Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: EA LA
Publisher: Electronic Arts
Release:
30.10.2008
03.09.2009
26.03.2009
Test: Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3
80
Test: Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3
83
Vorschau: Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3
 
 

Leserwertung: 75% [7]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

C&C: Alarmstufe Rot - Vollversion

Am heutigen Sonntag feiert Electronic Arts den 13. Geburtstag der Command & Conquer-Reihe und über 25 Millionen weltweit verkaufte Exemplare laut der NPD-Group. Zur Feier des Tages hat EA die Vollversion "Command & Conquer Red Alert" aka "Command & Conquer: Alarmstufe Rot" zum kostenlosen Download bereit gestellt.

Comrades, venture back to the original Command & Conquer game that twisted history as we know it upside down with an alternate war-torn universe unlike any other. Celebrate 13 years of Command & Conquer with us and download the original Red Alert right now for free! What better way to get set for Red Alert 3 then to play the original that started it all.

PLEASE READ THE FOLLOWING BEFORE DOWNLOADING:

-This software contains support for Windows XP/98/Me/95 with installation instructions. This software is not supported by Windows Vista, however there are community driven strategies and tips available for making the software function on Vista which you can find on our various fan-sites.

-To install the software, you will need Winzip or Winrar to unrar the files. These files have also been compiled in to an ISO image. You will need to burn the ISO to a CD for the software to function or use a Virtual CD program to run the installation on your computer.


Quelle: EA

Kommentare

eatchy schrieb am
also da geht immer noch nicht... starte das spiel und habe n schwarze bildschirm... passiert nix und manch mal kommt sogar ne error-meldung! muss die ich auflösung extra umändern oder so? hab 22 zoll mit 1680x1050 und das spiel kann ja max. nur 640x480 oder so. das blöde ist, ich kann als niedrigste auflösung 800x600 auswählen.. mensch das kann doch nicht so schwer sein...
bitte noch mal um hilfe...
eatchy schrieb am
elCypress hat geschrieben:
eatchy hat geschrieben:jetzt genug mit EA! bring ja eh nix sich darüber zu streiten. ich hab ne ganz anmdere frage:
wie bekommt man das kostenlose red alert 1 auf XP zu laufen????
der patch geht net... :?
Der Patch geht, einfach mal die .txt lesen. Das Spiel läuft btw auch unter Vista problemlos.
hm, die txt file vom patch hab ich nicht gelesen, aber die mitgelieferte rich-text file... laut dieser anleitung ging's nicht. na ich versuch's heut abend noch mal. danke auf jeden fall ;-)
Sabrehawk schrieb am
Wow ich dachte ich wäre allein auf weiter Front gehen EA-Bashboys ...gut
dass es noch mehr Leute gibt die nicht jeder Mode hinterherlaufen.
und wegen Janes Combat Simulations....
Und ehrlich gesagt mir ist es recht wenn ein Studio dass von einer Firma
abstammt die von Sponsoren aus der Rüstungsindustrie lebt von der Klippe
springt. Das ist übrigens auch ein wunder Punkt bei Bohemia Software (Operation Flashpoint) die ein virtuelles Combatsystem fürs Militär und
"Sicherheits"industrie produzieren. Bin vielleicht altmodisch und baller gerne
aufm Rechner aber meine Kohle Firmen zu geben die direkt oder indirekt
vom verkauften Tod profitieren das ist für mich einfach tabu.
elCypress schrieb am
eatchy hat geschrieben:jetzt genug mit EA! bring ja eh nix sich darüber zu streiten. ich hab ne ganz anmdere frage:
wie bekommt man das kostenlose red alert 1 auf XP zu laufen????
der patch geht net... :?
Der Patch geht, einfach mal die .txt lesen. Das Spiel läuft btw auch unter Vista problemlos.
Phobo$ schrieb am
EA ist ein profitorientiertes Unternehmen wie alle anderen großen Publisher auch. Und jetzt mal Hand aufs Herz, wieviel Absatz würde in der heutigen Zeit eine Hardcore Flugsimulation ala Falcon 4.0 bringen ?
Die Entwicklungskosten eines neuen Titels steigen immer weiter an , das da noch was für das Entwicklerteam sowie den Publisher selber hängen bleiben soll, ist ja eigentlich klar. Und ein Projekt wie eine realistische Flugsimulation stellt für ein solches Unternehmen ein zu großes Risiko dar. Flugsims waren und sind bis heute Nischenprodukte, das sollte auch dir klar sein.
Aber eigentlich hast du dir die Antwort schon selber gegeben.
Das seitdem fast keine richtigen Flugsimulationen etc. mehr rausgekommen sind scheinen alle zu vergessen
Würde ein großes Interesse seitens der Spieler bestehen, wäre EA dank Janes mit Sicherheit einer der ersten , die soetwas in die Produktionspipeline schieben. Aber wie du selber schon festgestellt hast, gibt es kaum noch jemanden der sich für diese Art Spiel interessiert.
Deinen Kommentar bezüglich meiner Signatur lasse ich an dieser Stelle (fast) unkommentiert. Wenn du jemanden provozieren willst , bist du bei mir an der falschen Adresse.
schrieb am

Facebook

Google+