PlayStation Network: PlayStation Plus im Januar 2016: Hardware: Rivals, Grim Fandango Remastered, Nihilumbra und mehr - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation Plus im Januar 2016: Hardware: Rivals, Grim Fandango Remastered, Nihilumbra und mehr

PlayStation Network (Sonstiges) von Sony
PlayStation Network (Sonstiges) von Sony - Bildquelle: Sony
Hardware: Rivals und Grim Fandango Remastered sind ab dem 5. Januar 2016 im PlayStation-Plus-Aufgebot für PlayStation 4 mit von der Partie. PS3-Spieler mit einer PS-Plus-Mitgliedschaft erhalten Zugriff auf Dragon Age: Origins sowie auf Medal of Honor: Warfighter. Für PS Vita sind Nihilumbra und Legends of War: Patton vorgesehen.

Die angekündigten PlayStation-Plus-Titel für Januar 2016 lauten:
  • Hardware: Rivals (PS4)
  • Grim Fandango Remastered (PS4)
  • Dragon Age: Origins (PS3)
  • Medal of Honor: Warfighter (PS3)
  • Nihilumbra (PS Vita)
  • Legends of War: Patton (PS Vita)

Folgende Titel sind ab dem 5. Januar nicht mehr im Rahmen der "Instant Game Collection" bei PS Plus verfügbar: Gauntlet: Slayer Edition (PS4), King's Quest - Kapitel 1: Der seinen Ritter stand (PS4), Far Cry 3: Blood Dragon (PS3), SSX (PS3), Rocketbirds: Hardboiled (PS Vita) und Freedom Wars (PS Vita)

PlayStation Plus ist ein kostenpflichtiger Dienst für das PlayStation Network, der Online-Multiplayer, Share Play, Cloud-Speicher, Preisnachlässe und die Instant Game Collection umfasst (6,99 Euro). Im Rahmen der "Instant Game Collection" werden monatlich zwei Spiele für PS4, PS3 und PS Vita angeboten, die man ohne zusätzliche Kosten runterladen kann, solange man PS-Plus-Mitglied ist. Die kostenlosen Spiele sind nach Ablauf der Mitgliedschaft nicht mehr verfügbar, können aber bei einer Erneuerung der PlayStation-Plus-Mitgliedschaft wieder verwendet werden.


Quelle: Sony

Kommentare

Bedameister schrieb am
Freu mich rießig auf Grim Fandango. Finde es gut wie Sony in letzter Zeit mehr Adventures bringt. Endlich nichtmehr nur hauptsächlich Platformer. Kann ruhig so weiter gehen. Große AAA Titel brauch ich nicht unbedingt bei PS+
Todesglubsch schrieb am
ChrisJumper hat geschrieben:Den Knopf sehe ich auch oft, aber das ist halt im PSN-Store. Eben weil du das Spiel ja schon digital gemietet hast. Bei manchen Spielen kannst du ja zusätzlich noch mieten, obwohl du eine PS+-Version schon an deinen Account gebunden hast.
Bei allen anderen PS-Plus-Titeln steht auf dem Knopf aber "Laden". Oddworld ist der einzige Titel, den ich also nicht mehr aus dem Store direkt runterladen kann.
ChrisJumper schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben:
ASoulToBear hat geschrieben:Das einzige Spiel das sich für mich persönlich wirklich gelohnt hat war Oddworld New'n'Tasty.
Welches ich, btw, seit dem PS Plus Angebot nicht einmal mehr downloaden kann. Obwohl es regelmäßig in Sales auftaucht, seh ich statt dem Downloadbutton nur ein "nicht verfügbar". Weiß jemand woran das liegt?
Den Knopf sehe ich auch oft, aber das ist halt im PSN-Store. Eben weil du das Spiel ja schon digital gemietet hast. Bei manchen Spielen kannst du ja zusätzlich noch mieten, obwohl du eine PS+-Version schon an deinen Account gebunden hast.
Jedenfalls, wenn du das Spiel herunterladen möchtest, gehst du einfach in deine Bibliothek, wählst dort das Spiel aus und dann startet der Download automatisch.
Ah noch etwas: Wenn das PS+ aufläuft werden die Plus-Spiele ja gesperrt und du kannst die nicht mehr spielen. Ansonsten fällt mir nur P.T. ein, das halt aus dem Shop genommen wurde und mit einer abgelaufenen Plus-Variante dann nicht mehr geht. Ich denke das ist bei den Plus-Spielen auch so wenn die mal aus dem regulären Store verschwinden sollten. Aber normalerweise lassen die sich bei einer erneuten Aktivierung ja wieder reanimieren.
Mir ist das PS+ eigentlich ziemlich egal. Grim Fandango finde ich toll und nehme es mit, wäre aber nichts das ich mir für die PS4 gekauft hätte. Sehe das eh nur als Demo-Angebot. Was ich aber lieber hätte wäre einfach ein Angebot ohne Spiele aber dafür mit kleineren Gebühren.
Wenn ich ein Spiel möchte kaufe ich es mir so oder so.
Newo schrieb am
CARL1992 hat geschrieben:
Dr. Fritte hat geschrieben:
CARL1992 hat geschrieben:und wie alt waren die spiele als sie bei PS+ waren ? bestimmt um die 3 die können und dürfen warscheinlich auch nicht einfach so AAA spiele dafür freigeben vorallem da die konsole gerade mal 2 jahre alt ist
Viele davon waren maximal 1 Jahr alt... :roll:
Und es liegt wohl nicht an den Publishern, denn auf der XBone gab es unter anderem Rayman Legends, Tomb Raider und AC4 gratis.
vielleicht haben die ihr einverständnis dafür abgebenen das man die spiele für diesen monat bereitstellen darf
glaub nicht das Sony und MS das allein entscheiden die Publisher und Entwickler haben da auch noch ein wörtchen mit zu reden
Definitiv. Die Rechte liegen ja auch bei Publisher oder Entwickler. Da wird wohl der Kontakt gesucht, eine Summe angeboten und wenns passt, das SPiel dann in + angeboten. Von daher könnte man Sony bzw. MS schon eine Teilschuld einräumen, dass sie sich eben nicht bemühen mal was ,,anständiges'' zu bieten. Genügend Triple A Retailspiele, die 2 Jahre alt sind gibt es zu hauf :P
Ich könnte ja auch so auf Instant Game Collection verzichten, wenn ich den MP Dienst für sagen wir mal 10-20? im Jahr auch so kriegen würde., wenn die nichts besseres in Sachen Spiele auftischen wollen.
Naja This is for the blablabla
Dr. Fritte schrieb am
CARL1992 hat geschrieben: vielleicht haben die ihr einverständnis dafür abgebenen das man die spiele für diesen monat bereitstellen darf
glaub nicht das Sony und MS das allein entscheiden die Publisher und Entwickler haben da auch noch ein wörtchen mit zu reden
Davon geht man doch grundlegend aus, denn die Verkaufsrechte liegen bei den Publishern und Sony/MS kann ja nicht einfach ohne Einverständnis den Preis auf 0,00? senken.
Wie diese Verhandlungen aussehen kann wohl niemand sagen, denn einfach so gratis macht das sicherlich kein Publisher (es sei denn er erhofft sich bei einem Uralt-Schinken noch Geld durch den DLC-Verkauf).
Es scheint aber dass Sony den Publishern wohl nichts mehr bietet, damit sie bei AAA "mitmachen".
schrieb am

Facebook

Google+