Activision Blizzard: Gerücht: Neues Guitar Hero für PlayStation 4 und Xbox One in Entwicklung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Activision Blizzard - Gerücht: Neues Guitar Hero für PS4 und Xbox One in Entwicklung

Activision Blizzard (Unternehmen) von
Activision Blizzard (Unternehmen) von
Nicht nur Rock Band könnte in diesem Jahr ein Revival auf Xbox One und PlayStation 4 feiern, auch ein neues Spiel aus der Reihe Guitar Hero soll im Anmarsch sein. Der britische Ableger von Kotaku will aus zwei unterschiedlichen Quellen erfahren haben, dass Activision Blizzard an einem weiteren Spiel aus der Serie für Xbox One und PS4 arbeiten soll.

Im Gegensatz zu den bisherigen Titeln soll der Grafikstil, also die Darstellung von den Zuschauern und den Künstlern, diesmal realistischer ausfallen. Bisher setzten die Entwickler bei Guitar Hero auf einen comichaften Look. Auch neue Gitarren-Peripherie/Hardware ist offenbar vorgesehen. Im Rahmen der E3 2015 soll das Spiel angekündigt werden und Ende des Jahres soll es bereits in den Läden stehen.

Activision Blizzard wollte das Gerücht nicht kommentieren, sagte aber in einem Statement, dass sie Guitar Hero nur mit den richtigen Innovationen zurückbringen würden, die "die nächste Generation des Spielens einleiten würden".

Das letzte Guitar-Hero-Titel war Warriors of Rock und erschien im September 2010.

Quelle: Kotaku

Kommentare

darkmojo schrieb am
Neophyte000 hat geschrieben: Ganz wichtig ist aber das man die Musik von der drei auf die vierer übertragen kann. Wäre auch bereit dafür nochmals einen kleinen Obulus zu bezahlen.
Is immer etwas kompliziert mit Musiklizenzen. Die werden wohl alle Verwertungsrechte neu einkaufen müssen. Selbst beim Remake von THPS2, war deshalb z.B. nichtmehr derselbe Soundtrack dabei.
Würde mir da deshalb nicht allzugroße Hoffnungen machen, das wird wohl eher nicht passieren.
Pioneer82 schrieb am
Nino-san hat geschrieben:@Pioneer82: Es gab mal Pläne seitens Harmonix bzgl. eines Rock Band-Teils der auf Japan ausgerichtet wäre, aber die wurden leider verworfen. Wer weiß, wie es ausgesehen hätte.
Ahhh ok schade.
Verstehen tu ich die Entscheidung aber nicht. :Kratz:
TomBG schrieb am
hmm... ich hab ja auch alle GH-Games hier stehen, aber muss sagen seit bestimmt ca. 2 Jahren nicht mehr in der 360 gehabt.... Liegt aber eigentlich nur an RockBand. Letztendlich ist RB irgendwie immer besser gewesen, erst durch komplette Band, später durch den Store und dann durch die richtigen Instrumente, 3 Mikros und Harmoniegesang.
RB spiel ich immer noch oft und monatlich haben wir unseren Bandabend mit 6-7 Leuten... und dank DLC von Harmonix, DLC vom RockbandNetwork und den mittlerweile über 1000 Custom-Songs eine Auswahl von über 1500 Songs...
Neue Gitarren wären aber tatsächlich nicht schlecht, obwohl meine Wand im Keller eigentlich mit fast allen Modellen aus GH und RB voll hängt ;-)
Bei einem RB4 bin ich echt der erste Käufer im Laden, bei GH weiß ich es nicht wirklich.
ddd1308 hat geschrieben:.... im Gesamten mehr harten Rock und Metal drin haben und nicht so sehr auf Indie oder gitarrenlastigen pop konzentrieren.
Dann solltest du mal RB spielen, die Customs und das RBN sind sehr Rock / Metal lastig :-)
Neophyte000 schrieb am
Immerher damit. Meine PS3 steht eigentlich nur noch hier bei mir wegen Rock Band und Guitar Hero. Wobei ich aber sagen muss das mir Rock Band besser gefällt als Guitar Hero. Neue Peripherie wäre auch garnicht so schlecht. Meine Gitarren geben so langsam den Geist auf.
Ganz wichtig ist aber das man die Musik von der drei auf die vierer übertragen kann. Wäre auch bereit dafür nochmals einen kleinen Obulus zu bezahlen.
Nino-san schrieb am
@Pioneer82: Es gab mal Pläne seitens Harmonix bzgl. eines Rock Band-Teils der auf Japan ausgerichtet wäre, aber die wurden leider verworfen. Wer weiß, wie es ausgesehen hätte.
schrieb am

Facebook

Google+