PlayStation Network: iOS- & Android-App verfügbar - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PSN-App für iOS & Android verfügbar

PlayStation Network (Sonstiges) von Sony
PlayStation Network (Sonstiges) von Sony - Bildquelle: Sony
Wie Sony per PlayStation-Blog mitteilt, steht die vor einigen Wochen angekündigte PlayStation-App jetzt in Apples AppStore und im Android Market zur Verfügung und kann dort kostenlos bezogen. Wer ein iPhone oder iPod Touch mit iOS 4 oder höher bzw. ein Android-taugliches Gerät mit v1.6 oder höher sein Eigen nennt, wird damit die folgenden Funktionen nutzen können:

  • Schaut euch eure PlayStation Network-Trophäen an und bleibt immer auf dem neuesten Stand, was die Spiele und den Online-Status eurer Freunde angeht.
  • Entdeckt die neuesten Spiele, Nachrichten und Hardware für PlayStation 3, PSP und PlayStation 2.
  • Lest alle Ankündigungen aus dem europäischen PlayStation Blog.
  • Teilt eure Lieblingsprodukte oder Nachrichten mit euren Freunden auf Facebook, Twitter oder via E-Mail.


Die Software soll nach und nach um zusätzliche Funktionen erweitert werden.

Update: Vermutlich ein informationstechnischer Frühschuss des Herstellers: Momentan ist weder die App noch die zuvor veröffentlichte Ankündigung auf dem Blog verfügbar.


Kommentare

Ugchen schrieb am
SO würde ich das nicht sagen.
Wie ich mitbekommen habe gibt es in AT und anderen Ländern um uns herum überhaupt keine Drosselung im Handynetz. Mal wieder Deutschland-Typisch... :roll:
Egal ob diese Leute das Netz sinnlos "blockieren" oder nicht wird das so oder so in den nächsten Jahres freigegeben. Es ist ja einfach so, dass in Deutschland ALLES erst in reduzierter und überteuerter Form erscheint und dann kommen immer mehr "Upgrades" hinzu und dann gehts mit dem Preis runter.
Die App ist genauso sinnlos wie 90% der Apps, die es gibt.
Wenn ich z.B. sehe wieviele "Taschenlampe"-Apps usw. es gibt wird mir schlecht. Man muss auf den Smartphone-Marktplätzen echt schon ganz genau per Suche die Sachen suchen, welche man will, denn über die Kategoriesuchen findet man einfach nix mehr.
DARK-THREAT schrieb am
Ich bin aber nicht der Einzigste, der den Sinn hinter der App nicht versteht?
Wozu muss ich die "Erfolge" von meiner Konsole auf ein Smartphone dabei haben? Echt für LEute, die nichts Bessres zu tun haben, oder zuviel von ihrem Zeug haben. Soetwas macht das ganze Aushilfs-DSL (UMTS-Netz) kaputt, da es immer geringere Trafficverträge gibt (ich hab zum Glück noch 10GB)
Peace.
Nightfire123456 schrieb am
Ugchen hat geschrieben:Eben.
Bestes Beispiel ist ja wirklich die Ebay-App.
Man bekommt erstmal nur ein Standart-Interface gezeigt mit einer Such-Schaltfläche.
Dann suchste was, kriegst einen Namen, Preis und ein 2-3kb großes Bild angezeigt, klickst etwas an, wo du dann erstmal die Zahlungsbedingungen usw anschauen kannst und erst wenn es interessant wird kannst du die Beschreibung oder auch die Bilder anzeigen lassen - und das Werbe- und Bannerfrei.
Wenn du Mal überlegst was du da für einen Traffic verbrauchst, wenn du über die normale Internetseite gehst kannste dir eigentlich direkt die 5GB-Flatrate holen, wenn du ziemlich aktiv bei eBay unterwegs bist.
Aber hauptsache selber kein Iphone oder WP7 haben und schön rummosern... :roll:
Genau so ist es. Deshalb gibt es auch so sachen wie Wikipedia Apps, ich kann zwar im Browser genau so schnell suchen aber die Texte sind an die Handy größe angepasst so das man sich zoomen spart. Die Bilder werden schneller geladen da sie Komprimiert werden. Das spart Trafic und ist auch noch flotter.
Warum nur iphone und Win7? Auf Android ist es auch nicht anders ;)
Ugchen schrieb am
Dann zeig mir Mal z.B. von eBay die Mobile-Version. :P
HanFred schrieb am
Ugchen hat geschrieben:Falsch.
Viele Apps (wie z.B. Ebay usw.) sind nicht nur da um "1-2 Mausklicks zu ersparen", sondern um auch Datenvolumen der Mobiltarife zu sparen, weil diese Apps meist nur Text laden und nicht sofort megabyteweise Bilder runterziehen.
Mobile-Seiten existieren doch aus genau demselben Grund.
schrieb am

Facebook

Google+