Pokémon Alpha Saphir: Details zur Delta-Episode und allerlei "Legendäre Pokémon" (Deoxys) im Aufgebot - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Publisher: Nintendo
Release:
28.11.2014
Test: Pokémon Alpha Saphir
77

“Der Dreiklang aus Sammeln, Kämpfen und Grinden funktioniert auch in diesem Jahr so gut wie eh und je, auch wenn Gamefreak bei der Kampfmechanik zu sehr auf der Stelle tritt. ”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir - Details zur Delta-Episode und allerlei "Legendäre Pokémon"

Pokémon Alpha Saphir (Rollenspiel) von Nintendo
Pokémon Alpha Saphir (Rollenspiel) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
The Pokémon Company International hat Details zur Delta-Episode in Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir bekannt gegeben und in dem Zusammenhang weitere legendäre Taschenmonster angekündigt. In dem besagten Kapitel wird die Geschichte der Hoenn-Region enthüllt und der Spieler mit der Rettung der Welt betraut. Das Raumfahrtzentrum von Moosbach City, das sich neben der Erforschung des Weltraums auch der Raketenentwicklung verschrieben hat, entdeckt einen Meteor, der auf den Planeten zurast. Und die Spieler müssen das Gebäude vor Team Magma und Team Aqua schützen. Außerdem bahnt sich im All ein Aufeinandertreffen von Rayquaza (Kategorie Himmelhoch) und Deoxys (Kategorie DNS) an. Deoxys ist ein Pokémon, das zwischen vier Formen wechseln kann: der Normalform, Angriffsform, Verteidigungsform und Initiativeform.

"Wassili, der Arenaleiter von Xeneroville, und Troy, der Champ Hoenns, helfen dem Spieler dabei, den Meteor aufzuhalten und die Ordnung in der Hoenn-Region wiederherzustellen. Trainer werden auch Amalia begegnen, einer geheimnisvollen jungen Frau, die Gerüchten zufolge den Schlüssel zum Schicksal der Welt in Händen hält. Amalia trägt einen Mega-Beinreif mit einem der mysteriösen Schlüssel-Steine, der ihrem Brutalanda die Mega-Entwicklung ermöglicht."

Letztes aktuelles Video: Delta-Episode


Das Äon-Ticket führt zu dem "Legendären Pokémon" Latias beziehungsweise Latios
"Um das Legendäre Pokémon Latias in Pokémon Omega Rubin oder Latios in Pokémon Alpha Saphir fangen zu können, benötigen Spieler ein Äon-Ticket, mit dem sie auf die Insel im Süden gelangen. Das Äon-Ticket kann mit anderen Spielern geteilt werden, indem über das Video-Navi StreetPass aktiviert wird. Weitere Informationen zur Verteilung des Äon-Tickets in Deutschland werden bald bekannt gegeben."

Wundersame Orte mit "Legendären Pokémon"
"Die Legendären Pokémon aus vorherigen Pokémon-Spielen kommen auch in Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir vor, und zwar an sogenannten wundersamen Orten. Spieler können mit Überflieger an diese wundersamen Orte gelangen und dort eine Reihe mächtiger Legendärer Pokémon bekämpfen und fangen, darunter Raikou, Entei, Suicune, Selfe, Vesprit, Tobutz, Kobalium, Terrakium, Viridium, Boreos, Voltolos, Demeteros, Cresselia und Heatran. Welche Legendären Pokémon an wundersamen Orten erscheinen, hängt davon ab, welches der beiden Spiele gespielt wird."

Das Entziffern von Inschriften führt zu den "Legendären Pokémon" Regirock, Regice und Registeel
"Spieler können Legendären Pokémon nicht nur an wundersamen Orten begegnen. Regirock, Regice und Registeel, das Legendäre Trio der Hoenn-Region, kehren in Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir zurück. Trainer können ihnen begegnen, nachdem sie uralte Nachrichten entziffert haben, die in ganz Hoenn verstreut sind. Wenn sie alle drei gefangen haben und andere besondere Bedingungen erfüllt sind, können sie sogar Regigigas begegnen und es fangen. Regigigas ist ein mächtiges Pokémon der Kategorie Kolossal, von dem es heißt, dass es das Legendäre Trio erschaffen habe."

Pokémon aus der Spezial-Demoversion
"In der (...) Spezial-Demoversion können Spieler ein mächtiges Pokémon erhalten, das sich über Pokémon-Link auf die Vollversion von Pokémon Omega Rubin oder Pokémon Alpha Saphir übertragen lässt: das Eis-Pokémon Firnontor, das eine Mega-Entwicklung zum bedrohlichen Mega-Firnontor durchführen kann. Spieler von Pokémon X oder Pokémon Y, die das Mysteriöse Pokémon Diancie erhalten haben, werden dieses auch auf Pokémon Omega Rubin oder Pokémon Alpha Saphir übertragen und es dann mit einem Mega-Stein ausstatten können, der ihm die Mega-Entwicklung ermöglicht."

Pokémon Global Link
"Die Poké-Meilen und Medaillen, die sich Spieler in Pokémon X und Pokémon Y sowie Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir verdienen, ermöglichen es ihnen, das neue PGL-Minispiel 'Lorenabenteuer' zu spielen, welches am 21. November als kleine Einstimmung auf Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir, die am 28. November auf den Markt kommen, sein Debüt feiert. Bei diesem neuen PGL-Minispiel gilt es, eine Lore über Schienen zu steuern, um Beeren einzusammeln und so verschiedene Pokébälle zu gewinnen."

Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir werden am 28. November 2014 für Nintendo-3DS- und 2DS-Systeme erscheinen.


Quelle: The Pokémon Company International

Kommentare

Newo schrieb am
Puh das wird mir zuviel ,,Schnickschnack". Ich spiel die Spiele eig nur durch und gut ist^^. Kann aber auch verstehen, dass das vielen noch ne ganze Menge Content bietet
Heimdall182 schrieb am
Wie ich mich freue :D
Meine Lieblingsedition wird neu aufgelegt und die Masse an Legendären Pokemon die man fangen kann ist genial. Die beiden Editionen im Steelbook können garnicht früh genug bei mir ankommen^^
schrieb am

Facebook

Google+