Metal Gear Solid: Snake Eater 3D: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: Kojima Productions
Publisher: Konami
Release:
08.03.2012
Test: Metal Gear Solid: Snake Eater 3D
78
Jetzt kaufen ab 18,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Metal Gear Solid 3D: Demo kommt diese Woche

Metal Gear Solid: Snake Eater 3D (Action) von Konami
Metal Gear Solid: Snake Eater 3D (Action) von Konami - Bildquelle: Konami
Bevor der neue alte Snake am 8. März in frischem 3D auf Nintendos Handheld loslegt, darf probegeschlichen werden: Wie angekündigt veröffentlicht Konami noch diese Woche eine Demo des Abenteuers - ab dem 16. Februar soll sie im eShop erhältlich sein. Folgendes wird die spielbare Fassung laut Konami enthalten:

"Die Demo erlaubt es Usern, in die detailreich gestaltete Dschungelwelt einzutauchen und Teile der facettenreichen Spielumgebung zu erkunden. In der Demo erleben die Spieler die Eingangssequenz des Spiels, in der Snake - Held der Serie - sich einen Weg durch Sumpf und Dschungel bahnt, um einen Wissenschaftler zu befreien, der dort gegen seinen Willen festgehalten wird.

Die Spieler können verschiedene Camouflage-Elemente aus dem Spiel ausprobieren, welche es Snake erlauben, mit seiner Umgebung zu verschmelzen. Außerdem wenden sie unterschiedliche Nahkampftechniken (CQC - Close-Quarters Combat) an, um feindliche Wachen geräuschlos auszuschalten."


Quelle: PM Konami
Metal Gear Solid: Snake Eater 3D
ab 18,99€ bei

Kommentare

No Cars Go schrieb am
Eric87 hat geschrieben:Wer will schon The Twin Snakes? Das original ist um Welten besser als der Rotz TTS.
Klar, für die zusätzlichen Cut Scenes zeichnete Kojima nicht verantwortlich. Können sie sich von mir aus auch gern sparen. Ein Metal Gear Solid in einer Qualität, die der HD Collection entspricht, genügte mir schon gänzlich -- und da läge es nunmal nahe, einfach gleich The Twin Snakes ein letztes Mal aufzulegen.
Ein Anfang wäre aber schonmal, MGS im deutschen PSN auch mit englischer Synchro anzubieten.
Sn@keEater schrieb am
Wer will schon The Twin Snakes? Das original ist um Welten besser als der Rotz TTS.
No Cars Go schrieb am
Jetzt läuft Snake Eater schon auf Konsolen von Nintendo und Microsoft, aber für The Twin Snakes ist noch immer kein Rehash in Sicht. Menno!
dementium4ever schrieb am
Hoffentlich ist sie etwas länger als die Crush-Demo...
Zero7 schrieb am
Wie es scheint ist das die GamesCom Demo.
Naja, muss immernoch sagen, dass ich es für dämlich halte, für den 3DS MGS 3:Subsistance zu portieren. Freie Kamera ohne zweiten Stick hatte mich von Anfang an auf der GamesCom genervt. Konami kann froh sein, dass mittlerweise dieser (wahnsinnig hübsche) Aufsatz exisitiert, bleibt nur zu hoffen, dass irgendwann auch ein All-in-One 3DS mit 2. Stick exisitiert. Auf dem DS hatten es die meisten Spiele noch gelöst, indem sie solche Sachen auf den Touchscreen legten, anscheinend ist dieser Zug jetzt abgefahren, da es schon jetzt viel mehr 3DS Titel gibt, die nach einem 2. Stick schreien als jemals auf DS. Aber man kann ja auch nicht alle Spiele "Metroid Prime: Hunters"-like auf den Touchsscreen auslegen.
Das Game ist selbstverständlich erste Sahne, auch die Grafik schien mindestens auf PS2-Niveau.
schrieb am

Facebook

Google+