Pokémon Sonne & Mond: Starke Verkaufszahlen aus Japan - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Rollenspiel
Entwickler: Gamefreak
Publisher: Nintendo
Release:
23.11.2016
Test: Pokémon Sonne & Mond
74

“Stimmig inszenierte Reise durch die Inselwelt von Alola, der es leider deutlich an Anspruch fehlt.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Pokémon Sonne & Mond: In Japan knapp zwei Millionen verkaufte Exemplare in den ersten drei Tagen

Pokémon Sonne & Mond (Rollenspiel) von Nintendo
Pokémon Sonne & Mond (Rollenspiel) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
In Japan erfreut sich Pokémon Sonne & Mond offenbar einer großen Beliebtheit, denn in den ersten drei Tagen gingen bereits 1,9 Millionen Exemplare über den Ladentisch. Das meldet Gematsu und stützt sich dabei auf Zahlen, die in der Famitsu veröffentlicht wurden. Diese beinhalten zwar den Verkauf von Download-Karten und das Doppelpack, aber keine Käufe, die direkt über den eShop vorgenommen wurden.

Gleichzeitig legten in der Launch-Woche des jüngsten Pokémon-Ablegers auch die Hardwareverkaufszahlen des Nintendo 3DS deutlich zu. Lagen die Verkäufe in der Vorwoche bei 29.981 Einheiten, stieg der Absatz pünktlich zur Veröffentlichung von Sonne & Mond auf 113.987 verkaufte Exemplare an.

