Activision Blizzard: Wirbt Dead Space-Schöpfer ab - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Activision Blizzard: Wirbt Dead Space-Schöpfer ab

Activision Blizzard (Unternehmen) von
Activision Blizzard (Unternehmen) von
Vor nicht allzu langer Zeit hatte Electronic Arts sein Redwood Shores-Studio in Visceral Games umbenannt. Man wolle betonen, dass man dort an actionreichen, intensiven Titeln arbeite und so auch die Identität des Teams stärken.

Das allerdings scheint bei Glen Schofield und Michael Condrey, den beiden Bossen des Studios, nicht gewirkt zu haben: Laut Gamespot hat Activision Blizzard das Duo abgeworben und für ein neues Studio verpflichtet, dass EAs größter Konkurrent derzeit in San Francisco aufbaut. Schofield hatte u.a. das Konzept für Dead Space erarbeitet und als ausführender Produzent des Sci-Fi-Horrorspiels fungiert.

Kommentare

Public_Enemy__1 schrieb am
jetzt mach ich mir sorgen ob Dead Space 2 überhaupt herausgegeben wird!!!!
tschoukah schrieb am
War auch super schwer Deadspace zu erarbeiten Smile
Kann jeder nachdem er die Alien Filme gesehn hat -.-
Gut verkauft hat es sich weil es sonst nur Weltkriegs Shooter gibt die langsam total anöden.

Sowas sagen nur Leute ohne Ahnung....
Dead Space ist, nicht nur für mich, sonder auch für alle in meinem Freundeskreis, DAS SCHOCKERSPIEL der letzten Jahre....da kommt kein FEAR2, kein RE5, Kein Silent Hill ran.
Dementsprechend find ichs sau schade das der werte Herr abhaut, den hätte man gern für nen 2ten Teil dabei haben können =(
Ich für meinen Teil muss sagen, dass für mich, außer Condemned1 vllt, Dead Space des MOST SCRARY Game ever war.....
Und ja, Event Horizon war auch einer der Most Scary Movies I've ever watched ^^
Da kommt einfach nix drüber über DS^^
Asmodeus83 schrieb am
Man darf aber auch nicht vergessen, dass Dead Space auch ein Horrorspiel ist und als ein solches war es toll präsentiert. Dazu so gut wie keine Ladezeiten, da diese hauptsächlich während AUfzugfahrten versteckt wurden.
Bei Horrorspielen ist es doch eher nervig und reisst dich aus der Atmo raus, wenn du alle 10 Minuten nen Ladebalken sehen musst.
Die Schwerelosigkeit und so weiter, waren auch ganz cool. Natürlich gibt es auch ein paar Kritikpunkte, wie oftmals von A nach B rennen um C zu drücken oder auch nur recht wenige Gegnertypen, aber es war auf jeden Fall was anderes und toll gemacht und das alleine zählt doch!
Ich kann mich an kaum mehr Shooter erinnern, die mir auf der PS3 mehr Spass gemacht haben, ich kann dieses Krieggeplärre ala Call of Duty nämlich nicht mehr sehen!
gotTnTeufel schrieb am
El Schwingo hat geschrieben:
gotTnTeufel hat geschrieben:solaris nicht vergessen. der film hatte zumindest einfluss auf die story und bestimmt auch etwas aufs art design. ich war zwar damals zu dicht, um zu peilen, worum es in dem film ging, aber die sache mit der frau des protagonisten hat mich sehr daran erinnert.

Najaaa, mit viel guten Willen. Grottiger Film jedenfalls. Ich hatte gehofft dass diese Neuauflage der Kurzgeschichte gerecht wird, nachdem mich schon die 1972er Vorlage enttäuscht hat. Aber nüscht, nicht mal die Chemie zwischen den Charakteren, auf welche die ganze schöne Handlung mehr oder weniger reduziert wurde, stimmte.

die story bei dead space war ja auch scheisse. also spricht das doch auch für einen zusammenhang ^^
fatal06 schrieb am
Mir egal was alle sagen: Ich habe das Spiel voll und ganz genossen und es war definitiv eines der Top3-Spiele 2008. Mag sein, dass sie sich hier und da an schon existentem bedient haben aber das interessiert bei Fantasy/WW2/Rennspielen auch niemanden, dass da nahezu alles auf der selben Idee basiert. Das Spiel war definitiv sein Geld wert und ich denke bei dem Kompetenten Team wird das nicht allzu viel ausmachen, dass da die "Vordenker" abgeworben wurden, da das Coreteam wohl eher für die Qualität dieses Titels verantwortlich ist.
schrieb am

Facebook

Google+