Pokémon X & Y: Veröffentlichung der Pokémon Bank wegen Netzwerk-Überlastung bei Nintendo verschoben - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Rollenspiel
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
12.10.2013
Test: Pokémon X & Y
85

Leserwertung: 90% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Pokémon Bank verschoben

Pokémon X & Y (Rollenspiel) von Nintendo
Pokémon X & Y (Rollenspiel) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Nintendo und The Pokémon Company International haben die ursprünglich für den 27. Dezember 2013 geplante Veröffentlicht der Pokémon Bank verschoben, weil das Nintendo Network derzeit wohl ziemlich überlastet ist. In einer Stellungnahme heißt es, dass es Probleme bei der Account-Erstellung (Nintendo Network ID) sowie beim Download (eShop) für Wii U und 3Ds gebe. Wann die Pokémon Bank erscheinen soll, steht noch nicht fest.

"Nintendo and The Pokémon Company International have postponed the launch of Pokémon Bank and Poké Transporter - two software applications that were originally scheduled to launch for Nintendo 3DS on Dec. 27 - due to a large volume of traffic to the Nintendo Network service. Due to the high traffic, players are having trouble setting up Nintendo Network IDs and downloading content in the Nintendo eShop on both Wii U and Nintendo 3DS. We truly regret the inconvenience, and wish to reassure everyone that providing a solution is our top priority. We apologize for the delay and thank you for your continued patience."

Mit der Pokémon Bank können die Spieler über eine Internetverbindung in privaten Online-Boxen bis zu 3.000 Pokémon ablegen, mitnehmen und verwalten. Außerdem können Pokémon zwischen mehreren Handels- oder Download-Versionen von Pokémon X und Pokémon Y verschoben werden. Zu guter Letzt kann man Pokémon aus Pokémon Schwarze Edition, Pokémon Weiße Edition, Pokémon Schwarze Edition 2 und Pokémon Weiße Edition 2 auf Pokémon X und Pokémon Y übertragen - dies wird durch die angebundene Software "PokéMover" ermöglicht, die man erhält, wenn man die Pokémon Bank herunterlädt.
 
Spieler, die Pokémon Bank und die angebundene Software PokéMover zwischen dem 27. Dezember 2013 und dem 31. Januar 2014 herunterladen, erhalten innerhalb der Anwendung eine Lizenz zur Probe, mit der sie Pokémon Bank und PokéMover 30 Tage ohne Gebühr nutzen können. Nach Ablauf dieser Zeitspanne kostet die Pokémon Bank 4,99 Euro pro Jahr.

