionic Commando
85

“Auch auf dem Rechner startet Nathan Spencer durch: In bis zu 1600x1200 und bei 16:9-Unterstützung. ”

Test: Bionic Commando
85

“Coole Schwung-Akrobatik mit einem explosiven Schuss Arcade-Action und klasse Soundtrack! ”

Leserwertung: 74% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Bionic Commando: Probeschwingen

Capcom gibt bekannt, dass morgen eine spielbare Version von Bionic Commando auf Xbox Live veröffentlicht wird. Dabei handelt es sich allerdings um eine reine Mehrspieler-Demo, an der sich bis zu acht Teilnehmer durch die Lüfte schwingen und sich im Deathmatch gegenseitig die Hölle heiß machen dürfen.  

Quelle: Pressemitteilung Capcom

Kommentare

ZackUndTot schrieb am
Die Demo ist mies. Fühlt sich wie ein 800-MS-Points-Game an... Arcade und so. Kann aber sein, dass der Singleplayer spannender wird, vielleicht fehlt einfach eine vernünftige Einführung, oder die Karte ist schlecht gewählt.
DrEDDDlokk schrieb am
Nun kommt mal ab dem Baum runter, ihr PS3ler kriegt dafür die Marvel vs. Capcom 2 Demo exklusiv, was nicht gerade minder awesome ist :D
Wie dem auch sei, ich freu' mich auf den Schwinger Club. Morgen klatschts Nudeln, Jungs! :)
- D
Hank Loose schrieb am
na super.... mal wieder nur für die Xbox Live - was ist mit PSN???
sinsur schrieb am
GoreFutzy hat geschrieben:http://www.the3dzone.de/2009/04/16/bion ... o-geplant/
Laut Capcom sind PC und PS3 Demo nichtmal in Planung.
MS hat wohl wieder die Brieftasche kreisen lassen.
Ja Microsoft subventioniert solche vorhaben...So zahlen sie beispielsweise das aufstellen der Server für den Multiplayer (Matchmaking) weswegen Xboxlive wohl auch Geld kostet.
Auf dem PC und der PS3 tragen die Entwikler diese Kosten.
schrieb am

Facebook

Google+