Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Activision: Project Gotham-Macher gekauft

Activision expandiert weiter: Der Publisher gab soeben die Übernahme von Bizarre Creations bekannt. Die in Liverpool ansässigen Entwickler dürften den meisten Spielern durch die Project Gotham Racing-Serie bekannt sein und sollen Activision nun dabei behilflich sein, das Portfolio des Unternehmens zu erweitern. Eine potente Rennspielreihe fehlt der Firma nämlich noch.

Laut Angaben Activisions ist jenes Genre die viertbeliebteste Spielekategorie und macht mit einem jährlichen Umsatz von 1,4 Mrd. Dollar etwa zehn Prozent des Marktes aus. Nur zu verständlich, dass man ebenfalls in jenem Segment präsent sein möchte. In den letzten Jahren profitierte man vor allem von Comic- bzw. Filmversoftungen wie Spider-Man, Shootern wie der Call of Duty-Serie und den Guitar Hero-Spielen.

Die PGR-Marke dürfte traditionell im Besitz von Microsoft verbleiben. Die Produktion des von Bizarre für Sega entwickelten Titels The Club ist nicht von der Übernahme betroffen. Das Spiel soll wie geplant Anfang 2008 erscheinen. Der erste von Activision vertriebene Titel soll erst nach dem Geschäftsjahr 2009 erscheinen. Vor März 2009 ist also nicht mit dem Auftakt der neuen Serie zu rechnen.

Anfang des Jahres hatte Activision den Netzwerk-Middlewareanbieter Demonware aufgekauft, 2006 war RedOctane, Publisher und Inhaber der Guitar Hero-Reihe geschluckt worden.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+