Letztes aktuelles Video: Pokmon Bank


Quelle: Nintendo und The Pokémon Company International

Kommentare

Deszaras schrieb am
The_Outlaw hat geschrieben:Na ja, zu sagen, Pokemon würde 4players nicht interessieren, haut nun auch nicht ganz hin.
Ja das stimmt, da hast du Recht. Es ist schon schön hier vermehrt News zu Pokémon zu lesen, mich regt es nur auf dass fast jede davon Flüchtigkeitsfehler hat. Von dem Bild mal ganz zu schweigen :)
The_Outlaw hat geschrieben:Allerdings müsste irgendwer doch wirklich mal in den Kommentaren gelesen haben, dass das Bild ein FanArt ist und das bei kommenden News vermeiden. ^^
Jo. Ich kann mich irren, aber seitdem Computec den Laden übernommen hat werden einerseits immer Videos oder Bilder des Titels, selbst wenn sie mit der News gar nichts zu tun haben, rein geschmissen. Andererseits lässt sich von der Obrigkeit kaum jemand im Forum blicken und reagiert auf Fehler im Text. Früher hat man mal kurz geschrieben was Falsch ist und der Verfasser hat es mit einer Entschuldigung gefixt. Will ja nicht den Opa spiele und sagen "Früher war alles besser!" aber das ärgert mich schon.
The_Outlaw hat geschrieben:Vor allem, sollte es größere Schwierigkeiten geben und dann am Ende Pokemon im digitalen Nirvana verschwinden.
Worst Case-Szenario, aber ich denke für den Fall kann man die Daten auslesen und einfach ein Backup hochladen. Die Pokémon ganz einfach klonen. Die haben doch bei Game Freak ein Mewtu im Büro sitzen dass dann mal eben die Klonmaschine anschmeißt ;D
Aber meine gezüchteten DV-Pokémon bzw. die Eltern vertraue ich trotzdem keiner Cloud an, die sind auf dem Modul bei mir in der Schublade sicherer :)
abcde12345 hat geschrieben:Es gibt bis zu...
The_Outlaw schrieb am
Na ja, zu sagen, Pokemon würde 4players nicht interessieren, haut nun auch nicht ganz hin. Vielleicht etwas stiefmütterlich behandelt, ja, aber X/Y ist immerhin die 3. Generation (nach Heartgold und Schwarz 2), die hier getestet wird und seit dem ersten Test tauchen hier auch öfter News zu den Spielen auf im Vergleich zu vorher. Auch sind die Spiele hier bei den Wertungen (sehr) gut bei weggekommen, von daher...
Allerdings müsste irgendwer doch wirklich mal in den Kommentaren gelesen haben, dass das Bild ein FanArt ist und das bei kommenden News vermeiden. ^^
Atrocitus hat geschrieben:Zum Thema: War abzusehen. Es gibt viele Leute die das benutzen wollen und es ist anfänglich kostenlos. Da gibt es schon einen enormen Andrang. Aber besser sie reifen das System bzw. die Server jetzt aus als wenn schon unzählige ihre Viecher in der Cloud haben. Das könnte ärgerlich werden.
Vor allem, sollte es größere Schwierigkeiten geben und dann am Ende Pokemon im digitalen Nirvana verschwinden. Frustpotenzial auf höchstem Niveau, daher ist es mir auch lieber, wenn das von Anfang an stabil läuft, auch, wenn ich meine Zuchtpokemon, die ich behalten will, dann doch lieber weiter im Spiel selbst lagere.
abcde12345 hat geschrieben:Würde einer kurz zusammenfassen was diese Bank kann? Bin bzgl. Pokemon seit der Goldenen Edition nicht mehr up to date. ;)
Für 5? im Jahr gibt es virtuellen Stauraum für bis zu 3.000 Pokemon. Außerdem ist die Pokemon Bank mit der angebundenen Software PokeMover die bislang einzige angekündigte Möglichkeit, Pokemon aus Schwarz/Weiß 1&2 auf die neue Generation zu transferieren.
Es gibt bis zu einem festen Datum die Möglichkeit, die Bank einen Monat kostenlos zu testen (ich gehe mal davon aus, dass das Datum noch verschoben wird, je...
abcde12345 schrieb am
Würde einer kurz zusammenfassen was diese Bank kann? Bin bzgl. Pokemon seit der Goldenen Edition nicht mehr up to date. ;)
Naja. Ich hoffe die haben ihre Serverprobleme bis nächstes Jahr gefixt (trotz der geringen Wii U Verkaufszahlen?), möchte mir dann u.U. auch mal eine U holen.
Skey schrieb am
Das ist zwar enttäuschend, aber noch viel enttäuschender ist es, dass ihr ständig dieses Bild zwischen Überschrift und Haupttext verwendet. Keins dieser Pokemon hat jemals existiert!
Deszaras schrieb am
Und 4Players benutzt weiterhin Fakemons unter jeder News zu X&Y... peinlich. Ist ja nicht so als würden wir euch jedes Mal darauf hinweisen, ne? :roll:
Also nochmal: Das ist Fanart, gefälschte Pokémon (Fakemons) die sich jemand ausgedacht hat als die Entwicklungen der Starter noch nicht enthüllt wurden. So sehen die Originale aus:
Bild
Wir wollen uns um die Designs nicht streiten, aber man kann doch wohl erkennen dass das was ihr verwendet kein qualitatives Artwork ist, oder? Ist schön und gut wenn euch Pokémon nicht interessiert, aber ihr seid eine professionelle und anspruchsvolle Seite und bei anderen Spielen benutzt ihr auch keine Fanart in euren Artikeln.
Zum Thema: War abzusehen. Es gibt viele Leute die das benutzen wollen und es ist anfänglich kostenlos. Da gibt es schon einen enormen Andrang. Aber besser sie reifen das System bzw. die Server jetzt aus als wenn schon unzählige ihre Viecher in der Cloud haben. Das könnte ärgerlich werden.
schrieb am

Facebook

Google+