Fire Emblem Fates: Ab Mitte Mai in Europa erhältlich - auch als Special Edition oder New-3DS-Bundle - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Rollenspiel
Publisher: Nintendo
Release:
20.05.2016
20.05.2016
Test: Fire Emblem Fates
86

“Fire Emblem Fates ist ein episches Biest. Ich verabscheue seine alberne Fratze, aber wenn es die rundentaktischen Krallen ausfährt, liebe ich es.”

Test: Fire Emblem Fates
86

“Fire Emblem Fates ist ein episches Biest. Ich verabscheue seine alberne Fratze, aber wenn es die rundentaktischen Krallen ausfährt, liebe ich es.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Fire Emblem Fates - Ab Mitte Mai in Europa erhältlich - auch als Special Edition oder New-3DS-Bundle

Fire Emblem Fates (Rollenspiel) von Nintendo
Fire Emblem Fates (Rollenspiel) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Fire Emblem Fates erscheint am 20. Mai in Europa für Nintendo 3DS. Es wird ebenfalls als Special Edition mit den drei Geschichten (Vermächtnis, Herrschaft und Offenbarung) auf einer 3DS-Speicherkarte, einem doppelseitigen Poster und einem Artbook erhältlich sein. Ein Bundle mit dem New-3DS-XL ist ebenso vorgesehen.

Screenshot - Fire Emblem Fates (3DS)

Screenshot - Fire Emblem Fates (3DS)

"Nachdem die Serie in den USA einen hervorragenden Launch erzielt hat, erscheint Fire Emblem Fates nun am 20. Mai in Europa. Hier erwarten den Spieler drei verschiedene Kampagnen: der Kampf für Hoshido in Fire Emblem Fates: Vermächtnis, der Kampf an der Seite der Nohr in Fire Emblem Fates: Herrschaft, oder ein Kampf auf keiner der beiden Seiten in Fire Emblem Fates: Offenbarung – diese Ausgaben erscheinen am 9. Juni als Zusatzinhalte im Nintendo eShop."

Letztes aktuelles Video: Life on the Front Line Where Armies Gather


Quelle: Nintendo

Kommentare

casanoffi schrieb am
Naja, werd´s trotzdem mal bei meinem Händler des Vertrauens versuchen ^^
Eliteknight schrieb am
casanoffi hat geschrieben:Bin gespannt, wie viel die SE offiziell kosten wird.
Bei eBay werden schon die ersten Vorbestellungen zwischen 130 und 180 Euro angeboten.
Aus den USA kann man sich ein Exemplar für günstige 400 Dollar sichern :mrgreen:
Chibiterasu hat geschrieben:Es ist natürlich klar, dass Nintendo hier wohl durch vergleichsweise moderaten Mehraufwand erheblich mehr Gewinn einfährt - aber mir als Spieler der mehr von dem bekommt, was ihm gefällt, ist das doch erstmal egal.
Solange alles auf hohem Niveau ist.

Seh ich genau so.
Letztendlich ist es mir ziemlich egal, mit welchem Aufwand etwas produziert wird und wie hoch dadurch die Gewinnspanne für den Hersteller/Vertreiber ist, solange ich mit dem gebotenen sehr viel Spaß habe.

Ist doch schon lange bekannt wie viel die SE kostet...ist nur schon seit Ende März komplett ausverkauft und der offizielle Preis in allen Stores war 89,99 Euro.
Und überall wo sie wesentlich billiger war, werden sich alle mit Sicherheit über eine Stornierung freuen kurz vor Ende...dieses Schema verfolgt sogar Amazon schon seit längerem...
casanoffi schrieb am
Bin gespannt, wie viel die SE offiziell kosten wird.
Bei eBay werden schon die ersten Vorbestellungen zwischen 130 und 180 Euro angeboten.
Aus den USA kann man sich ein Exemplar für günstige 400 Dollar sichern :mrgreen:
Chibiterasu hat geschrieben:Es ist natürlich klar, dass Nintendo hier wohl durch vergleichsweise moderaten Mehraufwand erheblich mehr Gewinn einfährt - aber mir als Spieler der mehr von dem bekommt, was ihm gefällt, ist das doch erstmal egal.
Solange alles auf hohem Niveau ist.

Seh ich genau so.
Letztendlich ist es mir ziemlich egal, mit welchem Aufwand etwas produziert wird und wie hoch dadurch die Gewinnspanne für den Hersteller/Vertreiber ist, solange ich mit dem gebotenen sehr viel Spaß habe.
Chibiterasu schrieb am
Vielleicht wurde aber das Budget genau aus dem Grund vorher überhaupt erst aufgestockt?
Was heißt vielleicht. Das war ganz sicher so. Die raten ja nicht ins Blaue wieviel sie brauchen werden und wieviel sie dann verkaufen müssen.
Es ist natürlich klar, dass Nintendo hier wohl durch vergleichsweise moderaten Mehraufwand erheblich mehr Gewinn einfährt - aber mir als Spieler der mehr von dem bekommt, was ihm gefällt, ist das doch erstmal egal.
Solange alles auf hohem Niveau ist.
BigEl_nobody schrieb am
Starcraft 2 ist ein schlechtes Beispiel zum Vergleich weil zwischen den drei Teilen von SC2 mehrere Jahre lagen und es mehr als offensichtlich war das es sich hier um drei seperate Entwicklungsprozesse/zicklen gehandelt hat. Die Preispolitik kann man natürlich trotzdem anfechten, glich das ganze doch eher einem Episodenformat mit dafür überzogenem Preis.
Bei FE Fates kommen aber alle drei Bestandteile zum gleichen Zeitpunkt raus, sprich es entstammt eindeutig einem einzigen Entwicklungsprozess und einem Budget für das man sich jetzt dreifach kompensieren lassen möchte.
Und Nintendo reibt die Unverschämtheit auch noch ins Gesicht indem man neben den zerstückelten Vollpreisteilen die "gesamte Fates-Erfahrung" (der gesamte Content der entwickelt wurde) nur als "Special/Collectors/Limited"-Edition anbietet :roll:
schrieb am

Facebook

Google+