Nintendo 2DS: Erscheint heute in Deutschland - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
12.10.2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nintendo 2DS erscheint heute in Deutschland

Nintendo 2DS (Hardware) von Nintendo
Nintendo 2DS (Hardware) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Heute kommt der Nintendo 2DS in Deutschland auf den Markt - passend zur Veröffentlichung von Pokémon X & Y. Der 2DS ist als Handheld für Einsteiger konzipiert (quasi eine Basis-Version des Nintendo 3DS), kostet knapp 130 Euro und ist in den beiden Farbkombinationen Black + Blue sowie White + Red erhältlich. Das Gerät ist ebenfalls abwärtskompatibel, daher können sämtliche Nintendo 3DS- und Nintendo DS-Titel auf der tragbaren Konsole in 2D gespielt werden.

Beschreibung vom Hersteller: Der Nintendo 2DS "stellt auch die selben kabellosen Verbindungen wie der Nintendo 3DS her: So kann man mit ihm online spielen, im Nintendo eShop digital einkaufen und selbstverständlich auch die Funktionen StreetPass und SpotPass nutzen. Und dank der 4GB SDHC-Speicherkarte, die zum Lieferumfang des Nintendo 2DS gehört, existiert reichlich Platz (...) Anders als die älteren Mitglieder der Nintendo 3DS-Familie hat er die Form eines Tablets mit zwei übereinander angeordneten Bildschirmen."

Letztes aktuelles Video: Vorstellung


Quelle: Nintendo

Kommentare

Jill Valentine schrieb am
Vom Preis-Leistungs-Verhältnis ein No Go :Blauesauge:
noggaman schrieb am
Ich habe nirgendwo Software mit Hardware gleich gesetzt.
Eigentlich solltest du dich das mal fragen.
Also eigentlich setzt du Software gleich mit Hardware, da Software den Handheld ja nicht verbessere, da es ja nicht die Hardware verbessert? Oder erkläre mir wie du das meinst.
Du sagst das Lineup macht den Handheld nicht besser und das tut es doch.
Es macht nicht die Hardware besser, denn Hardware und Software sind verschiedene Dinge, aber den Handheld schon.
Der Handheld ist ein Paket aus Hardware und Software.
Was bringt dir die beste Hardware ohne Software?
Briefbeschwerer lässt grüßen.
Du sagst Vita hat viel besser Hardware, Qualität, blablub und dass es um das Lineup garnicht geht.
Also versteifst du dich nur auf Hardware, weil du die Software einfach komplett ausblendest.
Was man alles mit einer Hardware machen könnte bringt einem nichts, wenn es damit nicht gemacht wird.
Asturaetus schrieb am
SethSteiner hat geschrieben:Ich hätte eben mehr Spaß, wenn auch die Hardware besser wäre und wie man an der Vita sieht, war die Möglichkeit ja durchaus da aber sie wurde nicht genutzt. Es ist eben schade, dass Nintendo das Spielerlebnis einfach nicht so wichtig war und da kann ich ja wohl kaum positiv über eine Hardware sprechen, die das nicht ist.

Kann ich nicht ganz nachvollziehen. Wie kann man sich in seinen Vermutungen so sicher sein das die auf einer besseren Hardware möglicherweise erscheinenden Spiele mehr Spass machen - als diejenigen die unter den jetzigen Bedingungen wirklich released wurden?
Es wären letztlich andere Spiele - vielleicht nicht unbedingt dem Namen nach - aber in der Konzeption.
Ich kann nur eines mit Sicherheit sagen - die derzeitigen Spiele auf dem 3DS machen Spass!
SethSteiner hat geschrieben:Ich habe nicht gesagt, dass Handheldversionen nicht angepasst wären, natürlich sind sie das. Schließlich ist die Hardware eine andere. Nichts desto trotz ist das Spielerlebnis gleich und nun kommen sogar immer wieder Remakes eben dieser Konsolentitel.

Ihm ging es wahrscheinlich nicht so sehr um Anpassungen an die Hardware - oder die Festlegung das bestimmte Franchises generell auf diese oder jene Plattform gehören, sondern das das Spielerlebnis auf Handheld und Heimkonsole ein Anderes ist.
Manche Spielkonzepte und Genres scheinen einfach auf einer Plattform besser zu funktionieren - und lassen sich nicht einfach 'transplantieren' - zumindest würde ich zum Beispiel bei RPGs auf Heimkonsole und Handheld andere Anforderungen stellen bzw. ein anderes Spielgefühl erwarten.
Pompös inszenierte Actiontitel aller God of War oder Uncharted hingegen bevorzugt auf Heimkonsolen konsumieren.
SethSteiner schrieb am
Warum sollte ich mich nicht auf die Hardware versteifen, wenn ich über die Hardware rede? Die Hardware bestimmt letzten Endes was die Entwicklermachen können und auf der Vita hätten sie mehr Möglichkeiten. Ich hätte eben mehr Spaß, wenn auch die Hardware besser wäre und wie man an der Vita sieht, war die Möglichkeit ja durchaus da aber sie wurde nicht genutzt. Es ist eben schade, dass Nintendo das Spielerlebnis einfach nicht so wichtig war und da kann ich ja wohl kaum positiv über eine Hardware sprechen, die das nicht ist.
Ich habe nicht gesagt, dass Handheldversionen nicht angepasst wären, natürlich sind sie das. Schließlich ist die Hardware eine andere. Nichts desto trotz ist das Spielerlebnis gleich und nun kommen sogar immer wieder Remakes eben dieser Konsolentitel.
Nightfire123456 schrieb am
SethSteiner hat geschrieben:Du verstehst schon den Unterschied zwischen Hard- und Software und weißt dass beides nicht dasselbe ist? Und das ist es worum es geht, niemand redet darüber, dass die Spiele schlecht sind, die Hardware ist es.
Wieso die Vita kein Dauerrenner ist habe ich bereits dargestellt, mit der Hardware hat es eben nichts zutun. Schön wäre es natürlich, wenn dem so wäre. Die Spieler würden davon nur profitieren.

Und was bringt dir das? Ich verstehe nicht warum du dich auf die Hardware versteifst. Den Spaß hast du danach ja nicht durch die Hardware sondern durch die Spiele die darauf erscheinen. Ja die Vita ist ein tolles Stück Hardware aber das ist auch das einzige was für sie spricht.
Und auch bei den Spielen muss ich dir wiedersprechen, es gab schon immer angepasste Handheld versionen der großen Serien. Und genau darin ist Nintendo sehr gut.
schrieb am

Facebook

Google+