Aliens: Colonial Marines: Gearbox-Chef Pitchford verlor offenbar zehn Millionen Dollar im Rahmen der Entwicklung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Gearbox Software
Publisher: SEGA
Release:
12.02.2013
12.02.2013
12.02.2013
12.04.2013
Test: Aliens: Colonial Marines
54
Test: Aliens: Colonial Marines
56
Test: Aliens: Colonial Marines
55
Vorschau: Aliens: Colonial Marines
 
 

Leserwertung: 58% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Aliens: Colonial Marines: Gearbox-Chef Pitchford verlor offenbar zehn Millionen Dollar

Aliens: Colonial Marines (Shooter) von SEGA
Aliens: Colonial Marines (Shooter) von SEGA - Bildquelle: SEGA
Im Juni wurde Gearbox Software einvernehmlich aus der Sammelklage bezüglich irreführender Werbung (wir berichteten) im Fall von Aliens: Colonial Marines entlassen. Auf dem Twitter-Account von Gearbox-CEO Randy Pitchford gehen die Vorwürfe gegen den Entwickler allerdings weiter: Er habe das von Publisher Sega bereitgestellte Budget missbraucht und Teile der Entwicklung lieblos ausgelagert, so dass das Endergebnis kaum noch etwas mit den ersten Demos zu tun gehabt hätten. Wie Gamespot.com berichtet, scheint das schlechte Abschneiden des Titels aber auch Pitchford selbst zu belasten: Er habe zehn Mio. Dollar ins Spiel investiert und alles davon verloren, so Pitchford auf Twitter. Neben diverser anderer Vorgaben in den Verträgen mit Sega hätte das Spiel drei Millionen Einheiten verkaufen müssen, sei mit lediglich 1,3 Millionen Einheiten aber als kommerzieller Flop eingestuft worden. Der Vorwurf des Betrugs gegen ihn sei also schlichtweg falsch. Es schmerze schon genug, dass das Spiel gescheitert sei, aber die Betrugsvorwürfe träfen ihn noch härter:

"Es schmerzt niemanden mehr als mich, wenn unsere Unterhaltungsprodukte nicht wirklich unterhalten können. Aber die Behauptungen über Betrugsabsichten sind schmerzhaft und nicht hilfreich."


Hier ein Blick auf einen Teil der Konversation:








Letztes aktuelles Video: Video-Fazit


Quelle: Twitter, Gamespot.com

Kommentare

Temeter  schrieb am
SaperioN hat geschrieben:Wie kann man nur so schlecht sein...
Ich mein da brauch man doch nur irgendeinen der Mitarbeiter bescheid sagen,
"spiel das Spiel einmal durch und sag mir ehrlich wie du es findest"
und schon weisst du wie weit der Qualitätsstand ist.
Ein ungefähres Bild wird man dann schon bekommen, unabhänig von unterschiedlichen Geschmäckern.
Es ist als ob man einen wichtigen Aufsatz schreibt und ohne ihn nochmal durchzulesen abgibt, das erlebe ich in der Filmindustrie auch viel zu häufig.
Wenn ich Spieleentwickler wäre .... BAMM gefühlt eine 90er% Wertung nach der anderen :Hüpf:
wuuuuuzzzzaaaaa
Natürlich wussten die über die Qualität des Spiels Bescheid, solche Spiele gehen konstant durchs QA-Testing, oft lange vor Release.
SaperioN schrieb am
Wie kann man nur so schlecht sein...
Ich mein da brauch man doch nur irgendeinen der Mitarbeiter bescheid sagen,
"spiel das Spiel einmal durch und sag mir ehrlich wie du es findest"
und schon weisst du wie weit der Qualitätsstand ist.
Ein ungefähres Bild wird man dann schon bekommen, unabhänig von unterschiedlichen Geschmäckern.
Es ist als ob man einen wichtigen Aufsatz schreibt und ohne ihn nochmal durchzulesen abgibt, das erlebe ich in der Filmindustrie auch viel zu häufig.
Wenn ich Spieleentwickler wäre .... BAMM gefühlt eine 90er% Wertung nach der anderen :Hüpf:
wuuuuuzzzzaaaaa
Temeter  schrieb am
Schon witzig, wie sehr Trickbetrüger von ihrer eigenen Rechtschaffenheit überzeug sind.
Antonmass hat geschrieben:COD schönt ihre Videos auch ununterbrochen. Die Spiele sehen auf allen Einstellungen hoch auch nicht so wie sie in den Videos sind. Und im Multiplayer ist die Grafik dann sogar noch eine Ecke schlechter.
Das waren keine Videos, sondern spielbare Sequenzen, die als echte Gameplay angepriesen wurden und im Spiel nur in minderwertiger Form vorhanden waren.
Antonmass schrieb am
COD schönt ihre Videos auch ununterbrochen. Die Spiele sehen auf allen Einstellungen hoch auch nicht so wie sie in den Videos sind. Und im Multiplayer ist die Grafik dann sogar noch eine Ecke schlechter.
JCD schrieb am
die meisten menschen wissen nichteinmal wie 10 millionen geschrieben wird. leider.
mir kommen echt die tränen. für diesen schrott hätte man dir, die virtuelle rimmachine in den anus propfen sollen.
ein hype um das ganze und man hatte sich tatsächlich auf ein gutes alienspiel im geistigen nachfolgergewand von avp 2 gewünscht und dann kommt so eine grütze raus. ich glaube ich habe es eine stunde ca gespielt udn wirklich gehofft aber ich wurde eines besseren belehrt
schrieb am

Facebook

Google+