Activision Blizzard: Gerücht: Online-Gebühren für CoD - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Activision-Gerücht: Gebührenmodell für Call of Duty

Activision Blizzard (Unternehmen) von
Activision Blizzard (Unternehmen) von

Vor wenigen Tagen hat Analyst Michael Pachter eine Gebühr für jegliche Online-Multiplayer-Modi gefordert und meinte, dass Activision mit Call of Duty die Vorreiterrolle für solch ein Gebührenmodell übernehmen soll (wir berichteten). Scheinbar hat Activision bereits solche Pläne, wie jetzt die Forum-Community 360junkies.com herausgefunden haben will und dies mit einem Video belegt.

Demnach hat der Nutzer "PwnShop" versucht, einem Online-Spiel beizutreten und ist anstatt in die Partie zu gelangen, in einen unfertigen Menübildschirm mit dem Titel "Modern Warfare 2 Membersh" gelangt - wobei "Membersh" wohlmöglich "Membership" heißen könnte. In diesem Menü ließen sich Microsoft-Punkte oder spezielle Codes hinzufügen, was darauf schließen lässt, dass es unterschiedliche Mitgliedstarife geben könnte.

Nichtsdestotrotz: Bisher hat sich Activision nicht offiziell dazu geäußert und es besteht weiterhin die Möglichkeit, dass das Video eine Fälschung ist. Es ist demnach nicht mehr als ein Gerücht...

I was trying to join a friend's session on MW2 the other day and had this screen pop up. It clearly says at the top of this menu: "Modern Warfare 2 Membersh", in which we can confidently assume that the last word is "Memberships". If you'll notice at the bottom is an option to "Add Microsoft Points", clearly indicating that this was intended to be a menu for purchasing different levels of Membership, presumably memberships would have been offered in a variety of durations.


Quelle: 360junkies.com

Kommentare

NIGHTMARE1984 schrieb am
ich denke das der anfang erst xbox dann ps3 dann pc dann müssen wir für alle games die man online zocken wollen zahlen aber dann steige ich aus sage zu den games wo man für online zahlen muss ne danke das amche ich nicht mit
morpheus010100 schrieb am
Bloody Sn0w hat geschrieben:Genau das habe ich mir auch gedacht. Zumal ich nicht verstehe, warum die Leute an MS für Multiplayer Geld abdrücken, aber die Herstellerin die Röhre schauen sollen, die den Multiplayer zur Verfügung stellen, warten und am Laufen halten.
Aber genau wegen diesem blauäugigen Verhalten kommt Activision ja auch erst auf die Idee für ihren billigen P2P MP Geld verlangen zu wollen.
Leider würden sie damit wohl auch Erfolg haben und die Leute würden es sich ähnlich schön reden wie ihre XBL Kosten - zum Glück produziert Activision in letzter Zeit nur viel heiße Luft, scheinbar will man um jeden Preis im Gespräch bleiben. :?

Ja natürlich kostet XBOX Live Geld und PSN ist kostenlos, dennoch habe ich, da ich vor die Wahl gestellt wurde, mich zusätzlich zu der PS3 noch für das kostenpflichtige XBOX Netzwerk entschieden, die Wartung und Instandhaltung dessen ist nachvollziehbar und wenn Microsoft damit Geld macht und Sony nicht, ist es nicht auf Spielepublishermist gewachsen das bei deren Online Spielen kein Geld mehr in die Kassen nachträglich fliesst. Dafür das ich ein Spiel nutzen kann wie vorgesehen, also auch der im Kaufpreis enthaltene Multiplayer, habe ich ja auch mit einem nicht gerade geringen Obolus schon Tribut gezollt. Also warum soll ich, für nicht vorhandene Wartung eines Shooters, weiter zahlen und selbst wenn diese minimalistisch erscheint, das Spiel hat Geld gekostet und wenn nachträglicher Support notwendig erscheint, dann hat bei der Entwicklung wohl etwas versagt, das dies im Nachhinein von Nöten war? Nur, weil es sich der Publisher wünscht oder weil er angepisst ist das Microsoft so schlau war das Konzept durchzuziehen ist das noch keine Aufforderung dazu das dafür monatlich Geld gezahlt werden sollte, auch nicht wenn es andere auf die Reihe bekommen dies derzeit noch kostenlos z.B. im PSN anzubieten, bitte Vergleiche mit PC ersparen, ja da ist alles kostenlos und...
Bloody Sn0w schrieb am
Genau das habe ich mir auch gedacht. Zumal ich nicht verstehe, warum die Leute an MS für Multiplayer Geld abdrücken, aber die Herstellerin die Röhre schauen sollen, die den Multiplayer zur Verfügung stellen, warten und am Laufen halten.
Aber genau wegen diesem blauäugigen Verhalten kommt Activision ja auch erst auf die Idee für ihren billigen P2P MP Geld verlangen zu wollen.
Leider würden sie damit wohl auch Erfolg haben und die Leute würden es sich ähnlich schön reden wie ihre XBL Kosten - zum Glück produziert Activision in letzter Zeit nur viel heiße Luft, scheinbar will man um jeden Preis im Gespräch bleiben. :?
crackajack schrieb am
Black Devil 2007 hat geschrieben:Ich zahl gern für XBL
...
Aber für etwas zu zahlen was schon selbstverständlich ist und bezahlt sehe ich auch nicht ein.

GfWL ist gratis, Steam ist gratis, PSN ist gratis. Jeder einzelne MP vom PC war bis APB gratis. Mehrere MMOs (z.B. DDO und HdR bald) sind free to play. XBL kostet was, und das zahlst du gerne?
:lol:
schrieb am

Facebook

Google+