Just Cause 2: Ingame-Statistiken - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Avalanche Studios
Publisher: Square Enix
Release:
23.02.2011
06.05.2010
18.02.2011
Test: Just Cause 2
83

“Der Action-Urlaub im Inselstaat Panau ist eines der visuellen Highlights dieses Jahres, doch unter der Hochglanz-Oberfläche fehlen Leben und Erzählstruktur. ”

Test: Just Cause 2
83

“Auch wenn XP nicht unterstützt wird: Der Action-Urlaub kann sich auch auf Rechenknechten sehen lassen und unterhält trotz KI- und Story-Defiziten auf hohem Niveau.”

Test: Just Cause 2
83

“Ein Spiel wie ein Michael Bay-Film: Laut, explosiv und mit teils wunderschönem Ambiente, aber unter der Hochglanz-Oberfläche erschreckend unbelebt und schwach erzählt.”

Leserwertung: 83% [17]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Just Cause 2: Ingame-Statistiken

Just Cause 2 steht seit knapp einem halben Jahr in den Läden und passend dazu haben die Entwickler eine Reihe an Ingame-Statistiken veröffentlicht. So haben die Spieler insgesamt 26.118.470 Stunden in Just Cause 2 verbracht - dies entspricht ungefähr 1,1 Millionen Tage oder fast 3.000 Jahre. Über 15.500 Spieler haben über 50 Stunden in der Welt verbracht und eine Person kam sogar auf 1.100 Stunden (45 Tage).

Bei den Todes-Ursachen auf "Panau" führen ganz klar die Explosionen (49%), gefolgt von Geschossen (32%), Aufprall (16%), Ertrinken (2%) und anderen Ursachen (1%). Mit den Fahrzeugen wurden 173.505.190 Kilometer zurückgelegt; den Rekord hält ein Spieler mit 65.000 gefahrenen Kilometern. Zudem sind 9,9 Millionen Propaganda-Vans zerstört worden, aber nur 1% aller Spieler haben alle 100 Vans ausgeschaltet. Von den Statuen des "geliebten Anführers" wurden 13 Millionen zerstört und weniger als 1 Prozent aller Spieler haben es geschafft, sämtliche 90 Statuen zu vernichten.


Quelle: Avalanche Studios

Kommentare

Allpb schrieb am
TalhaJR hat geschrieben:Heute habe ich bei Steam shop folgendes gesehen:
Just Cause 2 + Prima Official Strategy Guide kaufen 8,12 ?
Steam ist ab und zu der hammer und alle sagen Steam ist Sch... :oops:

jop
das holle ich mir gleich^^
TalhaJR schrieb am
Heute habe ich bei Steam shop folgendes gesehen:
Just Cause 2 + Prima Official Strategy Guide kaufen 8,12 ?
Steam ist ab und zu der hammer und alle sagen Steam ist Sch... :oops:
Balmung schrieb am
Jupp, dem Spiel hätte mehr Abwechslung im Spieldesign gut getan, das haben auch deutlich die großen Story Missionen gezeigt, denn nur die brachten Abwechslung und waren richtig gut gemacht. Teilweise kam da bei mir James Bond Action Feeling auf. Ansonsten war es aber sonst zu sehr immer das Gleiche, leider. Aber erheblich besser als Far Cry 2, das hatte noch größere Probleme mit Abwechslung (aber auch eine geile Spielwelt).
Das Gegenbeispiel ist das GTA IV, das hat für meinen Geschmack schon wieder einen zu starren Story Ablauf.
Generell sind die Open World Spiele hinsichtlich Spielwelt inzwischen aber richtig geil gemacht, es fehlt nur oft noch an Inhalten um darin genügend Spaß auf Dauer zu haben.
Wenn ich es so überlege, bin ich schon recht angetan von Open World Spielen. Da ich gerne in Spielen die Spielwelt entdecke um Dinge zu sehen, die vielleicht nur wenige Spieler gesehen haben, machen mir diese Art von Spielen schon recht viel Spaß. Allerdings ist entdecken dann doch nicht alles, es muss auch drum herum genug zu tun geben. Zur Zeit ist es bei solchen Spielen aber oft so, dass man längst alles erledigt hat, also Story inkl. Nebensachen und nicht mal die Hälfte der Spielwelt richtig gesehen hat.
NireX schrieb am
eigentlich finde ich das spiel total klaasse nur wird es nach einer zeit total langweilig. dies kommt wahrscheilich daher dass es keine abwechslung im spiel gibt die missionen sind fast immer gleich :wink:
schrieb am

Facebook

Google+