Activision Blizzard: Neuer Tony-Hawk-Titel in Arbeit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Activision: Neuer Tony-Hawk-Titel in Arbeit

Activision Blizzard (Unternehmen) von
Activision Blizzard (Unternehmen) von
In einem Radiointerview ließ Tony Hawk kürzlich durchblicken, er sei in ein neues Spiel involviert. Auf Anfrage von IGN ließ sich Activision dann gar zu einer Bestätigung hinreißen und merkte knapp an: Ja, man habe etwas mit Tony Hawk in Arbeit - mehr Infos werde es bald geben.

Die Spiele rund um den bekannten Skater hatten früher zum festen Bestandteil im Portfolio des Publishers gehört. Nachdem man durch den Peripherie-Hype getrieben einen Skateboard-Controller erdachte und die weder wertungs- noch absatztechnisch überzeugenden Tony Hawk: Ride und Tony Hawk: Shred abgeliefert hatte, wurde der Marke schließlich eine Auszeit verordnet. Diese wurde vor knapp zwei Jaren nur durch Tony Hawk's Pro Skater HD kurz unterbrochen.



Kommentare

Hurricane251 schrieb am
tobi19823 hat geschrieben:
Furious Ming hat geschrieben:Day 1 DLC: Ein Autogramm von Tony Hawk auf deinem Skateboard für 50% mehr Punkte :D
Aber den muss man sich dann für jedes einzelne Board neu kaufen (für 4,99?). Damit es fair bleibt gibt es noch von anderen Skatern "Autogramme" mit weiteren Boni die dann pro Autogramm nochmal 5? mehr kosten. So soll man davon abgehalten werden sein Brett mit 25 Unterschriften (das ist die Anzahl an "Unterschriftenslots" pro Board) vollzukleistern.
Und Manuals und Reverts müssen natürlich ebenfalls separat erworben werden. Die dann jeweils für 9,99?. Was die Tricks angeht bekommt man einen Indy, einen Melon, einen Kickflip, einen Heelflip, einen 50:50 Grind, einen Boardslide und einen Ollie gratis. Weitere Tricks müssen je nach Komplexität für unterschiedliche Summen erworben werden. So kostet beispielsweise ein Nollie 0,99?, ein Impossible 1,99?, ein Varial Kickflip 2,99? und jeder Special Trick 4,99?. Und die Special Leiste muss man ebenfalls für 9,99? freischalten. Für jeden neuen Skater werden dann noch 9,99? bis 49,99? fällig. Dabei hat der für 49,99? Gnädigerweise alle Stats voll und hat pro Kategorie noch 3 Slots mehr als alle anderen Skater.
Aber die ganzen Pakete sollte man eher als "Timesaver" sehen. Man kann durch Spielen fast alle Sachen freischalten (Die Autogramme können nicht mit Spielgeld gekauft werden). 100.000 Mäuse sind dabei das Äquivalent zu 1?. Geld liegt in den Levels rum (Zehner, Zwanziger, Hunderter, 250er) und man kann indem man S.K.A.T.E. mit anderen Skatern spielt Geld verdienen. später können dann sogar Summen von bis zu 1000 Mäusen rausspringen. Die dann aber nur einmalig.
Um das beste Spielerlebnis zu bieten gibt es Accountpflicht und das Spiel wird als Multiplayerspiel deklariert für das...
tobi19823 schrieb am
Furious Ming hat geschrieben:Day 1 DLC: Ein Autogramm von Tony Hawk auf deinem Skateboard für 50% mehr Punkte :D
Aber den muss man sich dann für jedes einzelne Board neu kaufen (für 4,99?). Damit es fair bleibt gibt es noch von anderen Skatern "Autogramme" mit weiteren Boni die dann pro Autogramm nochmal 5? mehr kosten. So soll man davon abgehalten werden sein Brett mit 25 Unterschriften (das ist die Anzahl an "Unterschriftenslots" pro Board) vollzukleistern.
Und Manuals und Reverts müssen natürlich ebenfalls separat erworben werden. Die dann jeweils für 9,99?. Was die Tricks angeht bekommt man einen Indy, einen Melon, einen Kickflip, einen Heelflip, einen 50:50 Grind, einen Boardslide und einen Ollie gratis. Weitere Tricks müssen je nach Komplexität für unterschiedliche Summen erworben werden. So kostet beispielsweise ein Nollie 0,99?, ein Impossible 1,99?, ein Varial Kickflip 2,99? und jeder Special Trick 4,99?. Und die Special Leiste muss man ebenfalls für 9,99? freischalten. Für jeden neuen Skater werden dann noch 9,99? bis 49,99? fällig. Dabei hat der für 49,99? Gnädigerweise alle Stats voll und hat pro Kategorie noch 3 Slots mehr als alle anderen Skater.
Aber die ganzen Pakete sollte man eher als "Timesaver" sehen. Man kann durch Spielen fast alle Sachen freischalten (Die Autogramme können nicht mit Spielgeld gekauft werden). 100.000 Mäuse sind dabei das Äquivalent zu 1?. Geld liegt in den Levels rum (Zehner, Zwanziger, Hunderter, 250er) und man kann indem man S.K.A.T.E. mit anderen Skatern spielt Geld verdienen. später können dann sogar Summen von bis zu 1000 Mäusen rausspringen. Die dann aber nur einmalig.
Um das beste Spielerlebnis zu bieten gibt es Accountpflicht und das Spiel wird als Multiplayerspiel deklariert für das man durchgehend Online sein muss.
Natürlich ist...
Mirabai schrieb am
Newo hat geschrieben:Tony Hawk 2 bleibt für mich das einzige Tony HAwk. Da hat alles gestimmt und ich hab das stundenlang spielen können, um die Scores in die Höhe zu treiben.
Ach ja, den Score in die höhe treiben, ich habe damals mit einem Freund zusammen Tony Hawk 1 gespielt(Hangar Level) und wird sind nie über 30.000 Punkte gekommen und irgendwann ist die Bombe geplatzt und wir haben haben uns nach und nach gesteigert, glaube es waren sogar irgendwann 2.000.000+ Punkte..... war aufjedenfall ein riesen Erlebnis!
Newo schrieb am
Tony Hawk 2 bleibt für mich das einzige Tony HAwk. Da hat alles gestimmt und ich hab das stundenlang spielen können, um die Scores in die Höhe zu treiben.
Furious Ming schrieb am
Day 1 DLC: Ein Autogramm von Tony Hawk auf deinem Skateboard für 50% mehr Punkte :D
schrieb am

Facebook

Google+