Lego Friends: Baukasten-Abenteuer für "junge Mädchen" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Adventure
Entwickler: Hellbent Games
Publisher: Warner Bros. Interactive Entertainment und TT Games
Release:
29.11.2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

LEGO Friends: Baukasten-Abenteuer für "junge Mädchen"

Warner Bros. Interactive Entertainment, die LEGO Group, Hellbent Games und TT Games haben LEGO Friends für Nintendo 3DS veröffentlicht. Das Spiel basiert auf der LEGO-Friends-Baukastenreihe und richtet sich an "junge Mädchen".

"Wir freuen uns, die einfallsreiche und quirlige Welt, die viele junge Mädchen durch ihre LEGO Friends-Spielsets kennen und lieben, zum Leben zu erwecken", so Tom Stone, Managing Director, TT Games. "Nun können sie mit ihren liebsten LEGO Friends-Charakteren interagieren, gemeinsam mit ihnen Abenteuer erleben und währenddessen spielerisch ihre Kreativität zum Ausdruck bringen."

Screenshot - LEGO Friends (3DS)

Screenshot - LEGO Friends (3DS)

Screenshot - LEGO Friends (3DS)

Screenshot - LEGO Friends (3DS)

Screenshot - LEGO Friends (3DS)

Screenshot - LEGO Friends (3DS)

Screenshot - LEGO Friends (3DS)

Screenshot - LEGO Friends (3DS)

Screenshot - LEGO Friends (3DS)

Screenshot - LEGO Friends (3DS)

Beschreibung des Herstellers: "In LEGO Friends besuchen die Spieler Heartlake City und übernehmen die Rolle von Olivias Cousine, die gemeinsam mit Olivia andere LEGO Friends wie Mia, Stephanie, Emma und Andrea auf ihren Abenteuern begleitet. (...) Sie retten ein verwundetes Fohlen, steigern ihr Geschick beim Fußball, choreographieren Tänze und trainieren ihre Haustiere. (...) Das letztendliche Ziel des Spiels ist es, eine 'Wahre Freundin' jeder der LEGO Friends zu werden, während man alle Geheimnisse, Abzeichen und Belohnungen entdeckt (...)"

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer


Quelle: Warner Bros.

Kommentare

schrieb am

Facebook

Google+