Aliens: Colonial Marines: Collector's Edition vorgestellt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Gearbox Software
Publisher: SEGA
Release:
12.02.2013
12.02.2013
12.02.2013
12.04.2013
Test: Aliens: Colonial Marines
54

“Die Fassung für Xbox 360 leidet unter noch stärkerem Tearing als die für PS3.”

Test: Aliens: Colonial Marines
56

“PC-User bekommen die technisch sauberste Fassung ohne störendes Tearing - die Kulissen sehen aber auch hier veraltet aus. ”

Test: Aliens: Colonial Marines
55

“Trotz einiger authentischer Momente ist dieser Shooter technisch und spielerisch eine Enttäuschung.”

Vorschau: Aliens: Colonial Marines
 
 

Leserwertung: 58% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Aliens: Colonial Marines: Collector's Edition vorgestellt

Aliens: Colonial Marines (Shooter) von SEGA
Aliens: Colonial Marines (Shooter) von SEGA - Bildquelle: SEGA
Nach diversen Verschiebungen soll es am 12. Februar des kommenden Jahres endlich soweit sein: Dann nämlich wird Aliens: Colonial Marines in den Handel kommen.

Um Vorbesteller zu locken, bemüht Sega jetzt das, was bei Electronic Arts & Co. schon seit einiger Zeit üblich ist: Wer frühzeitig ordert, bekommt eine so genannte Limited Edition des Shooters spendiert, die mit einigen digitalen Boni aufwartet. So sind Private Hudson, Private Drake, Sergeant Apone und Corporal Hicks aus Aliens als spielbare Charaktere an Bord. Darüber darf man auf Ripleys Flammenwerfer sowie zusätzliche Gestaltungsmöglichkeiten für den eigenen Marine zurückgreifen.

Fans der Marke, die Handfesteres bevorzugen, werden vermutlich lieber zur Collector's Edition greifen. Diese kostet in Nordamerika 99 Dollar - Sega Deutschland hat keinen Preis angegeben - und umfasst neben den Inhalten der Limited Edition noch:

  • Qualitativ hochwertige Powerloader-Figur aus Kunstharz in einer limitierten Xeno Hive Box
  • Exklusive Multiplayer-Waffen: Sonic Electronic Ball Breakers, Phase Plasma Rifle
  • Exklusive Level: Schießplatz der USCM-Akademie
  • USCM-Dossier: Missionsauftrag, Plan der USS Sephora, Personalbogen, LV-426: Aufklärungsfoto, USCM-Abzeichen zum Aufbügeln, USCM-Abschlusszertifikat

 




Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Nuracus schrieb am
Das_Noobi hat geschrieben:Das einzig was mich interessiert sind die spielbaren Charaktere aus Alien 2 das ist ein geiles Gimmick. Möchte Hicks spielen :D Obwohl der Sarge auch cool war.

Sicher, dass du Hicks meinst, und nicht Hudson? :D
Weißt schon: "Hudson Sir ... er ist Hicks!"
Bambi0815 schrieb am
Vorbestellerbonus ist eine andere bezeichnung für wir vertrauen nicht in unser produkt. wenn die es nicht tun wieso sollte ich es tun.
Das_Noobi schrieb am
Das einzig was mich interessiert sind die spielbaren Charaktere aus Alien 2 das ist ein geiles Gimmick. Möchte Hicks spielen :D Obwohl der Sarge auch cool war.
Game&Watch schrieb am
Kommt das denn bei uns ungeschnitten ? Also kann man da bedenkenlos zugreifen ? Hab das Spiel in letzter Zeit nicht mehr vervolgt aber eigentlich sieht er ganz interessant aus.
Skywalker_ schrieb am
Ich muss ja gestehen,ich steh ziemlich auf solchen Krimskrams...
Naja die werden den Preis wohl 1 zu 1 übernehmen und 99? verlangen.
Da muss ich dann doch etwas grübeln
schrieb am

Facebook

Google+