Activision Blizzard: Kotick: "Es wird immer Call-of-Duty-Spiele geben" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Activision Blizzard - Kotick: "Es wird immer Call-of-Duty-Spiele geben"

Activision Blizzard (Unternehmen) von
Activision Blizzard (Unternehmen) von
Call of Duty zählt zu den größten und erfolgreichsten Marken der Videospielindustrie. Da verwundert es kaum, dass Bobby Kotick als CEO von Activision Blizzard im Gespräch mit Marketplace (gesehen von Gamespot) klarstellt, dass es immer wieder neue Spiele der Reihe geben wird.

"Wir haben gesehen, dass Call-of-Duty-Spiele in den vergangenen Jahren auf so ziemlich jeder Konsole gespielt wurde. Das Konzept ein Spiel zu haben, das sich um bewaffnete Konflikte der Geschichte dreht... für Call-of-Duty-Spiele gehen einem niemals die Ideen aus. Es wird immer Spiele von Call of Duty geben. Und sie werden auf einer Vielzahl von Geräten gespielt"
, so Kotick auf die Frage nach der Zukunft für die Reihe und welchen Einfluss der populäre Mobilmarkt auf die Weiterentwicklung haben könnte.

Der nächste Teil, Call of Duty: Infinite Warfare, erscheint am 4. November für PC, PS4 und Xbox One.

Quelle: Marketplace via Gamespot

Kommentare

MannyCalavera schrieb am
DonDonat hat geschrieben:Komplett heißt laut Duden: vollständig, als Ganzes. Dementsprechend gehören also auch die DLCs mit dazu ;)

Sofern die Maps erst nach Release produziert werden, wäre es bei Erscheinen ja komplett, auch im Sinne des Duden :wink:
Versteh schon was Du meinst. Vorbesteller Boni, DLC und Season Pass sollten eigentlich auch nicht unterstützt werden.
DonDonat schrieb am
MannyCalavera hat geschrieben:Na dann muss ich annehmen, dass Du nicht allzu viele Spiele kaufen wirst :wink:

Zumindest im AAA Sektor stimmt dass auch: dort kaufe ich meist erst wenn ich Spiel+DLCs für <=50? bekomme.
Zu letzt hab ich z.B. Division+DLCs für 40? nachgeholt und muss sagen dass es mir nach dem durchspielen der Story und einigen Stunden "Raiden" auch nicht mehr wert gewesen wäre.
MannyCalavera hat geschrieben:Season Passes und co sind nun mal leider mittlerweile Standard. Ob das Spiel komplett ist, ohne 4 DLC Map packs, da kann man jetzt streiten.

Komplett heißt laut Duden: vollständig, als Ganzes. Dementsprechend gehören also auch die DLCs mit dazu ;)
MannyCalavera hat geschrieben:Aber auch hier muss man fairerweise sagen: Älter CoDs inkl. Season Pass lagen auch immer bei 100?.
Hier bekommt man aber noch ein Remaster mit dazu.

Ah ok, wie gesagt: ich spiele sonst nie CoD und das letzte was ich etwas länger als nur ein paar Minuten bei nem Kumpel gespielt habe, war nun mal CoD4, weswegen mich das Remaster halt schon interessiert^^
MannyCalavera schrieb am
DonDonat hat geschrieben:Natürlich: Komplettpaket heißt Komplettpaket= alle möglichen Inhalte und nicht nur einige ;)

Na dann muss ich annehmen, dass Du nicht allzu viele Spiele kaufen wirst :wink:
Season Passes und co sind nun mal leider mittlerweile Standard. Ob das Spiel komplett ist, ohne 4 DLC Map packs, da kann man jetzt streiten.
Aber auch hier muss man fairerweise sagen: Älter CoDs inkl. Season Pass lagen auch immer bei 100?.
Hier bekommt man aber noch ein Remaster mit dazu.
RVN0516 schrieb am
Gut wer hätte das gedacht, bei der Massive Cash Cow im Portfolio.
Das man die Reihe absetzt wohl eher nicht.
schrieb am

Facebook

Google+