Letztes aktuelles Video: Launch-Trailer


Quelle: Gematsu

Kommentare

Hokurn schrieb am
no need no flag olulz hat geschrieben:
Hokurn hat geschrieben: Ich habe zuletzt bei Alpha Saphir mal eine kleine Auswahl an Pokemon, die ich für den Kampf nutzen will, ausgesucht und habe natürlich auch ein paar Einschränkungen was mir gefällt und was nicht. Ne Waschmaschine muss nach meinem Empfinden einfach nicht sein. Ich denke aber, dass ich ohne Vorkenntnisse genauso über einen Magneten denken würde...
Generell mag ich Tiere aber auch lieber.
Insgesamt kann ich trotzdem nicht sagen, dass ich diese Gen abstoßender als vorher finde. Ab der dritten Gen kam mir Pokemon iwie befremdlich vor, weil es sich außerhalb der Kindheitserinnerungen befindet. Es war nicht mehr das was ich kannte, aber jetzt in Alpha Saphir benutze ich aus jeder Gen ein paar Pokemon. Sehe da nichts schlechter vertreten. ;)
Die ersten sind gefühlt noch die besten, aber es ist immer genug brauchbares dabei.
Magnetilo würd ich halt zb auch als eine der Schwachpunkte der ersten Gen sehen.
Das ist halt wirklich auch der Grund, warum es nach wie vor spielbar bleibt: Man kann im Prinzip auhc jedes alte Pokemon nehmen und man kann sich aus jeder Gen die brauchbares rauspicken.
joa ich handhabe das wohl ähnlich. Sonne und Mond hat ja auch wieder zeitig bekannte Pokemon zum fangen und verwenden.
no need no flag olulz schrieb am
Hokurn hat geschrieben: Ich habe zuletzt bei Alpha Saphir mal eine kleine Auswahl an Pokemon, die ich für den Kampf nutzen will, ausgesucht und habe natürlich auch ein paar Einschränkungen was mir gefällt und was nicht. Ne Waschmaschine muss nach meinem Empfinden einfach nicht sein. Ich denke aber, dass ich ohne Vorkenntnisse genauso über einen Magneten denken würde...
Generell mag ich Tiere aber auch lieber.
Insgesamt kann ich trotzdem nicht sagen, dass ich diese Gen abstoßender als vorher finde. Ab der dritten Gen kam mir Pokemon iwie befremdlich vor, weil es sich außerhalb der Kindheitserinnerungen befindet. Es war nicht mehr das was ich kannte, aber jetzt in Alpha Saphir benutze ich aus jeder Gen ein paar Pokemon. Sehe da nichts schlechter vertreten. ;)
Die ersten sind gefühlt noch die besten, aber es ist immer genug brauchbares dabei.
Magnetilo würd ich halt zb auch als eine der Schwachpunkte der ersten Gen sehen.
Das ist halt wirklich auch der Grund, warum es nach wie vor spielbar bleibt: Man kann im Prinzip auhc jedes alte Pokemon nehmen und man kann sich aus jeder Gen die brauchbares rauspicken.
Hokurn schrieb am
no need no flag olulz hat geschrieben:
Hokurn hat geschrieben:
no need no flag olulz hat geschrieben:Wenn ich mir die Pokemon so angucke, scheinen den Designern jetzt wohl auch noch die letzten Ideen ausgegangen zu sein :( Diesbezüglich echt der Tiefpunkt der Serie. Hat man dann irgendwie direkt keine Lust drauf. Einzig die Coverpokemon sind ganz gut.
Da muss ich als Verfechter der ersten Generation der Gegenstimme recht geben. Es kommt drauf an wo du eingestiegen bist. Die geben sich alle nichts und es kommt wohl oft auf die emotionale Bindung an. Man ist ja mit "seiner" Gen. am glücklichsten...
Ich bin seit der ersten Gen dabei. Ich war mit der dritten Gen aber auch relativ "zufrieden" (WIRKLICH gute Designs findet man in Pokemon eh fast gar nicht). Ich bin auch froh über jedes tierähnliche Pokemon, auch wenn es sehr unkreativ ist, sieht es doch zumindest normalerweise besser aus als der ganze Kram, der entweder Hipsterpokemon, Babypokemon oder unorganisch ist.
Eins von diesen Dingen, oft mehr, haben halt die meisten Pokemon, in Sonne und Mond ist es am schlimmsten, in Gen V sieht es nicht viel besser aus, das stimmt schon.
Und ja, die erste Gen hatte auch einige Katastrophen dabei, aber eben sehr viel weniger und gleichzeitg mehr brauchbare Pokemon.
Ich habe zuletzt bei Alpha Saphir mal eine kleine Auswahl an Pokemon, die ich für den Kampf nutzen will, ausgesucht und habe natürlich auch ein paar Einschränkungen was mir gefällt und was nicht. Ne Waschmaschine muss nach meinem Empfinden einfach nicht sein. Ich denke aber, dass ich ohne Vorkenntnisse genauso über einen Magneten denken würde...
Generell mag ich Tiere aber auch lieber.
Insgesamt kann ich trotzdem nicht sagen, dass ich diese Gen...
no need no flag olulz schrieb am
Hokurn hat geschrieben:
no need no flag olulz hat geschrieben:Wenn ich mir die Pokemon so angucke, scheinen den Designern jetzt wohl auch noch die letzten Ideen ausgegangen zu sein :( Diesbezüglich echt der Tiefpunkt der Serie. Hat man dann irgendwie direkt keine Lust drauf. Einzig die Coverpokemon sind ganz gut.
Da muss ich als Verfechter der ersten Generation der Gegenstimme recht geben. Es kommt drauf an wo du eingestiegen bist. Die geben sich alle nichts und es kommt wohl oft auf die emotionale Bindung an. Man ist ja mit "seiner" Gen. am glücklichsten...
Ich bin seit der ersten Gen dabei. Ich war mit der dritten Gen aber auch relativ "zufrieden" (WIRKLICH gute Designs findet man in Pokemon eh fast gar nicht). Ich bin auch froh über jedes tierähnliche Pokemon, auch wenn es sehr unkreativ ist, sieht es doch zumindest normalerweise besser aus als der ganze Kram, der entweder Hipsterpokemon, Babypokemon oder unorganisch ist.
Eins von diesen Dingen, oft mehr, haben halt die meisten Pokemon, in Sonne und Mond ist es am schlimmsten, in Gen V sieht es nicht viel besser aus, das stimmt schon.
Und ja, die erste Gen hatte auch einige Katastrophen dabei, aber eben sehr viel weniger und gleichzeitg mehr brauchbare Pokemon.
Bachstail schrieb am
Hey ich mag sie ehrlich gesagt alle,
Ich ebenfalls, es gibt kein - und ich betone KEIN - Pokemon, welches für mich dämlich aussieht.
Ich wollte lediglich betonen, dass WENN man es auf die Kreativität herunterbricht, vor allem die erste Generation mit kreativlosen Pokemon nicht unbedingt gegeizt hat.
Ich finde einen Schlüsselbund oder ein von einem Geist besessenes Schwert um Welten kreativer als den x-ten Hund oder Fisch.
Allgemein kann ich die Kritik am Design der Pokemon nie richtig nachvollziehen, denn was gut aussieht und was nicht, ist arg subjektiv.
Wenn einem die Pokemon nicht gefallen, ok aber GAME FREAK dann pauschal gleich die komplette Kreativität absprechen, halte ich stets für sehr fragwürdig.
aber wusstest du den Headcannon zu Ditto?
Natürlich, die Hintergrundgeschichte zu Ditto ist natürlich gut und im Endeffekt passt das Design dazu, es ändert in meinen Augen aber nichts daran, dass ich es vom Design her sehr unkreativ finde.
Ich beziehe mich rein auf das optische, was ja der Kern der Kritik war.
Dennoch mag ich es natürlich, da es für mich als Brutmaschine seinen Zweck erfüllt und mir schon viele, brauchbare Pokemon beschehrt hat.
Obwohl die ganzen Sonne Mond dex-einträge auch bisschen sehr düster sind :D
DAS ist mir auch schon aufgefallen und ich bin davon ehrlich gesagt sehr positiv überrascht.
Kennst du den Eintrag von Flegmon aus Mond ?
Den fand ich - obwohl es ja eigentlich schon bekannt ist - ziemlich eklig und düster.
In den Spielen wird einem immer beigebracht, dass Pokemon Freunde sind und dann SO ein Eintrag, der offensichtlich gegenteiliges aufzeigt.
Für alle, die es interessiert; so lautet der Eintrag...
schrieb am

Facebook

Google+