UEFA EURO 2008: Virtuelle EM von EA - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Fußball
Entwickler: EA Kanada
Publisher: Electronic Arts
Release:
17.04.2008
17.04.2008
17.04.2008
17.04.2008
17.04.2008
Test: UEFA EURO 2008
77
Test: UEFA EURO 2008
55
Test: UEFA EURO 2008
70
Test: UEFA EURO 2008
76
Test: UEFA EURO 2008
71
Jetzt kaufen ab 1,81€ bei

Leserwertung: 72% [8]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

EURO 2008: Virtuelle EM von EA

Noch bevor im Juni die offizielle Fußball-Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz startet, wird Electronic Arts zur virtuellen UEFA EURO 2008 laden. Am 11. April dürfen PC-, 360-, PS3-, PS2-, PSP- und Handybesitzer mit ihrem persönlichen Favoriten um den Titel spielen. Dabei beginnt ihr in der EM-Qualifikation und müsst versuchen bis ins Finale vorzustoßen - im Battle of the Nations-Modus auch online. Dabei soll eine leichter zugängliche und flottere FIFA -Engine zum Einsatz kommen, die euch alle Spieler, Teams und Stadien des echten Events bieten wird. Mit Captain Your Country wird es einen speziellen Spielmodus geben, in dem ihr eure individuellen Führungsqualitäten unter Beweis stellen müsst - interaktive Jubeleien und Anfeuerungen inklusive.

