Monster Hunter 3G: Was sind die Neuerungen? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Capcom
Publisher: Capcom
Release:
Q4 2012
Q4 2012

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Monster Hunter 3G: Was sind die Neuerungen?

Monster Hunter 3G (Action) von Capcom
Monster Hunter 3G (Action) von Capcom - Bildquelle: Capcom
Das japanische Magazin Famitsu hat das neue 3DS-Modell sowie eine funktionsgleiche Erweiterung für bereits existierende Handhelds (neue und alte Hardware verfügen dann über einen zweiten Analogstick sowie zwei zusätzliche Schultertasten) zuletzt bestätigt. Praktisch im gleichen Zug kommt Kaname Fujioka, Director der für 3DS angekündigten Monster Hunter Tri-Version, zu Wort und erläutert einige der Besonderheiten von Monster Hunter 3G.

So wird es naturgemäß Änderungen an der Steuerung geben - auf dem unteren Bildschirm soll man z.B. "nützliche Funktionen für das Jagen" aktivieren können. Es gibt unterschiedliche Funktionsleisten und man könne wählen, welche man nutzen will. Über das so genannte Target Panel könne man etwa die Kamera per Fingerdruck auf das für die Quest gesuchte Monster ausrichten. In Sachen 3D-Effekt merkt Fujioka an, dass das Spiel nicht vorrangig auf diese Darstellung zugeschnitten sei. Die Entwickler hätten sich zwar viel Mühe gegeben, was man besonders in einem speziell für 3DS hinzugefügten Gebiet sehen könne. Beim Spielablauf werde die dritte Dimension allerdings keine Rolle spielen.

Quelle: 1UP, Famitsu

Kommentare

Beam02 schrieb am
SoulBlazer hat geschrieben:New Super Mario Bros. für Wii kostet immer noch eine ganze Stange Geld, genau wie die meisten Nintendoeigenen Spiele -.-
Frag dich einfach mal warum ;)
Wenn es wie Blei in den Regalen liegen würde, wäre der Preis schon längst unten.
SoulBlazer schrieb am
Auch gut ^^ Jeder muss selbst entscheiden, wie viel ihm ein Spiel wert ist :D
Ich gebe auch nur noch selten den Vollpreis für Spiele aus, das letzte war Xenoblade, aber das war ja auch eine Neuproduktion und kein Remake ^^
Nintendos Preispolitik ist eh ganz schön heftig... New Super Mario Bros. für Wii kostet immer noch eine ganze Stange Geld, genau wie die meisten Nintendoeigenen Spiele -.-
Bluewoodtree schrieb am
Nö, ich würde diese Spiele sehr gerne besitzen, da ich sie damals nicht gespielt hatte - hatte kein N64. Aber bis der Preis nicht gesenkt wird, sehe ich es nicht ein, diese Preispolitik zu unterstützen.
SoulBlazer schrieb am
Hehe ja das wusste ich, aber ich konnte es mir einfach nicht verkneifen es dennoch zu erwähnen :D
Man muss diese Remakes einfach als neues Spiel ansehen und nicht als Remake eines uralten Spiels, welches man auf dem Flohmarkt, oder im WiiStore für 10? bekommt ^^
Ich denke eher das es die Leute nur stört, weil sie lieber ein ganz neues Spiel auf ihrem 3DS hätten, anstatt einem das sie schon längst besitzen
Bluewoodtree schrieb am
Mit Vollpreis meine ich den Preis für ein komplett neu entwickeltes Spiel der jeweiligen Konsole, auf der das Remake/der Port erscheint.
schrieb am

Facebook

Google+