SAW: Erstes Bildmaterial - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Zombie Studios
Publisher: Konami
Release:
03.12.2009
11.02.2010
03.12.2009
Test: SAW
70
Test: SAW
70
Test: SAW
70
Jetzt kaufen ab 29,56€ bei

Leserwertung: 74% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Saw: Erstes Bildmaterial

Vor einiger Zeit hatte sich schon abgezeichnet, dass Saw Unterschlupf bei Konami gefunden hatte, nachdem der vorherige Geldgeber, Brash Entertainment, pleite gegangen war. Gegenüber Varietys Spieleblog äußerte sich der Hersteller jetzt über seine Pläne und stellte außerdem ein paar Bilder aus dem Spiel sowie eine Konzeptzeichnung zur Verfügung.

Saw soll neben der Silent Hill-Reihe zur zweiten Säule des Herstellers im Horror-Genre werden, so jedenfalls die Vision. Die Filme hätten weltweit immerhin über 600 Mio. Dollar eingespielt und sich auf DVD über 16 Mio. Mal verkauft.

Die Story des Spiels basiert auf keiner der Kinoproduktionen, ist aber mit diesen verknüpft. Dabei schlüpft man in die Rolle eines Mannes, der sich in einer Anstalt befindet und sich mit den Jigsaw-typischen, leicht tödlichen Puzzles auseinandersetzen darf. Einige der Fallen habe man aus den Filmen übernommen.

Tobin Bell soll Jigsaw wohl auch im Spiel seine Stimme leihen, wie Variety erfahren haben will. Konami wollte die Information allerdings nicht bestätigen - vermutlich hebt man sich das einfach für eine spätere Pressmitteilung auf.

Saw sall im Herbst erscheinen, zeitnah zum Kinostart vom Saw VI.

 




Quelle: C&VG
SAW
ab 29,56€ bei

Kommentare

brianosx schrieb am
Das Spiel wird der letzte scheiß. Total unnötig sowas. Was soll man da großartig spielen können.
Unnötig rausgeschmissenes Geld.
Killer_Dennis_ schrieb am
neija das Spiel wird halt nur was für Adventure fans oder Saw fans
Killer_Dennis_ schrieb am
neija ich hab gelesen in einem Magazin das ,dass Spiel ein reines Rätselspiel is : d.h
1. keine Gegner
2.kniffeln
3. niemand abschlachten das unlogisch
Neija in dem game spielt man son Polizisten und jetzt kommt das: Bei der ersten Falle wenn man zur Tür rennt ohne ein Rätsel zu machen schießt ein Gewehr hinter der Tür dir in den Kopf . Ich mag die Saw filme schon weil ich find sie spannend und mag halt Horrorfilme/spiele aber deswegen bin ich noch lange kein Psycho ! Und die FSK des spiels soll auch nur angeblich 16 sein also muss es gar nicht so brutal werden und ja ich spiele brutale Spiele aber ich freu mich doch nicht drüber das welche sterben .Ich find z.B. diese Terroristen Spiele richtig Wiederwertig denn so ist es ja im Irak auch .
Zulustar schrieb am
Kleine Anmerkung für alle die Postal bei geschmacklosen Spielen anführen, im Gegensatz zu Silent Hill oder anderen reellen Horrorspielen nimmt sich Postal überhaupt nicht ernst, all der Humor mit dem Katzenschalldämpfer ist britischer Humor vom dunkelsten, wer das mit Silent Hill oder dem kommenden SAW Spiel ansatzweise gleichsetzt, hat überhaupt keine Ahnung und wird sich auch nicht wirklich mit den Spielen auseinandergesetzt haben.
Postal ist witzig gemacht, es ist eine Gesellschaftssatire, die auch überspitzt und überdreht dargestellt werden muss, das sind nunmal Stilmittel der Satire. Ein Horrorspiel ist aber beim besten Willen keine Satire, ich will mir zumindest nichtmal ansatzweise vorstellen wie SAW im Postal gewand rüberkommen würde, wahrscheinlich scary Movie mässig.
Und zu dem Typen der meinte wir würden in einer Gummibärchenwelt leben, ich will mir lieber nicht vorstellen, in was für kranken Familienverhältnissen du aufgewachsen bist, wenn du angenehm schockier wirst, sobald du am Fenseher das foltern töten abschlachten und grausame verstümmeln von Menschen ab und zu brauchst. Du solltest dich ernsthaft fragen ob du ein Kopfproblem hast, stupides morden mit Schock oder Horror gleichzusetzen. SAW ist geschmacklos und ein Spiel dazu wird das nicht ändern. Ich weiss selber das es auf der Welt gestörte Typen gibt, das es Gewaltverbrechen gibt, von denen wir lieber nichts wissen sollten(Vergewaltigungslager in Jugoslawien zw 1990 und 2000 bspw) für diese Art Menschen ist so ein Horospiel ne art Spielplatz des Selbst. Wir Spieler sollten uns gegen solche Spiele auflehnen und dem Publisher die kalte Schulter zeigen, soll er doch seine Mio ausm Fenster werfen.
schrieb am

Facebook

Google+