Just Cause 2: Erste Details - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Avalanche Studios
Publisher: Square Enix
Release:
23.02.2011
06.05.2010
18.02.2011
Test: Just Cause 2
83

“Der Action-Urlaub im Inselstaat Panau ist eines der visuellen Highlights dieses Jahres, doch unter der Hochglanz-Oberfläche fehlen Leben und Erzählstruktur. ”

Test: Just Cause 2
83

“Auch wenn XP nicht unterstützt wird: Der Action-Urlaub kann sich auch auf Rechenknechten sehen lassen und unterhält trotz KI- und Story-Defiziten auf hohem Niveau.”

Test: Just Cause 2
83

“Ein Spiel wie ein Michael Bay-Film: Laut, explosiv und mit teils wunderschönem Ambiente, aber unter der Hochglanz-Oberfläche erschreckend unbelebt und schwach erzählt.”

Leserwertung: 83% [17]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Just Cause 2: Erste Details

Die Kollegen von C&VG bieten einen Ausschnitt aus einem Preview zu Just Cause 2 , welches in der neuesten Ausgabe des britischen PSW-Magazins zu finden ist. Dass eine Fortsetzung des recht offen gestalteten Shooters Just Cause kommen würde, war bereits seit einiger Zeit bekannt, nun gibt es die ersten Screenshots und Details zum nächsten Projekt der Avalanche Studios.

Just Cause 2 soll "größer, breiter und noch etwas verrückter" als sein Vorgänger ausfallen. Man wolle auf keinem Fall dem Trend folgen, alles unbedingt realistischer zu machen. Das Erkunden der Spielwelt soll sich jetzt noch mehr lohnen, die Stunts sollen noch abgedrehter ausfallen als im Original, wo man sich schon mal per Greifhaken durch die Gegend ziehen ließ. Der Spieler soll insgesamt mehr rumexperimentieren dürfen.

Das Spiel, dem die so genannte Avalanche Engine 2.0 zugrunde liegt, spielt auf einer tropischen, in Südost-Asien verorteten Insel namens Panau. Welche vom Diktator Baby Panay beherrscht wird. Die Spielwelt wird wie gehabt offen und zugänglich sein, auf eine strikte Unterteilung in Haupt- und Nebenmissionen verzichten die Schweden im Sequel. Es stehe dem Anfangs unbewaffneten Spieler völlig frei, wie er das Spiel angehe.

Kommentare

kla241293 schrieb am
erstmal abwarten bis es erscheint und n paar tests lesen bevor man sich in ein spiel reinsteigert das vllt schöne trailer hat aber dann doch scheisse wird
killahkillah schrieb am
ich fand den ersten teil schon verdammt geil, freu mich auf den zweiten.
xXFrontsauXx schrieb am
Der erste Teil war mit der Story und den Missionen sehr schlecht, aber mit dem erkunden der Inseln mit dem vielen Fahrzeugen hat mir sehr viel Spass bereitet. Avalanche tut sicher Gutes wenn sie die Nebenmissionen weglassen würden oder besser gestalten würden, nemlich diese bestanden immer auf die gleiche Angehensweise. Die verbesserte Engine tut dem Game sicher gut, da die Weitsicht mich an Crysis errinert. Also ich werde es sicher kaufen die Frage ist wann es herraus kommt.
Chief92 schrieb am
Hmmm... ich fand den ersten teil lustig und ganz gut ...
auch wenn er teils unrealistisch war!
Ich mag Just Cause Trotzdem! ^^
P.S. An der bewegung des Typen muss man aber allerdings was ändern! :D
~]-[it(/)a//~ schrieb am
also mich hat das game auch überhaupt nicht gefesselt... ein paar missionen hab ichs durchgehalten aber dann war es mir zu langweilig. besonders das fahrverhalten hat mir den spaß am game genommen... ich sehe dem 2ten teil sehr skeptisch entgegen! :roll:
schrieb am

Facebook

Google+