Activision Blizzard: Entlassungen bei High Moon - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

ActiBlizz: Entlassungen bei High Moon

Activision Blizzard (Unternehmen) von
Activision Blizzard (Unternehmen) von
Kurz nach der Fusion hatte Activision Blizzard verlauten lassen, dass man die Sierra-Studios Massive Entertainment (World in Conflict ) und Swordfish Studios (Cold Winter ) wohl nicht übernehmen wird. Derzeit wird wohl versucht, die Teams auszugliedern und sie möglicherweise an ein anderes Unternehmen abzutreten. Bei Massive gab man sich zuletzt recht optimistisch.

Radical Entertainment (Prototype ) und High Moon Studios (Das Bourne Komplott ) sollen zwar beim Megapublisher verbleiben, der deutete aber auch an, dass die Integration in die neue Studiofamilie nicht ganz ohne personellen Umbau ablaufen wird.  Bei High Moon scheint man bereits die Wirkung der Fusion zu spüren.

Gamasutra will von mehreren unabhängigen Quellen erfahren haben, dass ein "signifikanter" Teil des Team entlassen wurde. Einer Schätzung zufolge könnten bis zu 60 der etwa 150 Angestellten des Studios von den Maßnahmen betroffen sein. Ein offizielles Statement seitens des Publishers liegt bis dato nicht vor.

Kommentare

FM1992 schrieb am
Will WiC für die Box! EA rette uns ;-)
Balmung schrieb am
Wärs nicht so spät im Jahr, hätte ich jetzt gesagt: Activision Blizzard macht Frühjahrsputz. ;)
Naja, mir ists eh egal, kann mich nicht erinnern wann ich zuletzt ein Activision Spiel gekauft geschweige denn mich interessiert hat und Blizzard interessiert mich eigentlich auch nicht. Sie mögen zusammen jetzt den größten Publisher von allen bilden, haben für mich persönlich aber auch von allen am wenigsten zu bieten.
Armcommander schrieb am
Blödsinn!
Die Firma spart Kohle um mehr Gewinn zu machen, ist auch logisch, vorallem wenn ein Studio einfach zu wenig Gewinn oder überhaupt Gewinn abwirft.
rezman schrieb am
Blizzard will wohl keine Konkurenz bei Echtzeit ..
lopad schrieb am
Hoffentlich kommt Massive Entertainment dann bei irgendwen anderem unter.
Es wäre ja doch recht schade um das World in Conflict Addon :cry:
schrieb am

Facebook

Google+