Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3: Demo und Patch angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: EA LA
Publisher: Electronic Arts
Release:
30.10.2008
03.09.2009
26.03.2009
Test: Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3
80

“Auch wenn die Steuerung taktische Feinheiten missen lässt: Auch auf Konsole sorgt die dritte Alarmstufe für trashige Unterhaltung.”

Test: Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3
83

“Kurzweilige Schlachten mit herrlich durchgeknallter Kampagne, Coop-Modus und viel Charme punkten gegen seichte Taktiktiefe.”

Vorschau: Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3
 
 

Leserwertung: 75% [7]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

C&C Alarmstufe Rot 3 - Demo und Patch angekündigt

Am Montag wird eine PC-Singleplayer-Demo zu Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 veröffentlicht. Die Demo beinhaltet drei Tutorials und zwei Kampagnen-Missionen (Alliierte und Sowjets) sowie die insgesamt sieben Minuten langen Eröffnungsvideos:

- Krasna-45: Circus of Treachery: The second mission of the Soviet campaign, players will immediately be introduced to battling the series' newest faction, the Empire of the Rising Sun, escorting the Soviet's commando Natasha to a launch facility, protecting her from the Imperial ambush division waiting to attack.
- Heidelberg: The Famous Liberation: Players will then switch their attention over to the Allied cause, in the third mission in the Allied campaign, teaming up with an in-game Co-Commander to take out the Soviet's powerful Iron Curtain and headquarters in Germany.

Im gleichen Atemzug haben die Entwickler verraten, dass der erste große Patch für das Echtzeit-Strategiespiel ansteht. Neben dem WorldBuilder (Editor) wird das Update an der Einheiten-Balance feilen. Außerdem ist ein "De-Authorization-Tool" mit dabei, um aktivierte Fassungen wieder zu deaktivieren.


Quelle: EA

Kommentare

DarthChefkoch schrieb am
Demo ist exklusiv bei Gamespot.com verfügbar und ist 1.9 GB groß
Määäx67 schrieb am
@QUAD4
Die L4D Demo ist von Steam abgeschaltet worden, weil das Orginal rausgekommen ist.
Und Left 4 Dead hat kein SecuRom oder DRM.
Also erstmal Informieren bevor man so Rotz schreibt
QUAD4 schrieb am
bin ja mal gespannt ob die demo auch drm-virus verseucht ist so wie left4dead für steam. nach ca. ne woche konnte man die demo nicht mehr zocken dadurch.
...und nein ich bin kein "raubmordkopierterrorist". ich liebe dieses kranke wort.
Außerdem ist ein "De-Authorization-Tool" mit dabei, um aktivierte Fassungen wieder zu deaktivieren.
weiss nicht ob man solch einer aussage glauben soll. einmal drm, immer drm.
Genkis schrieb am
ich auch . BIn ja vorallem am Singleplayer interessiert und da stehts eigentlich sowieso schon fest, aber wenn sie mir die Möglichkeit geben es zu testen wird das natürlich zuerst gemacht :D
DarthChefkoch schrieb am
Ich freu mich drauf, dann kann ich mir endlich mal ein Bild vom Spiel machen und sehen ob sich der Kauf lohnt.
schrieb am

Facebook

Google+