Activision Blizzard: Neuorientierung für Tony Hawk - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Activision: Zieht Tony Hawk von Robomodo ab

Activision Blizzard (Unternehmen) von
Activision Blizzard (Unternehmen) von
Angesichts des gesunkenen Absatzes und des Qualitätstrends der Serie hatte Activision Tony Hawk vor zwei Jahren eine Pause gegönnt. Die Marke wurde von Neversoft abgezogen - dort sollte man sich nämlich voll auf die Guitar Hero-Reihe konzentrieren. Der Skate-Zirkus wurde derweil an Robomodo abgegeben. Das Studio, welches von ehemaligen Angestellten EA Chicagos gegründet worden war, konzipierte einen neuen Titel, welcher - dem damaligen Plastik-Peripherie-Boom durch Musikspiele und Wii Fit sei Dank - auf einen eigenen Controller setzte.

Das Ergebnis ist bekannt: Tony Hawk: Ride fiel bei den Kritikern durch, auch die Spieler konnten sich nicht für den Titel erwärmen, der wie Blei in den Regalen liegen bleiben sollte.

Ob es Optimismus oder vertragliche Verpflichtungen waren ist nicht bekannt - Activision gab jedenfalls eine Fortsetzung in Auftrag. Tony Hawk: Shred wird wie üblich in der Vorweihnachtssaison in den Handel kommen, sich wie sein Vorgänger den Skate-Controller zu Nutze machen, soll sich aber eher an jüngere Spieler richten. An eine Trendwende scheint der Publisher allerdings selbst nicht zu glauben: Sowohl Gamasutra als auch Kotaku haben nun von mehreren Quellen erfahren, dass das Unternehmen die Marke nach der Fertigstellung des Spiels von Robomodo abziehen wird.

Das Studio gehört nicht zu Activision Blizzard - der Verlust eines solchen Auftrags macht sich allerdings unmittelbar bemerkbar: Je nach Quelle wurden heute zwischen 30 und 60 Mitglieder des Teams entlassen.

Kommentare

AcceptYourDeath schrieb am
Emulator? HÄÄÄ...? Du willst mir doch nicht erzählen das es ein X360 Emulator gibt oO
Ich hab nur die Demo von Tony Hawk Project 8 gespielt, fand es eigentlich ziemlich gut. Hat mich an die alten Zeiten von Tony Hawk 2 erinnert.
tobi19823 schrieb am
Skate it ist meiner Meinung nach recht Spaßig ruckelt aber bei mir im Emulator recht stark :twisted: Was auch recht stark nervt ist dass man die Bewegungskontrolle nicht so gut auf einen Controller rausbringen kann. Ich will endlich Skate 4 auf dem PC haben! Oder vielleicht besser EA Skate 1. Auch EA skate wird in Gefilde abdriften, wo es dann nur noch FUN öh war da noch was achja sport heisst. Dann gibts da wohl auch dämliche Storys. Noch eine Frage an die Konsoleros: Wie gut ist eigentlich Tony Hawks Project 8?
Ugchen schrieb am
Ich würde sagen, dass sich ein Tony Hawk 1, 2 oder 3 auf XBL-Arcade/PSN-Store um ein vielfaches mehr verkauft, als eines ihrer neuen Schrottspiele.
Aber ist ja typisch Activision: "Die Verkaufszahlen von Guitar Hero sind sehr gut, also müssen unsere Willenlosen Sklaven jetzt noch mehr Guitar Heros erstellen und dürfen sich an keinem anderen Spiel mehr austoben"... :roll:
Weiß jemand wie .Skate ist?
gunblade91 schrieb am
hurra, hurra!! damit meine ich nicht die entlassenen entwickler. nein, sondern die spiele von thony die nach Shred kommen. hoffentlich gibt Activision die zügel wieder an Neversoft ab, denn die haben es ja voll drauf in sachen fun spiele. die ersten THs (1-4 und 8 :) ) waren end geil und GH beweisst ja im jahres takt wie gut das studio ist. freu mich also auf TH12 und dann endlich wieder mit controler :D .
schrieb am

Facebook

Google+