Quelle: Pressemitteilung Electronic Arts
UEFA EURO 2008
ab 1,81€ bei

Kommentare

TNT.sf schrieb am
ja schön das du soviel mitleid empfindest und über dem konflikt stehst, ich bin aber kein buddhist. ich bin vom hass zerfressen :)
das ich nicht groß schreibe ist doch völlig egal. man kann es doch genauso gut lesen, wenn alles klein ist, also wofür abmühen?
@bayer
jaja genau, erzähl ruhig deine märchen. schön das dir auch direkt soviele beispiele einfallen und auch andere ja ständig davon erzählen, wie sehr doch bayern hintergangen wird. einfach lächerlich :)
baikinman schrieb am
TNT.sf hat geschrieben:boah kann es nicht einmal ein forum geben, wo kein bayern abschaum auftaucht? ihr schmalspurhirne müsst doch langsam mal begreifen das es leute gibt die bei dem anblick dieses widerlichen logos abkotzen müssen.
Boah, kann es nichtmal ein Forum geben, wo keine Legastheniker auftauchen. Ihr Schmalspurhirne muesst doch langsam mal begreifen, dass es sowas wie Gross- und Kleinschreibung gibt. :wink:
Nur weil jemand Bayern-Fan ist und das auch noch kund tut, muss man ihn nicht gleich so niveaulos flamen. Wir wissen doch alle, dass die Bayernfans fuer ihren "Fehler" nichts koennen, aber das kann man auch netter sagen. :wink:
johndoe534786#1 schrieb am
TNT.sf hat geschrieben:klar, deswegen versucht er es auch jedes jahr, nur das die dfl das bislang immer abgeblockt hat. wenn die wirklich aus der zentralvermarktung ausstiegen müssten sie sich schon eine andere liga suchen. können es ja mal in der t-mobile buli versuchen, das würde ganz deutschland freuen und den ösis bestimmt egal sein :D
und das die schiris gegen bayern oft genug pfeifen stimmt schon. is bestimmt schon 2-3 mal passiert.
haben die bayern denn jemals einen unberechtigten elfmeter gegen sich gepfiffen bekommen? haben die schonmal ein phantom tor kassiert? hat der schiedsrichter schonmal den bayern eine meisterschaft weggepfiffen?
nö ist noch nie passiert, war bisher aber merkwürdigerweise immer andersrum.
wenn du die letzten spieltage einfach mal ein wenig aufmerksamer verfolgt hättest, hättest du auch festgestellt das ausgerechnet bei den direkten bayern konkurrenten an der spitze ständig irgendwelche zweifelhaften entscheidungen getroffen wurden, wie z.b. dieses 1meter abseitstor gegen bremen. zufall? gewiss nicht!
nö bayern ist an nichts gebunden. Könnten sofort aussteigen musst dich mal besser informieren. Und ja bayern sind auch schon meisterschaften weggepfiffen worden und sie wurden schon oft genug benachteiligt. Aber dich interessiert ja nur dein 1fc. köln. Ach ja wann holt ihr denn aogo von freiburg. Würde euch bestimmt gut tun und würde auch noch die direkte konkurenz schwächen.(ihr steigt nicht auf, denn gladbach, hoffenheim fürth steigen auf) :wink:
TNT.sf schrieb am
klar, deswegen versucht er es auch jedes jahr, nur das die dfl das bislang immer abgeblockt hat. wenn die wirklich aus der zentralvermarktung ausstiegen müssten sie sich schon eine andere liga suchen. können es ja mal in der t-mobile buli versuchen, das würde ganz deutschland freuen und den ösis bestimmt egal sein :D
und das die schiris gegen bayern oft genug pfeifen stimmt schon. is bestimmt schon 2-3 mal passiert.
haben die bayern denn jemals einen unberechtigten elfmeter gegen sich gepfiffen bekommen? haben die schonmal ein phantom tor kassiert? hat der schiedsrichter schonmal den bayern eine meisterschaft weggepfiffen?
nö ist noch nie passiert, war bisher aber merkwürdigerweise immer andersrum.
wenn du die letzten spieltage einfach mal ein wenig aufmerksamer verfolgt hättest, hättest du auch festgestellt das ausgerechnet bei den direkten bayern konkurrenten an der spitze ständig irgendwelche zweifelhaften entscheidungen getroffen wurden, wie z.b. dieses 1meter abseitstor gegen bremen. zufall? gewiss nicht!
johndoe534786#1 schrieb am
TNT.sf hat geschrieben:lol du spinner, hoeneß wollte doch aus der zentralvermarktung aussteigen, das wollten die bayern doch schon immer machen, weil diese raffgierigen hunde meinten sie würden immer noch nicht genug geld kriegen.
und du musst mir hier nicht mit lyon argumentieren, da ich schon vorweg genommen habe, daß die ähnlich vorran gehen wie die bayern. les dir gefälligst mal alles durch von mir.
das zwei deutsche vereine verhältnismäßig wenig aus ihrem kapital machen stimmt ja schonmal so nicht. schalke ist momentan die einzige deutsche mannschaft die noch in der champions league vertreten ist. das der hsv und der s04 nicht in der liga das niveau halten können, liegt einfach daran, daß sie keinen bayern bonus bei den schiedsrichter haben, und bei denen halt ein verlorengeglaubtes spiel nicht noch durch merkwürdige entscheidungen in eine andere richtung gelenkt werden kann, aber das ist wieder ein anderes thema.
achja, und wenn du schon bei vergeudetem potential bist frag ich mich doch, warum der verein auf rang 7 nicht einmal in der königsklasse mitspielt? also erstmal an die eigene nase fassen, ja?
das die bayern nur 20 millionen von der telekom kriegen liegt einfach am schlechten management. haben sie sich halt von den schwulenfarbenen über den tisch ziehen lassen, im wahrsten sinne des wortes. naja hoeneß ist bestimmt auf seine kosten gekommen :D
und zum paytv: premiere ist doch selbst schuld, daß sich das paytv hier in dl nicht durchsetzt, bei deren angebotspolitik. wenn ich sehe was man in england oder spanien bezahlt und dafür geboten bekommt ist premiere mit seinem tarif wust und wucherpreisen (tagesticket 10 ? wenn man nur ein scheiss spiel sehen will!!!) einfach nicht konkurrenzfähig.
natürlich darf man es auch nicht übertreiben damit. solche verträge wie mit real madrid,...
schrieb am

Facebook

Google+