Activision Blizzard: "Musikspiele brauchen Innovation" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Activision: "Musikspiele brauchen Innovation"

Activision Blizzard (Unternehmen) von
Activision Blizzard (Unternehmen) von
Im vergangenen Monat hatte Viacom bekannt gegeben, dass man sich von Harmonix trennen möchte. Das Unterfangen, im Musikspielgenre mitzumischen, habe sich als defizitär erwiesen, so der Medienkonzern, der knapp drei Jahre zuvor 175 Mio. Dollar für die Übernahme des Studios und später nochmal ca. 100 Mio. Dollar an Boni gezahlt hatte.

Wer aber wird sich des Teams nun annehmen? EA-Boss John Riccitiello hatte das den Kauf des Studios mit dem Versuch verglichen, ein fallendes Messer zu fangen. Das klappe manchmal mit gutem Timing - meistens würde man sich dabei aber eher verletzen.

Etwas anders klingt das bei Eric Hirshberg - der Chef der Activision-Sparte Activision Blizzards ließ in einem Interview verlauten, man empfinde "nichts als Liebe" für Harmonix. Das seien verdammt gute und innovative Entwickler. Fragen bzw. Gerüchte über eine eventuelle Übernahme durch den Publisher könne er natürlich nicht kommentieren aus offensichtlichen Gründen. 

Anfang des Jahres erst hatte Robert Kotick sich an alte Zeiten erinnert und bedauert, dass man Harmonix nicht gleich zusammen mit RedOctane aufgekauft hatte.

Die Hersteller würden im Musikspielgenre vor einer Herausforderung stehen, orakelt Hirshberg außerdem angesichts des großen Umsatzeinbruchs in jenem Bereich.

"Es ist kein großes Geheimnis, dass nicht nur Guitar Hero, sondern auch Rock Band und der Musikbereich im Allgemeinen nicht mehr den Massenanreiz haben, den sie vor Jahren hatten."

Man wäre allerdings auch sehr dumm, wenn man eine Marke wie Guitar Hero nun aufgeben würde - die sei schließlich trotzalledem sehr bekannt und beliebt. Innovation sei der einzige Weg, um wieder frischen Wind in das Genre zu bekommen.

Grundsätzlich glaube er aber noch an das Potenzial jener Spiele - schließlich würden die Leute nach wie vor so etwas wie einen inneren Rockstar verspüren und daheim mit der Haarbürste in der Hand trällern oder mit einem Tennisschläger eine Gitarre nachahmen.

Kommentare

TomBG schrieb am
EsSchneit hat geschrieben:Muss man eigentlich mal ein Musikspiel gespielt haben? :ugly:
Macht das Spaß?
Einfache Antwort: 2 x Ja :D
Ich habe vor über 3 Jahren mit Guitar Hero 3 angefangen, kurz danach haben einige Freunde und ich uns regelmäßig zum zocken getroffen (Keller, Beamer und das Ganze einmal im Monat). Gespielt wurden Rennspiele, Sportspiele, also so alles was man möglichst zu viert spielen konnte.
Irgendwann wollte ich mal einem der Freunde die Gitarre in die Hand drücken, Kommentar: "Du spinnst wohl, ich stell mich doch nicht ins Wohnzimmer mit einer Plastikgitarre". Einen Monat später hatte er es dann doch mal probiert.... Ein paar Tage später hatte er sich das damals aktuelle GHWT geholt. Bei den anderen beiden dauerte es noch 2 Monate bis sie zur Gitarre griffen... und was war das Ergebnis? Beide holten sich eine XBox und Guitar Hero.
Inzwischen sind wir zu siebt, die sich regelmäßig mindestens einmal im Monat bei mir zum (mittlerweile umbenannten) Bandabend treffen (und wehe ich sage mal ich habe wenig Zeit...). Es werden nur noch Musikspiele gespielt, Guitar Hero und Rock Band. Der letzte Kumpel war im Oktober zum Ersten Mal dabei, ein Tag später holte er sich die XBox und ein komplettes Bandpaket und diverse Spiele.
Klar ist es am Anfang nicht leicht, aber es macht definitiv Spaß und wenn man sich im Laufe der Zeit von Leicht bis Experte hochspielt ist man auch auf sich selbst ein wenig Stolz ;)
karaokefreak! hat geschrieben:In sachen Export ist GH jedenfalls nicht gerade der Bringer....
karaokefreak! schrieb am
Naja, der Witz ist doch, das man bei GH immer nur die halbe Disc exportieren darf.. Bzw. bei Band Hero war es etwa dreiviertel des Angebots.
Ich finde es schon ärgerlich, sieben Songs aus zwei Ablegern bei Rock band 3 nicht mehr spielen zu können, es sei denn ich lege die alte Disc ein. Gerade bei den heißgeliebten Gassenhauern von RHCP ist es gerade sehr bedauerlich.
Aber von einer disc mit 85 Songs nur 60 exportieren zu können, wie bei Guitar Hero, ist halt noch schlimmer , gerade bei der hohen Anzahl an ABlegern. GHWT, GH5, GH greatest Hits, Band Hero... da kommen locker mal 100 Songs zusammen, die man mal gekauft hat, aber im aktuellen Ableger nicht spielen kann. Plattformgedanke ist schon was anderes...
In sachen Export ist GH jedenfalls nicht gerade der Bringer. Allerdings muss ich zugute halten, dass endlich der Metallica- Export möglich ist - um diese Songs kann man GH nur beneiden.
johndoe761510 schrieb am
karaokefreak! hat geschrieben: Zum Thema SOngliste: Ich habe in Rock Band 3 insgesamt 872 Songs in einem Spiel - Darunter bis auf 7 Songs alle Titel der Vorgänger. Plattformgedanken gibt es halt nur bei Rock Band. Bei Guitar Hero heißt es Disc wechseln.
Ach ja, da ist ja wieder der karaokefreak :twisted:
Komisch, auch ich kann genug ältere GH Songs in GHWOR spielen...
Bist du da vllt. auf dem Stand von GHWT hängengeblieben?
Wie du hier man wieder mit deiner typischen RB-Argumentation auftrittst, einfach unglaublich...
Disclaimer: Ja, auch ich besitze RB. Ja, auch ich habe mir ganz interessante DLC+RBN Songs runtergeladen. Ja, RB2 ist ein super Spiel. Ja, GHWOR ist besser.
maiskorn123 schrieb am
mannomann bis zum letzten absatz alles nur blödes gesülze! Ich hoffe Harmonix kommt nicht bei Activision unter, das wäre wahrscheinlich der tod für alle noch kommenden RB-Spiele! Dabei warte ich doch die ganze Zeit nur darauf das Muse: RB angekündigt wird ^^
karaokefreak! schrieb am
dcc hat geschrieben:Casual Spiele sind nur die Einführung. Später steigen eh alle auf richtige games um ;)
Sie haben nur mit einer Verknüpfung ins RL geködert :D
Nur das echte Gitarren nix mehr mit Casual zu tun haben....
Zum Thema SOngliste: Ich habe in Rock Band 3 insgesamt 872 Songs in einem Spiel - Darunter bis auf 7 Songs alle Titel der Vorgänger. Plattformgedanken gibt es halt nur bei Rock Band. Bei Guitar Hero heißt es Disc wechseln.
schrieb am

Facebook

Google+